KalenderStartseiteFAQGalerieSuchen...AnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 8 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 7 Gäste :: 1 Suchmaschine

nochsoeiner

Der Rekord liegt bei 58 Benutzern am Di März 12, 2013 7:55 pm
Statistik
Wir haben 746 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist mariom54.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 9609 Beiträge geschrieben zu 1108 Themen
Dezember 2016
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
KalenderKalender

Austausch | 
 

 Kleidung in der Berufswelt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Zischer
Full Member
Full Member


Männlich Schütze Tiger

Anmeldedatum : 05.02.12
Anzahl der Beiträge : 185

BeitragThema: Kleidung in der Berufswelt   Fr Aug 05, 2016 9:23 pm

http://berufebilder.de/2016/dresscode-geschlechter-klischees-wirkt-kleidung/






Grundsätzlich geht es bei der Kleider- bzw. Schuhwahl immer darum, wie man im beruflichen Kontext wirken möchte. Denn: Über den ersten Eindruck, den man von einem Menschen hat, entscheidet vor allem das Äußere. Aber: Man kann Klischees auch gezielt brechen.

business-man-in-skirt


Newsletter abonnieren → Text lesen →



 Kompakt zum Thema
berufebilder Der Auszug aus „Nackt im Netz“ in einem Lehrwerk für bayrische Fachoberschule: Ständige Erreichbarkeit schon bald out? - Bei  kaufen & gratis ausleihen.




Warum gibt es Dresscodes?

Kunden haben von vielen Berufen klare Vorstellungen bezüglich des Dresscodes der Mitarbeiter. In der Bank ist das vor allem die korrekte Businesskleidung, bei Handwerkern die Berufskleidung, beim Fitness-Trainer Sportkleidung usw.

Daher reagieren sie irritiert bis ablehnend, wenn dieses Bild nicht erfüllt wird. Ein Anlageberater in der Bank mit einer sicherlich modischen, aber zerschlissenen Jeans und legerem Sweat-Shirt wird anders wahrgenommen als im klassischen Anzug.

Frauen wollen Kompetenz ausstrahlen

Vor allem Frauen wollen im Beruf Kompetenz ausstrahlen. Deshalb gilt: Übertriebene weibliche Kleidungsstücke sind ein No-Go. Dazu gehören auch High Heels, denn hohe Absätze sind ein Symbol von Weiblichkeit und Erotik, statt von Sachverstand.

Angemessene Schuhe für Damen im Beruf sollten nicht höher als 6 cm und vorne geschlossen sein (auch im Sommer!). Zu einer Hose kann die Dame durchaus einen gepflegten, flachen Lederschuh tragen. Zu Kleidern und Röcken ist ein Schuh mit kleinem Absatz schick.

Stets der passende Schuh?

Natürlich können es – in Abhängigkeit von der Branche – auch Sportschuhe oder Sneaker sein, in klassischen Berufen, wie z.B. als Autoverkäuferin oder als Bankangestellte, sind diese Schuhe ein nicht passend. Dennoch: Wenn Sie mit flachen dunklen Lederschuhen zu einer Hose auf dem Messestand stehen, tut das Ihrer Karriere und Ihrer Kompetenz in keiner Weise einen Abbruch.

Zum Kostüm wählen Sie idealerweise niedrigen Pumps. Tipp: nehmen Sie ein zweites Paar Schuhe zum Wechseln mit. Wichtig ist jedoch immer, dass die Schuhe in einem tadellosen Zustand sind: geputzt, keine abgelaufene Absätze, Schuhbänder nicht ausgefranst.

Wie will ich wirken?

Mit zu viel Style des anderen Geschlechtes kann man sich schnell blamieren oder gar „zum Affen machen“. Andererseits können solche Grenzüberschreitungen auch als „Provokation“ oder Markenzeichen eingesetzt werden.

Beispielsweise tritt der sympathische Catwalk-Trainer George bei Germany`s next Top Modell immer in High Heels auf – sein Markenzeichen.

Was passiert, wenn Männer oder Frauen typische Kleidungsstücke des anderen Geschlechts anziehen?

Aber es gibt „Uniformen“, beispielsweise in Hotels, Restaurants oder Dienstleistungsunternehmen, aber auch bei Polizei oder Bahn, bei denen die Frauen Krawatten tragen. Das wirkt sehr maskulin und kann bewusst als Steuerungsinstrument und zum Unterstreichen von Autorität eingesetzt werden.

Fazit: Dieses jeweils untypische Auftreten irritiert uns als Beobachter im ersten Augenblick, da wir in unserem Gehirn eine übliche Vorstellung der Kleidung für Männer und Frauen abgespeichert haben. Umso mehr kann man jedoch mit dem Wechseln der untypischen Kleidungsstücke des anderen Geschlechts größte Aufmerksamkeit erzeugen – wenn man es denn möchte!
Nach oben Nach unten
nixda
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Zwilling Drache

Anmeldedatum : 30.08.13
Anzahl der Beiträge : 377

BeitragThema: Re: Kleidung in der Berufswelt   Mo Aug 15, 2016 7:44 pm

Hallo Zischer, danke für den link.

Schade ist: Inhaltlich wirkt das Geschriebene für mich wie copy-paste Journalismus. Sätze, die nicht im Zusammenhang stehen, untereinander aufgelistet.

Aus dem Thema hätte man mehr machen können mit Sorgfalt und Tiefgang.

So enthalten die Zeilen nichts, was als Ratgeber dienen kann oder einen nach dem Lesen schlauer macht als vorher.

Gruß
nixda
Nach oben Nach unten
rockaktiv
Jr. Member
Jr. Member


Männlich Zwilling Schlange

Anmeldedatum : 14.02.16
Anzahl der Beiträge : 120


BeitragThema: Re: Kleidung in der Berufswelt   So Aug 28, 2016 1:34 pm

Hallo nixda,

ich bezweifel, dass das als Ratgeber dienen soll. Sonst müsste der Autor klar Stellung beziehen "Jungs zieht euch einen Rock" oder zumindest das, was Frauen im alltägloichen berufsleben auch anziehen ohne sich zum "Affen" zu machen.


Zitat :
Frauen wollen Kompetenz ausstrahlen
Vor allem Frauen wollen im Beruf Kompetenz ausstrahlen. Deshalb gilt: Übertriebene weibliche Kleidungsstücke sind ein No-Go. Dazu gehören auch High Heels, denn hohe Absätze sind ein Symbol von Weiblichkeit und Erotik, statt von Sachverstand.
Hallo Zischer,

es ist nicht meine Aufgabe, andere Männer aus ihren Verwirrungen und Irrungen heraus zu holen, nur weil diese meinen, zu hohe Absätze sind Symbol von Weiblichkeit und Erotik. Mich ziemen High-Heels nicht mehr an, außer dass ich sie selber gerne tragen möchte. Das gilt auch für Röcke und Strumpfhosen, denn die finde ich sehr schön und angenehm zu tragen, wenn sie meine Beine umschmeicheln. Und dann ist das eher so, dass ich mit mir selber Sex hätte als mit irgendeiner anderen Person, die sich einbildet, ich mache das nur wegen ihm.

Ich werde mir den Artikel später mal zu Gemüte führen.

Gruß
Nach oben Nach unten
rockaktiv
Jr. Member
Jr. Member


Männlich Zwilling Schlange

Anmeldedatum : 14.02.16
Anzahl der Beiträge : 120


BeitragThema: Re: Kleidung in der Berufswelt   So Aug 28, 2016 1:38 pm

Ach herjee.... eine weibliche Autorin und strunzblöd dazu. Es war soo klar.
Zitat :
Was passiert, wenn Männer oder Frauen typische Kleidungsstücke des anderen Geschlechts anziehen?
Jo, und dann wird ein Mann im Kilt abgebildet, als wenn das gegengeschlechtlche Kleidung ist oder je gewesen wäre. *rolleeyes*

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kleidung in der Berufswelt   Heute um 3:19 pm

Nach oben Nach unten
 

Kleidung in der Berufswelt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fashion Freestyle - Das Modeforum :: Alternative Männermode :: Mode allgemein-