KalenderStartseiteFAQGalerieSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

Der Rekord liegt bei 58 Benutzern am Di März 12, 2013 7:55 pm
Statistik
Wir haben 760 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist matthias55.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 9821 Beiträge geschrieben zu 1134 Themen
August 2017
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
KalenderKalender

Austausch | 
 

 Warum tragen Männer keine Röcke ?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
stylefreak
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Löwe Hund

Anmeldedatum : 30.08.09
Anzahl der Beiträge : 438
Land : Deutschland


BeitragThema: Warum tragen Männer keine Röcke ?   So Sep 26, 2010 9:45 am

Im aktuellen Wissenschaftsmagazin der Universität Basel findet sich ein interessanter Beitrag über die Gründe, weshalb Männer - in der heutigen abendländischen Welt - keine Röcke tragen (ab S. 14; Anm.: PDF-Datei, lädt etwas länger ...):


Warum tragen Männer keine Röcke ? - Zweigeschlechtermodell in der Kleidung


Ich finde, auch dieser Beitrag zeigt einmal mehr - wie schon vielfach in diesem Forum geschrieben - den Unsinn der heutigen Kleiderordnung auf.

Auch wenn ich persönlich zunehmend zu der Auffassung gelange, dass wir uns schon auf dem Weg über den in diesem Artikel beschriebenen Zustand hinaus befinden, dass nämlich Männer durch diese massive Reglementierung des "Tragbaren" zunehmend lächerlich gemacht werden (und das von manchen ZeitgenossInnen sogar ganz gezielt), so spiegelt die Sichtweise der Autorin doch sicher eine weitverbreitete Einschätzung des heutigen Zustandes wieder.

Meine Ansicht dazu:
- vielleicht/hoffentlich ist nach gut 250 Jahren kultureller Hegemonie der "Bourgeoisie" - zumindest "geschmacks-technisch" - einfach mal gut damit;
- vielleicht/hoffentlich ist dieses "bourgeoise" Gesellschaftsmodell mittlerweile auch etwas fragwürdig geworden (man denke nur an die angeblichen "too-big-to-fail" - Banken mit ihren immer wieder neuen "Boni"-Abkassierereien fürs Verlustemachen, auf Staatskosten - wie jetzt wieder bei HRE -, versteht sich ...; Anm.: ich bin kein Anhänger linker/sozialistischer Utopien, aber es gibt doch wohl für alles Grenzen ...);
- vielleicht sind auch nur die Asiaten fleißiger und erfolgreicher (und die haben ja offenbar nicht diese lächerlichere Röcke-Phobie), und erfolgreiche Kulturen geben ja wohl - wie z.B. früher mal die europäische - immer die Impulse für Veränderungen ...

Jedenfalls künftige Generationen werden Antworten geben, vielleicht/hoffentlich sehen wir mit der Männerrock-Welle (zumindest bei den Modedesignern) ja gerade schon die ersten Anzeichen ...


Nach oben Nach unten
 

Warum tragen Männer keine Röcke ?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fashion Freestyle - Das Modeforum :: Alternative Männermode :: Mode allgemein-