KalenderStartseiteFAQGalerieSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 9 Benutzer online: 3 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 6 Gäste

Bonfreund, micha1964, nochsoeiner

Der Rekord liegt bei 58 Benutzern am Di März 12, 2013 7:55 pm
Statistik
Wir haben 760 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist matthias55.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 9823 Beiträge geschrieben zu 1135 Themen
September 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
KalenderKalender

Austausch | 
 

 Kleiderordnung für Frauen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
stylefreak
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Löwe Hund

Anmeldedatum : 30.08.09
Anzahl der Beiträge : 438
Land : Deutschland


BeitragThema: Kleiderordnung für Frauen   So Nov 21, 2010 6:37 pm

Es ist schon geradezu drollig, wie sehr sich (manche) Frauen heutzutage aufregen können, wenn man ihnen mal eine - berufliche - Kleiderordnung macht:

Feminin wirkt inkompetent


Irgendwie werde ich den Verdacht nicht los, dass manche Mädels schon gar nicht mehr merken, wie gut sie es haben ...
Ich würde mich ja sonst eher zurückhalten mit solchen Äußerungen, meine aber doch, dass frau gerade in einem Bankunternehmen etwas differenzierter über das Thema Kleidungsfreiheit und Kleiderordnungen denken sollte. Oder hat schon mal jemand einen männlichen Banker in etwas anderem als A&K gesehen ... ?

Grüße nancyboy
Nach oben Nach unten
Elly84
Neuling
Neuling


Männlich Jungfrau Ratte

Anmeldedatum : 08.11.10
Anzahl der Beiträge : 5

BeitragThema: Re: Kleiderordnung für Frauen   Di Nov 23, 2010 1:24 pm

Also ich halte es auch für angebracht, dass sich Frauen gerade in einer Bank distanzierter anziehen sollten und Kunden nicht in einem bunten Blumenkleidchen beraten sollten. Dass auch auf die Körperpflege geachtet werden sollte (und das beziehe ich nicht nur auf Bänkerinnen, sondern auf alle Menschen), steht wohl außer Frage.
Was ich an der Verordnung der Hagebank-Volksbank allerdings etwas lächerlich finde sind Aussagen wie "Keine Strümpfe tragen dürfen nur Mitarbeiterinnen mit gepflegten und leicht gebräunten Beinen". Was ist denn mit Frauen, die blasse Haut haben? Die müssen sich also auch im Hochsommer mit Strümpfen plagen?
Nach oben Nach unten
stylefreak
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Löwe Hund

Anmeldedatum : 30.08.09
Anzahl der Beiträge : 438
Land : Deutschland


BeitragThema: Re: Kleiderordnung für Frauen   Di Nov 23, 2010 6:43 pm

Elly84 schrieb:

...
Was ich an der Verordnung der Hagebank-Volksbank allerdings etwas lächerlich finde sind Aussagen wie "Keine Strümpfe tragen dürfen nur Mitarbeiterinnen mit gepflegten und leicht gebräunten Beinen". Was ist denn mit Frauen, die blasse Haut haben? Die müssen sich also auch im Hochsommer mit Strümpfen plagen?

... sie könnten vielleicht auch: Hosen tragen !

Ja, ja, das ist im Hochsommer nicht so der Hit, bloß ... ach, Du weißt schon, welche Litanei jetzt wieder kommt, von wegen die Männer und so ... also lass' ich an dieser Stelle mal die ständigen Wiederholungen.

Aber jetzt noch als Überlegung: so 'ne Bank will ihr Personal natürlich auch irgendwie als "Aushängeschild" verwenden. Und so ein jugendlich, sportlich, leicht gebräuntes Äußeres macht sich im Sommer halt gut ...

Klar, noble Blässe gilt in manchen Kreisen auch als chic ... aber vielleicht weniger in einer nicht allzu riesengroßen Volksbank in eher ländlichen Gebieten ... ?

Grüße nancyboy
Nach oben Nach unten
Hansi1973
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Löwe Büffel

Anmeldedatum : 26.03.10
Anzahl der Beiträge : 570
Land : DE


BeitragThema: Re: Kleiderordnung für Frauen   Di Nov 23, 2010 9:58 pm

Nun ja, der Artikel ist ja schon 5 Jahre alt, aber dürfte an Aktualität nichts eingebüßt haben.

Wie selbst gerecht:
Zitat :
[...] Frau muss in diesem Falle auch im Sommer Strümpfe anziehen, so die Vorschriften. Hat die Mitarbeiterin den Hitzeschock überstanden, [...]

oder laufen die Männer barfuß und in kurzen Hosen herum?

Grundsätzlich gilt beim Business Look "Beine verhüllt", also mindestens mal Feinstrümpfe/ -hose. Nur scheint das von einigen Damen gerne vergessen zu werden und kommen sie auch im Sommer mal mit luftigem Look, während Mann nebendran in seiner ledernen Fußsauna eingeht.


Ich habe mit den Leuten wenig Mitleid. Ich hatte mich damals für eine kaufmännische Ausbildung entschieden, aber wusste: Bank und Versicherung kommen nicht in Frage. Vor allem wegen des Krawattenzwangs.
Nach oben Nach unten
http://mohh21.forumprofi.de/index.php
stylefreak
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Löwe Hund

Anmeldedatum : 30.08.09
Anzahl der Beiträge : 438
Land : Deutschland


BeitragThema: Re: Kleiderordnung für Frauen   Mi Nov 24, 2010 8:15 am

Hansi1973 schrieb:
Nun ja, der Artikel ist ja schon 5 Jahre alt, aber dürfte an Aktualität nichts eingebüßt haben.

Wie selbst gerecht:
Zitat :
[...] Frau muss in diesem Falle auch im Sommer Strümpfe anziehen, so die Vorschriften. Hat die Mitarbeiterin den Hitzeschock überstanden, [...]

oder laufen die Männer barfuß und in kurzen Hosen herum?

Grundsätzlich gilt beim Business Look "Beine verhüllt", also mindestens mal Feinstrümpfe/ -hose. Nur scheint das von einigen Damen gerne vergessen zu werden und kommen sie auch im Sommer mal mit luftigem Look, während Mann nebendran in seiner ledernen Fußsauna eingeht.


Ich habe mit den Leuten wenig Mitleid. Ich hatte mich damals für eine kaufmännische Ausbildung entschieden, aber wusste: Bank und Versicherung kommen nicht in Frage. Vor allem wegen des Krawattenzwangs.

... schon klar, dass der Artikel schon ein paar Jahre alt ist. Aber ich denke, es hat sich an der Grundstimmung insoweit nichts geändert.

Es ist halt das erste schriftliche Dokument, das mir aufgefallen ist, und so deutlich die häufig anzutreffende "Nabelschau" bestimmter Frauen aufzeigt.

Denn wo sonst, wenn nicht in einer Bank, sollte sich frau mit Klagen über Kleidungsreglements für sie selbst doch besser zurückhalten ... ?

Grüße nancyboy
Nach oben Nach unten
Chefkoch
FF-Team
FF-Team
avatar

Männlich Steinbock Schwein

Anmeldedatum : 17.01.09
Anzahl der Beiträge : 702
Land : Deutschland


BeitragThema: Re: Kleiderordnung für Frauen   Sa Nov 27, 2010 10:16 pm

nancyboy schrieb:
Es ist schon geradezu drollig, wie sehr sich (manche) Frauen heutzutage aufregen können, wenn man ihnen mal eine - berufliche - Kleiderordnung macht:
Was bei diesem Artikel (leider) nicht verwunderlich ist, das ganz "vergessen" wird das die gleichen Vorschriften für die Männer auch gelten.
Zitat :
Abgeraten wird von "großflächig eingesetzten Pastelltönen"
Die Anzüge der Männer müssen auch dunkle/gedeckte Farben haben.
Zitat :
Weiters entsprechen "Blumenkleider, die Sie sehr mädchenhaft wirken lassen" nicht dem verordneten Standard. Und sind damit ob der Vermittlung von Inkompetenz verboten?!
Männer dürfen auch nicht im Hawaii Hemd und Bermudas Arbeiten.
Zitat :
Frau muss in diesem Falle auch im Sommer Strümpfe anziehen, so die Vorschriften.
Männer müssen im Sommer auch in langen Hosen Arbeiten.
Zitat :
Hat die Mitarbeiterin den Hitzeschock überstanden
Und was ist mit dem Hitzeschock der Männer?

Ich würde als Regel noch hinzufügen das der Ausschnitt nicht so tief sein darf. Als ich neulich bei meiner Bank war stand dort am Schalter eine Frau die den Ausschnitt so tief hatte und die Brüste so hoch gepuscht hatte, das man angst haben musste das einen die Brüste gleich anspringen No .

Männer wie Frauen sollen in einer Bank kompetent Beraten und nicht den Kunden durch eine zu Sexy Optik ablenken.

Es handelt sich hierbei eben um Arbeitskleidung und da muss sich jeder dran halten.

MFG Michael

__________________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://fashion-freestyle.forumieren.de
stylefreak
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Löwe Hund

Anmeldedatum : 30.08.09
Anzahl der Beiträge : 438
Land : Deutschland


BeitragThema: Re: Kleiderordnung für Frauen   Sa Okt 08, 2011 1:05 am

Hier übrigens eine nette Duskussion zu diesem Theam in einem anderen Forum, die ich sehr interessant fand.

Auszug:
"aber ich ändere meinen Stil nicht, das bin ich... anderst wäre ich verstelllt, das geht nicht.. Auf keinen Fall und Dekoltee zeige ich eigentlich immer.. das bin ich..

das geht an die Persönlichkeit und geht mir zu weit.. das wäre nicht ich, ich habe auch weder eine graue oder schwarze Hose oder einen knielangen Rock (ist doch omahaf) sorry ich bin grad mal 28
"

Meine Chefin sagte zu mir ich soll mich konservativ kleiden.

Grüße nancyboy
Nach oben Nach unten
Hansi1973
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Löwe Büffel

Anmeldedatum : 26.03.10
Anzahl der Beiträge : 570
Land : DE


BeitragThema: Re: Kleiderordnung für Frauen   Sa Okt 08, 2011 1:38 am

Naja...auf solche Online.Heldengeschichten gebe ich wenig. Kann jeder schreiben, auch der Typ, der es geil fände, den ganzen Tag nen Ständer zu haben, weil seine Kollegin so rumläuft.

Auch würde mich solch ein Verhalten wundern. Entweder man hat von Haus aus ein klein wenig Erziehung genossen - dann verbietet sich das von selbst
oder aber man erfüllt genau das gegenteilige Klisché, aber dann bekommt man seltener einen Bürojob.
Nach oben Nach unten
http://mohh21.forumprofi.de/index.php
stylefreak
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Löwe Hund

Anmeldedatum : 30.08.09
Anzahl der Beiträge : 438
Land : Deutschland


BeitragThema: Re: Kleiderordnung für Frauen   Sa Okt 08, 2011 11:52 am

Hansi1973 schrieb:
Naja...auf solche Online.Heldengeschichten gebe ich wenig. Kann jeder schreiben, auch der Typ, der es geil fände, den ganzen Tag nen Ständer zu haben, weil seine Kollegin so rumläuft.

Auch würde mich solch ein Verhalten wundern. Entweder man hat von Haus aus ein klein wenig Erziehung genossen - dann verbietet sich das von selbst
oder aber man erfüllt genau das gegenteilige Klisché, aber dann bekommt man seltener einen Bürojob.

...wäre mir da jetzt nicht so sicher, dass das eine Held(innen)geschichte ist.

Ich sehe tagtäglich solche jungen Frauen, die offensichtlich - auch und gerade in der Arbeitswelt - großen Spass daran haben, alles zu "präsentieren", was sie so haben ...

Dass es bei Banken, Großunternehmens-Zentralen, Anwälten, Steuerberatern etc. natürlich bis heute noch einen Dresscode auch für Frauen gibt, ist völlig unbestritten (gegen den verstößt das Mädel offenbar ...).

Aber wo sonst gibt's so einen Dresscode sonst noch ... ?
Fällt aber vielleicht auch von Region zu Region noch etwas unterschiedlich aus ...

Grüße nancyboy
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kleiderordnung für Frauen   

Nach oben Nach unten
 

Kleiderordnung für Frauen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fashion Freestyle - Das Modeforum :: Alternative Männermode :: Mode allgemein-