KalenderStartseiteFAQGalerieSuchen...AnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 9 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 8 Gäste :: 1 Suchmaschine

nochsoeiner

Der Rekord liegt bei 58 Benutzern am Di März 12, 2013 7:55 pm
Statistik
Wir haben 746 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist mariom54.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 9609 Beiträge geschrieben zu 1108 Themen
Dezember 2016
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
KalenderKalender

Austausch | 
 

 Gürtel für Männer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
teerpirat
Hero Member
Hero Member


Männlich Skorpion Hahn

Anmeldedatum : 12.04.10
Anzahl der Beiträge : 674
Land : Luxemburg


BeitragThema: Gürtel für Männer   Fr Apr 16, 2010 9:04 am

Ein leidiges Thema: Tolle Gürtel für Männer.

Sowas finde ich in den Geschäften auch nicht mehr. Nur die langweiligen schmalen Gürtel in den üblichen tristen Farben schwarz und braun, genau wie bei den Schuhen.

Habe aus dem Web die Info entnommen, dass Herrengürtel nur dem Zweck dienen, die Hose festzuhalten, während Damengürtel als modisches Accessoire bezeichnet werden. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Warum soll der Mann denn nicht auch schöne, breite Gürtel tragen können?

Lediglich Westerngürtel sind noch eine Alternative.

Allerdings möchte ich schon etwas mehr Auswahl haben. Und wo findet man die? Ja, richtig, in der Damenabteilung!
Ich kaufe meine Gürtel fortan nur noch in der Damenabteilung. Da finden sich durchaus viele maskuline Modelle, die auch von Männern getragen werden können. Diese Gürtel haben auch wenigstens ne ordentliche Breite und gehen deshalb auch nicht so schnell kaputt. Unter 4cm Breite läuft bei mir nix [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Frauen tragen heute oft einen breiten Gürtel zu einem Longshirt/Tunika, dann sollte das eigentlich auch beim Mann möglich sein. Ich stelle mir das durchaus tragbar vor.

Ich finde es Mist, dass es für Frauen soviele Accessoires gibt, aber für den Mann nicht.
Und wenn, dann muss es zweckorientiert, aber nicht modisch sein. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Hansi1973
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Löwe Büffel

Anmeldedatum : 26.03.10
Anzahl der Beiträge : 561
Land : DE


BeitragThema: Re: Gürtel für Männer   Fr Apr 16, 2010 11:14 am

Tja gürtel… ich muss zugeben, dass ich mir darum in letzter Zeit kaum Gedanken gemacht habe - vielleicht auch weil ich privat das Hemd lieber ÜBER der Hose trage.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Es gibt aber gerade im Western-/ Countrybereich wirklich tolle Lederarbeiten - seien es Cowboy-Stiefel oder auch Gürtel und dergleichen. Was es da an Punzierungen gibt - vom Flechtmuster bishin zu großen Blütenmotiven… einfach super! Die Rodeo-Jungs haben keine Probleme damit, ausgefallene Schuhe, Gürtel und Hüte zu tragen - im Gegenteil.
Allerdings ist die Western-/Country-Nummer nicht wirklich meine (das habe ich schon früher auf dem Spielplatz ausgelebt). Aber warum sich nicht auch da orientieren/ die für einen selber interessanten Sachen heraus picken?
Komisch ist ja auch, dass die modernen Baggy-Pants/ Cargo-/ Militärhosen Schlaufen für 5-6cm breite Gürtel haben. Aber was man an (Herren-)Gürteln den Läden findet, ist meist nur 3-4cm breit. Folglich sitzt die Hose nicht richtig. Denn wenn oben oder unten 1-2cm Platz sind, fällt der Stoff oben drüber oder die Schlaufen schlabbern lose herum.
Und noch etwas: je schmaler und weicher der Gürtel, desto leichter rollt er sich rückseitig zusammen - womit die hintern Schlaufen nur noch von so einem "String" hochgezogen werden - was auch nicht dolle aussieht. Darum verstehe ich nicht, warum es da keine ordentlich-verarbeiteten Gürtel gibt. Denn die Webgürtel mit Schiebeschnalle (die mit der Rolle) taugen auch nix und rollen sich erst Recht zur Wurst zusammen. Und außer den Stoff-/ Anzughosen wüsste ich sonst auch nicht, wo man sonst so schmale Gürtel verwenden müsste.

Bei Rock und FSH mag man noch darüber streiten, ob es "weibliche" Kleidungsstücke sind - aber bei einem Gürtel?!
Solange MANN keine rosa Gürtel mit Strass und "hello kitty!"-Motiven verwendet, wüsste ich nicht, warum man sich da nicht auch in der Damenabteilung umsehen und bedienen sollte.

Ich glaube nicht, dass die etwas ausgefalleneren Gürtel nur in den Damenabteilungen zu finden sind, weil sie nur von Damen getragen werden dürfen, sondern weil sie in den Herrenabteilungen meist wie sauer Bier rumhängen würden.
Aber das ist wieder das alte Thema - wie auch bei Röcken oder Stiefeln: Angebot und Nachfrage bedingen sich. Wenn kein Angebot, dann auch keine (oder nur wenig) Nachfrage. Es wäre falsch zu schlussfolgern, es gäbe das Angebot nicht, weil es keine Nachfrage gäbe. Die gibt es durchaus. Nur in so kleinen Zahlen, dass es sich nicht lohnt, ein breites Sortiment anzubieten, weil es sich kaum abverkaufen lässt.
Dennoch: nur weil das Angebot gering ist und nicht so offensichtlich ist, als dass bspw. bei C&A die halber Herrenabteilung mit Herren-Röcken gefüllt wäre, heißt es ja nicht, dass es gar kein Angebot gäbe oder es gar verboten sei, im fremden Revier zu "wildern".
Denn das machen die Damen ja auch. Die haben auch keine Berührungsängste damit, sich den Schal oder Gürtel in der Herrenabteilung zu kaufen. Oder gar Boxershorts und Krawatten zu tragen.
Nach oben Nach unten
http://menonhighheels.forumieren.com/
nasenbaer
Jr. Member
Jr. Member


Männlich Wassermann Affe

Anmeldedatum : 24.11.09
Anzahl der Beiträge : 64

BeitragThema: Re: Gürtel für Männer   Fr Apr 16, 2010 1:36 pm

@Hansi1973 schrieb:
Tja gürtel… ich muss zugeben, dass ich mir darum in letzter Zeit kaum Gedanken gemacht habe - vielleicht auch weil ich privat das Hemd lieber ÜBER der Hose trage.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das schließt ja nicht aus, daß man(n) noch einen dekorativen Gürtel über dem Hemd trägt, so wie Frauen das ja durchaus auch machen...meist sieht das am besten aus, wenn das Oberteil unifarben und nicht zu weit ist... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

@Hansi1973 schrieb:
Bei Rock und FSH mag man noch darüber streiten, ob es "weibliche" Kleidungsstücke sind - aber bei einem Gürtel?!
Solange MANN keine rosa Gürtel mit Strass und "hello kitty!"-Motiven verwendet, wüsste ich nicht, warum man sich da nicht auch in der Damenabteilung umsehen und bedienen sollte.

Ich wüßte nichtmal warum die Farbe rosa oder das "Hello Kitty"-Motiv ein Ausschlußgrund sein sollte...Kleidung muß doch nicht immer "todernst sein", man kann doch auch mal mit ausgefallenen Farben und Motiven "spielen", Mode kann/darf/soll doch auch Spaß machen...das macht doch dann gerade die Abwechslung aus...wenn sowas zum restlichen Outfit paßt, kann es sehr selbstbewußt wirken, es kann natürlich aus sehr verspielt aussehen, wenn zuviel solcher verspielter Elemente zusammenkommen...das Problem liegt also, wie so oft, weniger am einzelnen Kleidungsstück oder Accessoire sondern mehr an der Zusammenstellung des gesamten Outfits...ein gutes Accessoire macht (alleine) noch kein gutes Outfit und umgekehrt macht ein verspieltes/auffälliges Accessoire (alleine) noch kein "kitschiges" Outfit...

@Hansi1973 schrieb:
Ich glaube nicht, dass die etwas ausgefalleneren Gürtel nur in den Damenabteilungen zu finden sind, weil sie nur von Damen getragen werden dürfen, sondern weil sie in den Herrenabteilungen meist wie sauer Bier rumhängen würden.
Aber das ist wieder das alte Thema - wie auch bei Röcken oder Stiefeln: Angebot und Nachfrage bedingen sich. Wenn kein Angebot, dann auch keine (oder nur wenig) Nachfrage. Es wäre falsch zu schlussfolgern, es gäbe das Angebot nicht, weil es keine Nachfrage gäbe. Die gibt es durchaus. Nur in so kleinen Zahlen, dass es sich nicht lohnt, ein breites Sortiment anzubieten, weil es sich kaum abverkaufen lässt.
Dennoch: nur weil das Angebot gering ist und nicht so offensichtlich ist, als dass bspw. bei C&A die halber Herrenabteilung mit Herren-Röcken gefüllt wäre, heißt es ja nicht, dass es gar kein Angebot gäbe oder es gar verboten sei, im fremden Revier zu "wildern".
Denn das machen die Damen ja auch. Die haben auch keine Berührungsängste damit, sich den Schal oder Gürtel in der Herrenabteilung zu kaufen. Oder gar Boxershorts und Krawatten zu tragen.

Dieses Problem ließe sich für alle Parteien recht effektiv lösen, indem man generell mit der Zweiteilung der Kleidung aufhört...eine Abteilung für alle und jede(r) sucht sich einfach das aus, was ihr/ihm gefällt...für Gürtel würde das z.B. bedeuten, daß man einfach eine "Abteilung" macht, in der alle Gürtel zu finden sind und wo jede(r) sich aussucht was ihr/ihm gefällt...wozu zwei Abteilungen, eine bei der Frauenkleidung und nochmal eine bei der Männerkleidung...Frauen ignorieren ihrerseits diese "künstliche" Zweiteilung der Kleidung schon länger, eigentlich könnten Männer das genauso machen und die Anbieter könnten sich die Auftteilung eben genauso sparen...den Anbietern kann es ja letztlich eigentlich egal sein, wer die Sachen kauft, Hauptsache sie werden verkauft... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Hansi1973
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Löwe Büffel

Anmeldedatum : 26.03.10
Anzahl der Beiträge : 561
Land : DE


BeitragThema: Re: Gürtel für Männer   Fr Apr 16, 2010 1:54 pm

Du kannst ja mit Frauen einiges machen (ich glaube, die würden sich freuen, wenn sie noch mehr Auswahl hätten), aber was MANN nicht machen darf, ist sich mit ihnen die Toilette oder die Umkleidekabine zu teilen.


Ich hatte irgendwann mal bei H&M einen (männertauglichen) Rock gefunden, den ich anprobieren wollte. Und dachte mir: wenn du hier bist, gehst du auch entsprechend in die Umkleidekabine. Von wegen!
Nachdem ich mich da mühsam an den Anfang der Schlange vorgearbeitet und gewartet hatte, stand da dann so ein Küken von H&M und erzählte mir, dass diese Umkleide nur von Frauen benutzt werden dürfe. Ich so: „meinen sie, ich geh jetzt mit dem Rock in den Herrenabteilung oder was?“ Das müsse ich verstehen, die Frauen wollten unter sich sein und wegen Spannern und so weiter, blabla, blubblubb. . . ..
Also brav das Stockwerk gewechselt, um die HERREN-Umkleidekabinen anzusteuern. Und was sehe ich da: die Hälfte der Umkleiden war von Mädels besetzt!
Da habe ich den Rock da dann auch an den nächsten Kleiderständer gehängt und bin gegangen. Veräppeln lassen muss ich mich dann auch nicht.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Und ich wäre mir ziemlich sicher, wenn so ein Kaufhaus/ Klamottenladen die Geschlechtergrenzen aufheben würden, dann hätten wir Kerle es doppelt so schwer, eine freie Kabine zu erhaschen. Denn das auch so ein Trick bei den Mädels: zu zweit in eine Kabine und eine der beiden holt immer wieder neues Zeug ran. Da wird die Kabine nie leer.
Nach oben Nach unten
http://menonhighheels.forumieren.com/
stylefreak
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Löwe Hund

Anmeldedatum : 30.08.09
Anzahl der Beiträge : 438
Land : Deutschland


BeitragThema: Re: Gürtel für Männer   Fr Apr 16, 2010 7:52 pm

... also da es Gürtel ja auch online überall zu kaufen gibt ... müssen Läden, die nicht meinen Geschmack treffen, halt auf ein Geschäft mit mir verzichten (und Standardgürtel - so passend zur Anzugshose - gibt es auch bei ALDI immer wieder ganz brauchbare ...).
Grüße nancyboy
Nach oben Nach unten
Chefkoch
FF-Team
FF-Team


Männlich Steinbock Schwein

Anmeldedatum : 17.01.09
Anzahl der Beiträge : 702
Land : Deutschland


BeitragThema: Re: Gürtel für Männer   Di Apr 20, 2010 3:57 pm

Also hier in Remscheid habe ich jetzt schon mehrere Geschäfte gesehen wo die Gürtel Abteilungsneutral (also weder in der Damen noch in der Herrenabteilung) hängen. Die Beschriftung ist auch neutral, nur Gürtel und die Länge. Die Auswahl geht von einfach braun bis rosa mit Strass. Da es keinerlei Kennzeichnung (Damen/Herren) gibt, sind sie wohl als Unisex anzusehen.

MFG Michael

__________________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://fashion-freestyle.forumieren.de
teerpirat
Hero Member
Hero Member


Männlich Skorpion Hahn

Anmeldedatum : 12.04.10
Anzahl der Beiträge : 674
Land : Luxemburg


BeitragThema: Re: Gürtel für Männer   Mi Apr 21, 2010 9:25 am

@Chefkoch schrieb:
Also hier in Remscheid habe ich jetzt schon mehrere Geschäfte gesehen wo die Gürtel Abteilungsneutral (also weder in der Damen noch in der Herrenabteilung) hängen.

Das ist ja schon mal ein Schritt in die richtige Richtung: Die Geschlechtertrennung zu eliminieren oder zumindest aufzuweichen. Leider habe ich in meiner Umgebung davon noch nichts gemerkt.
Nach oben Nach unten
blubb
Jr. Member
Jr. Member


Männlich Wassermann Ziege

Anmeldedatum : 24.10.09
Anzahl der Beiträge : 71
Land : Deutschland


BeitragThema: Re: Gürtel für Männer   Do Apr 29, 2010 8:20 pm

Also bei Gürteln habe ich auch schon oft in der Frauenabteilung gewildert. Bei den Männern gibt es ja meist nur recht schmale in braun oder schwarz und recht einfach gehalten. Einzige alternative sind die Westerngürtel, die wenigstens schöne Schnallen haben.
Warum bei Gürteln jetzt auch schon so ein tamtam gemacht wird verstehe ich allerdings nicht.

Gruß vom blubb
Nach oben Nach unten
Hansi1973
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Löwe Büffel

Anmeldedatum : 26.03.10
Anzahl der Beiträge : 561
Land : DE


BeitragThema: Re: Gürtel für Männer   Do Apr 29, 2010 8:41 pm

@nasenbaer schrieb:
@Hansi1973 schrieb:
Solange MANN keine rosa Gürtel mit Strass und "hello kitty!"-Motiven verwendet, wüsste ich nicht, warum man sich da nicht auch in der Damenabteilung umsehen und bedienen sollte.

Ich wüßte nichtmal warum die Farbe rosa oder das "Hello Kitty"-Motiv ein Ausschlußgrund sein sollte...Kleidung muß doch nicht immer "todernst sein", man kann doch auch mal mit ausgefallenen Farben und Motiven "spielen", Mode kann/darf/soll doch auch Spaß machen...das macht doch dann gerade die Abwechslung aus...wenn sowas zum restlichen Outfit paßt, kann es sehr selbstbewußt wirken, es kann natürlich aus sehr verspielt aussehen, wenn zuviel solcher verspielter Elemente zusammenkommen...das Problem liegt also, wie so oft, weniger am einzelnen Kleidungsstück oder Accessoire sondern mehr an der Zusammenstellung des gesamten Outfits...ein gutes Accessoire macht (alleine) noch kein gutes Outfit und umgekehrt macht ein verspieltes/auffälliges Accessoire (alleine) noch kein "kitschiges" Outfit...

Ja, mann muss halt aufpassen, dass es nicht zuuu verspielt/ lächerlich/ tuntig rüber kommt. Da sind die Frauen eben schon "befreiter" - die können durchaus mit Springerstiefel, Ballkleid und Hello-Kitty-Handtasche rumlaufen, und kaum rümpft die Augenbraue - aber wehe ein Mann würde mit Smoking, Pumps und Bob-der-Baumeister-Rucksack rumlaufen - shocking!

Auch so ein Ding: wenn eine 20-jährige ein Hello-Kitty-T-Shrt trägt, ist das witzig & süß -
trägt ein 20-jähriger ein Spiderman-Shirt, gilt er als unreif und kindisch.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://menonhighheels.forumieren.com/
Christoph146
Neuling
Neuling


Männlich Stier Schlange

Anmeldedatum : 28.12.11
Anzahl der Beiträge : 9

BeitragThema: Re: Gürtel für Männer   Mi Dez 28, 2011 2:40 pm

Naja also ich finde immernoch den einfachen schwarzen Gürtel mit einer schlichten Schnalle am besten, aber wie gesagt, jeder muss seinen Stil finden.
Nach oben Nach unten
wagemutiger
Full Member
Full Member


Männlich Löwe Schlange

Anmeldedatum : 23.01.11
Anzahl der Beiträge : 198
Land : Deutschland


BeitragThema: Re: Gürtel für Männer   Mi Dez 28, 2011 5:42 pm

Auf schöne und zur Bekleidung passend Gürtel lege ich schon sehr viel wert.
Auch die Auswahl ist bei uns sehr groß,das problem besteht aber zumeist darin,das man oft rasch dreistellige summen über die Ladentheke schieben muß.
Auch trage ich,nicht nur jahreszeitlich bedingt dazu passende perforierte Lederhandschuhe.
Nach oben Nach unten
Zischer
Full Member
Full Member


Männlich Schütze Tiger

Anmeldedatum : 05.02.12
Anzahl der Beiträge : 185

BeitragThema: Re: Gürtel für Männer   Di Feb 28, 2012 5:03 pm

Bei den Männern gibt es nur einfache schlichte schmale Gürtel.Bei den Frauen gibt es Gürtel in allen möglichen Variationen.Da, ist für jeden Geschmack was dabei.Bei den Frauen gibt es maskuline breite Ledergürtel.Ich kaufe nur noch Gürtel in der Damenabteilung.Selber Schuld wenn die Herrengürtel im Laden verstauben.
Nach oben Nach unten
Frankowitsch
Neuling
Neuling


Männlich Zwilling Drache

Anmeldedatum : 27.06.12
Anzahl der Beiträge : 1

BeitragThema: Re: Gürtel für Männer   Mi Jun 27, 2012 12:11 am

Hey Leute.Kann mir jemand sagen was für ein Gürtel oder was für ein Knoten das ist?
Vielen Dank.
Nach oben Nach unten
kapalka
Neuling
Neuling


Weiblich Krebs Ratte

Anmeldedatum : 01.08.12
Anzahl der Beiträge : 8

BeitragThema: Re: Gürtel für Männer   Do Aug 16, 2012 3:54 pm

ja, Gürtel ist ein Thema für mich auch. Ich habe mir neulich einen Gürtel gekauft der ganz praktisch ist, leider habe ich den in einem männer Abteilung gefunden, genauer gesagt in einer Maßschneiderei für die Männer (SuitArt), die auch handgefertigte Gürtel anbieten. Das Geile daran, das der Gürtel wendbar ist. leider wieder nur in die braun/schwarz Farben.Also ich brauchte einen in Braun, aber wäre toll wenn solche noch in anderen Farben gibt...

__________________________________
ich liebe SuitArt [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
http://store.suitart.com/
Nach oben Nach unten
Zischer
Full Member
Full Member


Männlich Schütze Tiger

Anmeldedatum : 05.02.12
Anzahl der Beiträge : 185

BeitragThema: Re: Gürtel für Männer   Do Jan 10, 2013 5:13 pm

Das Angebot von suitart finde ich nicht besonders interessant.Das kenne ich schon alles ,auch von Männerzeitschriften.
Nach oben Nach unten
Trey5
Mitglied
Mitglied


Männlich Waage Pferd

Anmeldedatum : 23.04.13
Anzahl der Beiträge : 11


BeitragThema: Re: Gürtel für Männer   Mi Apr 24, 2013 10:30 am

Ich liebe die ganzen Westerngürtel! Für jedes aber auch jedes Outfit tragbar.
Und ja ich kaufe auch in der Frauenrubrik:D
Nach oben Nach unten
AndreasXTC
Neuling
Neuling


Männlich Waage Pferd

Anmeldedatum : 29.04.13
Anzahl der Beiträge : 8
Land : Deutschland


BeitragThema: Re: Gürtel für Männer   Mo Apr 29, 2013 3:42 pm

Ich weiss leider gerade nicht mehr wie die Marke heisst, aber ich habe auf einer Messe im letzten Herbst Gütel und sogar auch Caps gesehen, bei denen man verschiedene Motive mittels eines Magnet-Verschlusses je nach Belieben austauschen kann.
Das fand ich sehr kreativ!

__________________________________
"Every cloud has a silver lining."
Nach oben Nach unten
derleon
Jr. Member
Jr. Member


Männlich Stier Drache

Anmeldedatum : 10.06.13
Anzahl der Beiträge : 86


BeitragThema: Re: Gürtel für Männer   Fr Jun 28, 2013 12:27 pm

Der Gürtel ist doch auch für die Herren ein modisches Accessoire. Allerdings muss ich persönlich keinen Gürtel mit Nieten und extra großer Schnalle tragen. Mir gefallen eher Gürtel aus Wildleder, gern auch in aufregenden Farben. Das reicht mir schon. Allerdings ist es doch ein allgemeines Problem, dass wir Männer im Bereich Mode immer nur die abgespeckte Variante dessen bekommen, was es für Frauen gibt. Das finde ich ehrlich ungerecht und unangebracht. Einzig im Bereich Krawatten und Co. ist bei uns die Auswahl natürlich größer. Da darf es dann auch etwas ausgefallener sein, wie http://www.crabstyle.de/ zeigt. Das ist meines Erachtens immerhin ein Anfang. Auch wenn noch ein weiter Weg zur Gleichstellung vor uns liegt.
Nach oben Nach unten
LauraYolo
Mitglied
Mitglied


Weiblich Jungfrau Anmeldedatum : 13.05.13
Anzahl der Beiträge : 28
Land : Deustchalnd


BeitragThema: Re: Gürtel für Männer   Fr Jun 28, 2013 3:00 pm

man kann ja auch einen schlichten gürtel nehmen und dann eine schöne gürtelschnalle separat dazu kaufen. gürteelschnallen gibt es ja in sämtlichen ausführungen, da kann man dann auch schön zwischen verschiedenen motiven wechseln.

__________________________________
wer morgens zerknittert ist, hat tagsüber viele entfaltungsmöglichkeiten [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Juergen64
FF-Team
FF-Team


Männlich Löwe Drache

Anmeldedatum : 06.06.10
Anzahl der Beiträge : 557


BeitragThema: Re: Gürtel für Männer   Sa Jun 29, 2013 9:53 am

... und wenn die erotische Nutzfläche nicht übermäßig ausgedehnt wurde, kann Mann auch Gürtel auf der anderen Seite des Ständers suchen. Ich brauche Gürtel in Größe 75 oder 80 cm, da finde ich eh nix auf der Herrenseite.

Gruß
Jürgen
Nach oben Nach unten
likeitglossy
Full Member
Full Member


Männlich Waage Affe

Anmeldedatum : 26.09.12
Anzahl der Beiträge : 196

BeitragThema: Re: Gürtel für Männer   Di Jul 02, 2013 8:30 am

Na bumm - gratuliere, Jürgen, zu deiner tollen Figur. Da hast du ja glatte 20 cm weniger Umfang wie ich und ich find mich schon nicht fett.

zum Thema:
Ich finde Gürtel ein tolles Accessoire mit dem man seinen Stil enorm aufwerten kann. Leider wird das - wie so viele modische Möglichkeiten - von den Männern nicht genutzt. Sie haben einen einzigen hässlichen abgenutzten Standardgürtel den sie zu allem tragen.
Und statt eines modischen Accessoires verkommt er zu einer Hilfseinrichtung damit die Hose nicht auf den Boden fällt, die man zu groß gekauft hat weil es eh völlig wurscht ist wie ein Mann aussieht, solange er die anderen mit Bier unter den Tisch saufen kann. (so die Meinung vieler Männer) Sad
Nach oben Nach unten
teerpirat
Hero Member
Hero Member


Männlich Skorpion Hahn

Anmeldedatum : 12.04.10
Anzahl der Beiträge : 674
Land : Luxemburg


BeitragThema: Re: Gürtel für Männer   Mi Jul 03, 2013 9:24 am

Nun, auch ich brauche bei Gürtel Grösse 80, also erübrigt sich eh die Suche in der Herrenabteilung. Aufgefallen ist mit, dass die Schnallen bei Herrengürteln sehr klobig und quadratisch sind, sie drücken mir bei gebückter Haltung in den Unterleib. Das Problem habe ich bei den flacheren, runden/ovalen Schnallen der Damengürtel nicht.
Und abgenutze Gürtel entsorge ich sofort, d.h. ich behalte lediglich die Schnalle und lasse mir einen neuen Gürtel aus Echtleder anfertigen.

LG
Teerpirat
Nach oben Nach unten
Zischer
Full Member
Full Member


Männlich Schütze Tiger

Anmeldedatum : 05.02.12
Anzahl der Beiträge : 185

BeitragThema: Re: Gürtel für Männer   Sa Jul 06, 2013 11:26 pm

Ich habe im Laden sogar schon Hosen gesehen,wo nur eine billige Wäscheleine durch die Schlaufen gezogen war.Dürfen wir Männer nicht mal mehr Gürtel tragen ? Ich fand das sowas von billig. Als wenn man sich nicht einen Gürtel leisten kann. Warum bieten die nicht gleich einen alten Kaffeesack mit Wäscheleine an ? Dann kann ich gleich in der Stadt und zu verschiedenen Anlässen eine Sporthose anziehen,die haben einen Bindfaden und gummiband zum festbinden.
Nach oben Nach unten
Zischer
Full Member
Full Member


Männlich Schütze Tiger

Anmeldedatum : 05.02.12
Anzahl der Beiträge : 185

BeitragThema: Re: Gürtel für Männer   Sa Jul 06, 2013 11:45 pm

[/u]quote="teerpirat"]Nun, auch ich brauche bei Gürtel Grösse 80, also erübrigt sich eh die Suche in der Herrenabteilung. Aufgefallen ist mit, dass die Schnallen bei Herrengürteln sehr klobig und quadratisch sind, sie drücken mir bei gebückter Haltung in den Unterleib. Das Problem habe ich bei den flacheren, runden/ovalen Schnallen der Damengürtel nicht.
Und abgenutze Gürtel entsorge ich sofort, d.h. ich behalte lediglich die Schnalle und lasse mir einen neuen Gürtel aus Echtleder anfertigen.

LG
Teerpirat[/quote

]Mir gefallen eher eckige Schnallen,wie auf den Foto. Ich hab auch welche mit runder Schnalle. Breite Gürtel drücken auch nicht so,wie schmale Gürtel. Solche Gürtel gibt es leider nur bei Frauen zu kaufen. Die Hose verrutscht auch nicht mehr. Beim Sitzen nimmt man automatisch eine aufrechte Haltung ein und macht keinen krummen Buckel.  Bei Männer mit dicken Bauch drückt der Gürtel unangenehm,deshalb tragen dicke Männer auch nicht gerne Gürtel. Gürtel mit guter Qualität gehen auch nicht kaputt. Nur solche einfachen mit billiger Schnalle und dünnen Kunststoffband  nutzen sich ab oder gehen kaputt. Am besten Finger davon lassen.
Nach oben Nach unten
derleon
Jr. Member
Jr. Member


Männlich Stier Drache

Anmeldedatum : 10.06.13
Anzahl der Beiträge : 86


BeitragThema: Re: Gürtel für Männer   Mo Jul 15, 2013 2:14 pm

@Zischer schrieb:
Ich habe im Laden sogar schon Hosen gesehen,wo nur eine billige Wäscheleine durch die Schlaufen gezogen war.Dürfen wir Männer nicht mal mehr Gürtel tragen ? Ich fand das sowas von billig. Als wenn man sich nicht einen Gürtel leisten kann. Warum bieten die nicht gleich einen alten Kaffeesack mit Wäscheleine an ?  Dann kann ich gleich in der Stadt und zu verschiedenen Anlässen eine Sporthose anziehen,die haben einen Bindfaden und gummiband zum festbinden.

Ist wahrscheinlich der letzte Schrei so ein Wäscheleinegürtel affraid Den Modemachern fällt auch nicht immer was neues ein. Vielleicht sollte man wieder auf Hosenträger zurückgreifen. Die sind irgendwie als modisches Accessoire gar nicht mehr zu finden. Als Kind habe ich diese nur getragen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gürtel für Männer   Heute um 3:20 pm

Nach oben Nach unten
 

Gürtel für Männer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fashion Freestyle - Das Modeforum :: Alternative Männermode :: Accessoires-