KalenderStartseiteFAQGalerieSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 17 Benutzer online: 3 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 14 Gäste :: 1 Suchmaschine

Bonfreund, friedo, micha1964

Der Rekord liegt bei 58 Benutzern am Di März 12, 2013 7:55 pm
Statistik
Wir haben 760 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist matthias55.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 9823 Beiträge geschrieben zu 1135 Themen
September 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
KalenderKalender

Austausch | 
 

 Schlecht fühlen wegen vermeintlicher Weiblichkeit...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Luxorbeige
Full Member
Full Member


Männlich Widder Tiger

Anmeldedatum : 30.09.10
Anzahl der Beiträge : 188

BeitragThema: Schlecht fühlen wegen vermeintlicher Weiblichkeit...   Sa Mai 09, 2015 1:14 am


http://www.sueddeutsche.de/leben/fotoprojekt-guilty-pleasure-von-schwaechen-die-sich-gut-anfuehlen-1.2467794


Schade, dies lesen zu müssen. Er fühlt sich nicht schlecht wegen seiner (vermeintlichen) Weiblichkeit, sonder deswegen, weil er eine männliche Seite ausleben will, die als verpönt gilt .
Man sollte es ihm mal sagen, vielleicht fühlt er sich dann besser.

Unsere Medien wollen das nicht sehen, oder können es nicht sehen.
Nach oben Nach unten
Rednax71
Jr. Member
Jr. Member
avatar

Männlich Widder Schwein

Anmeldedatum : 06.01.13
Anzahl der Beiträge : 50
Land : Bayern/Unterfranken


BeitragThema: Re: Schlecht fühlen wegen vermeintlicher Weiblichkeit...   Sa Mai 09, 2015 10:49 am

Was soll man auch von unserer heutigen Medienwelt schon erwarten.

Schaue ich mir das alltägliche Fernsehprogramm an und werfe einen Blick in die Zeitungen und Magazine, da kann ich nur mit dem Kopf schütteln.

Sinnvoll werde ich da nicht mehr informiert. Da muß ich mir andere alternative Informationsquellen suchen.

Zu dem Artikel in der Süddeutschen Zeitung. Wenn sich mal die Medienwelt dem Thema Männer und Weiblichkeit oder Männer und Damenmode annimmt, kommt meistens nichts Sinnvolles dabei heraus.

Entweder wird das Thema ins Lächerliche gezogen oder in die Ecke Fetisch/Krankheit gesteckt. Dann hat sich die Masse der Zuschauer oder Leser ihre Meinung "bilden" lassen und damit ist das Ziel der Mainstreammedien erreicht.

Gruß

Alex




__________________________________
Zitat :
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es sie gäbe,
wären sie langweilig. (Theodore Fontane)

Nach oben Nach unten
Asterix
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Widder Büffel

Anmeldedatum : 31.12.09
Anzahl der Beiträge : 428


BeitragThema: Re: Schlecht fühlen wegen vermeintlicher Weiblichkeit...   Sa Mai 09, 2015 7:06 pm

Zitat :

http://www.sueddeutsche.de/leben/fotoprojekt-guilty-pleasure-von-schwaechen-die-sich-gut-anfuehlen-1.2467794

Übrigens, der Mann sieht gut aus ) Geschmackvoll...


Da kann ich dir nur zustimmen...

Zitat :
Unsere Medien wollen das nicht sehen, oder können es nicht sehen.

Dieses Gefühl hab ich auch seit langem...
Nach oben Nach unten
Asterix
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Widder Büffel

Anmeldedatum : 31.12.09
Anzahl der Beiträge : 428


BeitragThema: Re: Schlecht fühlen wegen vermeintlicher Weiblichkeit...   So Mai 10, 2015 3:38 am

Luxorbeige schrieb:

Er fühlt sich nicht schlecht wegen seiner (vermeintlichen) Weiblichkeit, sonder deswegen, weil er eine männliche Seite ausleben will, die als verpönt gilt .


Ganz richtig!!! Du hast es auch erkannt!!!
Nach oben Nach unten
Chefkoch
FF-Team
FF-Team
avatar

Männlich Steinbock Schwein

Anmeldedatum : 17.01.09
Anzahl der Beiträge : 702
Land : Deutschland


BeitragThema: Re: Schlecht fühlen wegen vermeintlicher Weiblichkeit...   So Mai 10, 2015 7:01 pm

Es ist aber nicht nur ein Problem was uns Männer betrifft sondern generell Menschen die sich abseits des Landes üblichen Mainstream bewegen.

http://www.sueddeutsche.de/leben/fotoprojekt-guilty-pleasure-von-schwaechen-die-sich-gut-anfuehlen-1.2467794-4
Zitat :
Brenda Buyinda: Traditionelle afrikanische Kleidung.

Sie sagt: "Ich fühle mich schlecht, weil ich mich nicht wohl fühle, das hier zu tragen, in Deutschland, außerhalb meiner Wohnung."


MFG Michael

__________________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://fashion-freestyle.forumieren.de
Rednax71
Jr. Member
Jr. Member
avatar

Männlich Widder Schwein

Anmeldedatum : 06.01.13
Anzahl der Beiträge : 50
Land : Bayern/Unterfranken


BeitragThema: Re: Schlecht fühlen wegen vermeintlicher Weiblichkeit...   Di Mai 12, 2015 8:11 pm

Zitat :
Michael schrieb:

Es ist aber nicht nur ein Problem was uns Männer betrifft sondern generell Menschen die sich abseits des Landes üblichen Mainstream bewegen.

Stimme ich dir zu. Es ist schwer für Menschen, die nicht mit dem Mainstream schwimmen sondern dagegen, vorwärts zukommen. Es gab und gibt aber immer schon Menschen die es tun und getan haben. Ich denke da z.B. an die Punker, die ja mit ihren Outfits aufgefallen sind oder an die Hippiebewegung in den sechziger und siebziger Jahren.

Da fällt mir gerade ein Spruch von einer Fernsehsendung ein: Machs mit, machs nach, machs besser.


Noch eine Bemerkung zum Anfangsthema, sich schlecht fühlen wegen vermeintlicher Weiblichkeit.

Ich glaube, wenn das Bild eine Frau im Holzfällerhemd, weiten Jeans und derben Stiefeln gezeigt hätte, es wäre nicht in das Fotoprojekt gekommen. Hätte die Frau auch noch behauptet, sich fühle sich wegen ihrer vermeintlichen Männlichkeit schlecht, es hätte wohl keiner verstanden.


Gruß

Alex








__________________________________
Zitat :
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es sie gäbe,
wären sie langweilig. (Theodore Fontane)

Nach oben Nach unten
Chefkoch
FF-Team
FF-Team
avatar

Männlich Steinbock Schwein

Anmeldedatum : 17.01.09
Anzahl der Beiträge : 702
Land : Deutschland


BeitragThema: Re: Schlecht fühlen wegen vermeintlicher Weiblichkeit...   Mi Mai 13, 2015 4:50 pm

Hallo Alex,

Rednax71 schrieb:
Ich glaube, wenn das Bild eine Frau im Holzfällerhemd, weiten Jeans und derben Stiefeln gezeigt hätte, es wäre nicht in das Fotoprojekt gekommen. Hätte die Frau auch noch behauptet, sich fühle sich wegen ihrer vermeintlichen Männlichkeit schlecht, es hätte wohl keiner verstanden.

Da hast du bestimmt recht mit, denn es gibt ja auch "keine" Metrosexuellen Frauen Shocked .

Wikipedia schrieb:
Der Begriff Metrosexualität, der aus „metropolitan“ und „heterosexual“ zusammengesetzt ist, bezeichnet nur nebenbei eine sexuelle Orientierung und keine Sexualpräferenz, sondern einen extravaganten Lebensstil heterosexueller Männer, die keinen Wert auf Kategorisierung in ein maskulines Rollenbild legen.

Frauen die keinen Wert auf Kategorisierung in ein feminines Rollenbild legen und als Anzug tragende Geschäftsfrau durchs leben gehen sind nicht Metrosexuell, nein sie sind bloß Emanzipiert. Und ungeschminkte Frauen in Männerklamotten tragen doch nur den Modisch-Femininen Boyfriend Look. Und wehe irgend so ein Frauenfeindliches-Macho-Arsch sagt das wäre Unweiblich, dann stehen direkt die Kampffeministinnen auf dem Plan.

Möchte jetzt aber gerne ein Rock tragender Mann Kindergärtner werden dann sperrt diesen Perversen bloß schnell weg, so was ist doch krank, Metrosexuell, so ein Quatsch, die sind doch eh alle Schwul, das ist ja mal so was von Unmännlich. Ein echter Mann, so ein richtiger Maskuliner Kerl eben, der würde so was nie tun.
arg2 arg2 arg2 arg2
Das einzige was krank ist, ist unsere ach so "Gleichberechtigte" Gesellschaft, denn diese misst hier eindeutig mit zweierlei Maas.


MFG Michael

PS:
Seltsamerweise kennt die Rechtschreibprüfung "Kampffeministinnen" aber nicht "Metrosexuell" Suspect

__________________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://fashion-freestyle.forumieren.de
Juergen64
FF-Team
FF-Team


Männlich Löwe Drache

Anmeldedatum : 06.06.10
Anzahl der Beiträge : 569


BeitragThema: Re: Schlecht fühlen wegen vermeintlicher Weiblichkeit...   Fr Mai 22, 2015 1:22 am

Tja, die Rechtschreibkorrektur ist schon weiter als die Gesellschaft!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Schlecht fühlen wegen vermeintlicher Weiblichkeit...   

Nach oben Nach unten
 

Schlecht fühlen wegen vermeintlicher Weiblichkeit...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fashion Freestyle - Das Modeforum :: Presse Box :: Artikel & Presseberichte-