KalenderStartseiteFAQGalerieSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

Der Rekord liegt bei 58 Benutzern am Di März 12, 2013 7:55 pm
Statistik
Wir haben 760 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist matthias55.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 9821 Beiträge geschrieben zu 1134 Themen
August 2017
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
KalenderKalender

Austausch | 
 

 Klassische Herrenbekleidung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
stylefreak
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Löwe Hund

Anmeldedatum : 30.08.09
Anzahl der Beiträge : 438
Land : Deutschland


BeitragThema: Klassische Herrenbekleidung   Fr Jul 09, 2010 3:34 pm

Einer der Gründe, weshalb der aktuell den Männern von einer ignoranten Bekleidungsbranche, von einer sehr selbstgefälligen Sorte von Frauen und auch von anderen Männern aufgezwungene Kleidungsstil
(also hauptsächlich: lange Hose mit Bund auf der Hüfte, vorne mittig geknöpftes Hemd mit umgeklapptem Kragen, Jacket nach Art der Soldatenjacken des 18. Jahrhunderts)
so gähnend langweilig daher kommt, liegt vielleicht auch daran, dass die sog. klassische Herrenmode viel abwechslungsreicher war:

http://www.gentlemansemporium.com/mens_victorian_outfits.php?source=google&campaign=OldFashioned&gclid=CP-_8OCk0aICFUWU3wodzSb6Mw

Davon ist das meiste verloren gegangen.

Denn Männer haben ja - zumindest seit 100 Jahren - bei ihrer Bekleidung vor allem 3 Kriterien hervorzuheben:
Bescheidenheit (aktuell pervertiert in: billig),
Zurückhaltung bzw. Unauffälligkeit (bis hin zur Uniformität),
Fleiß und Strebsamkeit.

Nur dann sind Männer gute Ernährer und damit (einigermaßen) gute Menschen.

Grundsätzlich sind das ja auch alles positive Eigenschaften.

Der springende Punkt ist nur, dass die vom Feminismus durchwirkten Mädels alle ihnen früher abverlangten Tugenden weitestgehend abgestreift haben ...

Und da kann ich nur sagen:
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein ... allerdings gilt das halt auch für Männer (und nicht nur für Frauen, für die das schon lange eine Selbstverständlichkeit ist).

So deformiert, wie sich diese - zunächst von einem sicher berechtigten Feminismus, ab etwa den 1980er Jahren aber von einem zunehmend selbstgefälligen Pseudo-Feminismus erzeugte - gesellschaftliche Situation heute darstellt, wäre für Männer eine Rückkehr ins 19. Jahrhundert daher selbst unter modischen Aspekten eine Verbesserung, wenn nicht eine Befreiung ... (von den ganzen sonstigen Vorteilen, die Männer damals hatten, ganz zu schweigen ...).

Grüße nancyboy
Nach oben Nach unten
Androgyn
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Anmeldedatum : 24.09.09
Anzahl der Beiträge : 699


BeitragThema: Wirtschaftsapparat Mann ?   Fr Jul 09, 2010 8:51 pm

Hey Nancyboy…

Du sagst es….. entweder oder, Katz oder Koder.

Die sog Feminismusbewegung oder Emanzipationsbewegung von Frauen hat nur bewirkt:

1.) In jeglicher Hinsicht Freiheit für Frauen.
2.) In jeglicher Hinsicht weitere Beschränkungen für Männer.

Der Wirtschaftsfaktor „Frau“ baut sich weiter aus, der Wirtschaftsfaktor „Mann“ verschwindet in die Bedeutungslosigkeit.

Dennoch genießt es jede Frau den Mann nach wie vor als einen
für sie selbst funktionierenden Wirtschaftapparat zu sehen.

Kann das gesellschaftlich wirklich weiterhin gut gehen?

LG
Androgyn
Nach oben Nach unten
herbertzimmer
Neuling
Neuling


Männlich Löwe Hund

Anmeldedatum : 27.08.10
Anzahl der Beiträge : 1

BeitragThema: Coole Klamotten finde ich seit einiger Zeit vermehrt im Internet...   Fr Aug 27, 2010 12:03 pm

früher habe ich noch anders darüber gedacht...aber die vielen Vorteile haben mich eines besseren belehrt. Nicht nur das man nicht in die überfüllte Stadt muss, nein man muss die Sachen auch nicht in den viel zu engen Kabinen anprobieren und an der langen Schlange an der Kasse stehen. Man schaut sich, dass was man kaufen möchte einfach im Internet an bestellt und probiert es dann @home an. und wenn es einem nicht gefällt, schickt man es zurück.


hab mir letztens was bei dockersshop.com bestellt...coole Hosen, die es sonst nur in den USA zu kaufen gibt. und das gute war, dass ich sie noch billiger bekommen habe, da dort irgend ne Aktion lief...Bestellen übers Internet läuft hetzutage so bequem ab, dass ich inwzischen nen großen Bogen um die Innenstadt mache ;-)
Nach oben Nach unten
Chefkoch
FF-Team
FF-Team
avatar

Männlich Steinbock Schwein

Anmeldedatum : 17.01.09
Anzahl der Beiträge : 702
Land : Deutschland


BeitragThema: Re: Klassische Herrenbekleidung   So Aug 29, 2010 8:15 pm

@herbertzimmer

Ich habe überlegt wie dein Beitrag zu diesem Thema passt aber nachdem ich den verlinkten Shop angesehen habe finde ich das man dort sehr gut die Tristes der aktuellen "Klassische Herrenbekleidung" sehen kann. Bei allen Hosen der gleiche schlabbrige Look, einzig ein paar "ausgefallene" Farben gibt es und das war´s.

MFG Michael

__________________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://fashion-freestyle.forumieren.de
Androgyn
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Anmeldedatum : 24.09.09
Anzahl der Beiträge : 699


BeitragThema: Re: Klassische Herrenbekleidung   Mo Aug 30, 2010 12:16 pm

Hey Chefkoch,

ich hatte ebenfalls reingesehen und kann mich Deiner Meinung vollumfänglich nur anschließen. .. Fürchterlich...

Gruß
Androgyn
Nach oben Nach unten
damenschuhträger
Jr. Member
Jr. Member
avatar

Männlich Schütze Ratte

Anmeldedatum : 17.12.09
Anzahl der Beiträge : 136
Land : Deutschland


BeitragThema: Re: Klassische Herrenbekleidung   Mo Aug 30, 2010 4:56 pm

@Androgyn schrieb:
Hey Chefkoch,

ich hatte ebenfalls reingesehen und kann mich Deiner Meinung vollumfänglich nur anschließen. .. Fürchterlich...

Gruß
Androgyn


und für das fürchterliche soll man auch noch richtig Kohle abdrücken. No No

lg damenschuhträger
Nach oben Nach unten
http://damenschuhtraeger.de.tl/
Hansi1973
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Löwe Büffel

Anmeldedatum : 26.03.10
Anzahl der Beiträge : 569
Land : DE


BeitragThema: Re: Klassische Herrenbekleidung   Mo Aug 30, 2010 11:16 pm

@herbertzimmer schrieb:
hab mir letztens was bei dockersshop.com bestellt...coole Hosen, die es sonst nur in den USA zu kaufen gibt.

WOW! 150-600 EUR für so Klamotten, bei denen mein Onkel immer gesagt hat:
Zitat :
So sind wir nach dem Krieg zur Kartoffelernte auf die Stoppelfelder gegangen.
Razz

Winter-Style #9 sieht echt aus, wie aus der Rot-Kreuz-Kleiderspende.


Aber jeder wie er mag. Wink
Nach oben Nach unten
http://mohh21.forumprofi.de/index.php
Androgyn
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Anmeldedatum : 24.09.09
Anzahl der Beiträge : 699


BeitragThema: Die Männertrends im Herbst 2010.....    Fr Okt 15, 2010 2:37 pm

Die Männertrends im Herbst 2010: Strick, Karos und derbe Lederjacken

http://blog.styleranking.de/fashion-news/die-mannertrends-im-herbst-2010-strick-karos-und-derbe-lederjacken/

Zitat der Autorin Marie Mertens: „Findet ihr nicht auch, dass die Herren der Schöpfung in der Mode manchmal zu kurz kommen? Im Gegensatz zu uns gestalten sich ihre Kollektionen durchweg klassisch, nur wenige Designer experimentieren mit Schnitten und Farben. Doch für diesen Herbst haben wir Trends entdeckt, die aus der klassischen Männermode ausbrechen und sogar mit ein wenig Farbe experimentieren…“

Tja und dann zeigt sie dennoch wieder nichts wirklich Neues.
Nach oben Nach unten
damenschuhträger
Jr. Member
Jr. Member
avatar

Männlich Schütze Ratte

Anmeldedatum : 17.12.09
Anzahl der Beiträge : 136
Land : Deutschland


BeitragThema: Re: Klassische Herrenbekleidung   Fr Okt 15, 2010 4:56 pm

kann leider nur wenig Englisch, sonst hätte ich den spruch von von Dinner for one gepostet, das selbe wie im letzten Jahr miss Sophi Smile

lg damenschuhträger
Nach oben Nach unten
http://damenschuhtraeger.de.tl/
Hansi1973
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Löwe Büffel

Anmeldedatum : 26.03.10
Anzahl der Beiträge : 569
Land : DE


BeitragThema: Re: Klassische Herrenbekleidung   Fr Okt 15, 2010 9:33 pm

Hab den Spruch mal nachgesetzt ;-)

"The same collection as EVERY year, James!"
Nach oben Nach unten
http://mohh21.forumprofi.de/index.php
Juergen64
FF-Team
FF-Team


Männlich Löwe Drache

Anmeldedatum : 06.06.10
Anzahl der Beiträge : 568


BeitragThema: Re: Klassische Herrenbekleidung   Fr Okt 15, 2010 11:14 pm

Naja, aber nur für den, der keinen eigenen Stil hat!
Nach oben Nach unten
damenschuhträger
Jr. Member
Jr. Member
avatar

Männlich Schütze Ratte

Anmeldedatum : 17.12.09
Anzahl der Beiträge : 136
Land : Deutschland


BeitragThema: Re: Klassische Herrenbekleidung   Sa Okt 16, 2010 11:40 am

@Hansi1973 schrieb:
Hab den Spruch mal nachgesetzt ;-)

"The same collection as EVERY year, James!"

jep, danke
Nach oben Nach unten
http://damenschuhtraeger.de.tl/
stylefreak
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Löwe Hund

Anmeldedatum : 30.08.09
Anzahl der Beiträge : 438
Land : Deutschland


BeitragThema: Re: Klassische Herrenbekleidung   Fr Nov 26, 2010 7:21 am

@Androgyn schrieb:
Die Männertrends im Herbst 2010: Strick, Karos und derbe Lederjacken

http://blog.styleranking.de/fashion-news/die-mannertrends-im-herbst-2010-strick-karos-und-derbe-lederjacken/

Zitat der Autorin Marie Mertens: „Findet ihr nicht auch, dass die Herren der Schöpfung in der Mode manchmal zu kurz kommen? Im Gegensatz zu uns gestalten sich ihre Kollektionen durchweg klassisch, nur wenige Designer experimentieren mit Schnitten und Farben. Doch für diesen Herbst haben wir Trends entdeckt, die aus der klassischen Männermode ausbrechen und sogar mit ein wenig Farbe experimentieren…“

Tja und dann zeigt sie dennoch wieder nichts wirklich Neues.

... genau. Und was sehen wir in diesem Herbst also wieder überall ... ?

Die uralte, immergleiche - tschuldigung, im Neusprech mancher Modeakteure heißt das ja jetzt z.B.: die mit "neuen Schnitten und Farben experimentierende" - Herrenmode.

Ich werde den Eindruck nicht los, dass manche Zeitgenossen gar nicht mehr merken, in was für einer Schieflage sich das ganze Modesystem eigentlich befindet ...

Grüße nancyboy
Nach oben Nach unten
teerpirat
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Skorpion Hahn

Anmeldedatum : 12.04.10
Anzahl der Beiträge : 676
Land : Luxemburg


BeitragThema: Re: Klassische Herrenbekleidung   Fr Nov 26, 2010 8:34 am

@Androgyn schrieb:
dass die Herren der Schöpfung in der Mode manchmal zu kurz kommen?

Was heisst hier manchmal? Die Männer kommen seit vielen Jahren IMMER zu kurz in der Mode!

Und die im Link vorgestellten Sachen - was soll daran neu sein? Für mich ist es nach wie vor der gleiche triste schlammfarbene Mist wie schon seit eh und je. Da von was Neuem sprechen, grenzt schon an Frechheit und Verbraucherverarschung.

LG
teepirat
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Klassische Herrenbekleidung   

Nach oben Nach unten
 

Klassische Herrenbekleidung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fashion Freestyle - Das Modeforum :: Alternative Männermode :: Mode allgemein-