KalenderStartseiteFAQGalerieSuchen...AnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 4 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 3 Gäste :: 1 Suchmaschine

nochsoeiner

Der Rekord liegt bei 58 Benutzern am Di März 12, 2013 7:55 pm
Statistik
Wir haben 746 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist mariom54.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 9607 Beiträge geschrieben zu 1107 Themen
Dezember 2016
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
KalenderKalender

Austausch | 
 

 Männer und Frauen leben in getrennten Welten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
stylefreak
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Löwe Hund

Anmeldedatum : 30.08.09
Anzahl der Beiträge : 438
Land : Deutschland


BeitragThema: Männer und Frauen leben in getrennten Welten   Mi Feb 23, 2011 6:40 pm


... was wir uns wohl alle schon immer irgendwie gedacht haben:

Gängige Klischees zum Wesen von Frauen und Männern sind in den Köpfen noch sehr präsent. Das hat eine neue Studie zur Frage „Typisch Mann, typisch Frau?“ ergeben, deren Ergebnisse in Berlin vorgestellt wurden. Dies gelte besonders für die junge Generation, sagte Renate Köcher, Geschäftsführerin des Instituts für Demoskopie Allensbach. „Die Alltagswirklichkeiten von Mann und Frau haben sich zwar zunehmend angenähert, nicht aber das Interessenspektrum.“
Die repräsentative Befragung bestätigte die verbreiteten Klischees: Die meisten Männer (65 Prozent) reden tatsächlich gern über Sport, und für Frauen sind Neuigkeiten aus dem Freundeskreis mit 75 Prozent das Top-Thema. Frauen interessieren sich am meisten für Gesundheitsfragen und Kinder, Männer dagegen für Autos, Technik und Politik.

aus: WELT Online v. 23.02.11


Männer und Frauen leben in getrennten Welten


Verwundert es da noch, wenn Männer (ganz) überwiegend in Klamotten rumrennen, die auch aus der Altkleidersammlung stammen könnten (was im Prinzip noch nichts Ehrenrühriges ist) und sich dennoch gut angezogen fühlen ... ?

Grüße nancyboy
Nach oben Nach unten
Stanley McLeod
Full Member
Full Member


Männlich Fische Hund

Anmeldedatum : 04.01.11
Anzahl der Beiträge : 251
Land : Baden-Württemberg


BeitragThema: Re: Männer und Frauen leben in getrennten Welten   Do Feb 24, 2011 6:26 pm

Grundsätzlich stimmen diese Dinge ja schon, sonst wären es einfach keine Klischees Smile

Aber ich persönlich z.B. kann auch gut mit Frauen über eher frauliche Themen reden, bei Männern ergibt sich das ja meistens überhaupt nicht und wenn dann nur sehr kurz, wenn ich meinen Kollegen frage, was seine Tochter und Frau so machen bekomme ich meistens überhaupt keine Antwort oder wenn, dann nur eine ganz kurze, unsere Sekretärein hingegen könnte mir stundenlang über ihre Familie erzählen und ich höre sehr gerne zu, bzw. gebe dann und wann auch gerne einen Einwurf dazu Smile

LG Metalstanley

Edit: Die Kommentare da drunter kommentiere ich nicht weiter, die wurden wohl von Klischee-Männern und Klischee-Frauen verfasst, zum größten Teil auf jeden Fall Smile

__________________________________
Ich möchte mich als Mann kleiden wie ich möchte, Frauen tuen das schließlich auch.....also worauf warten wir noch?
Nach oben Nach unten
stylefreak
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Löwe Hund

Anmeldedatum : 30.08.09
Anzahl der Beiträge : 438
Land : Deutschland


BeitragThema: Re: Männer und Frauen leben in getrennten Welten   Mi Nov 30, 2011 8:52 am

... und hier gibt es wieder mal einen Artikel, der sich mit Kleiderordnungen - eigentlich ganz grundsätzlich und mit historischen Betrachtungen unterlegt - befasst:

FAZ - Kleider machen Karrieren



Und diese Analyse kommt dann zu der sicherlich ebenfalls irgendwie zutreffenden Schlussfolgerung:

"Die Kleiderordnung wird in der modernen Gesellschaft nicht abgeschafft, sondern in Bewegung versetzt. In saisonale Bewegung: Die Farben und die Rocklängen müssen abwechseln. Und in soziale Bewegung: Die Mode diffundiert von oben nach unten, aber auch - die Jeans und Vivienne Westwood haben es gezeigt - von unten nach oben.

Einen stabilen Dress-Code gibt es nur noch in Sonderwelten, in manchen Büros, in Clubs, bei Hochzeiten auf höchstem Niveau. Wer hat denn noch einen Cutaway, Stresemann, Frack und Smoking im Schrank? Ansonsten aber liegen, zumindest für Frauen und Jugendliche, genau so hohe Prämien auf dem Mitmachen wie auf dem Abweichen. Zu jedem einzelnen Zeitpunkt mag, besonders für Jugendliche, Gruppendruck auf der Kleiderwahl liegen. Aber die Richtung, in die er geht, wechselt.
"




Aber spätestens an dieser Stelle fragt man sich dann halt doch:

Wird da nicht wieder einmal ein ganzes Geschlecht ausgeblendet ?
Eines, dessen Selbstinszenierungen auf den modernen Flaniermeilen (= Fußgängerzonen) nicht sichtbar ist, weil es ja von morgens bis abends in irgendwelchen lauten Fabrikhallen, muffigen Büros etc. vor sich hinrödelt ... ?
Und deshalb unter dem Gesichtspunkt der eigenen ästhetischen Selbstdarstellung (scheinbar) keine Rolle spielt bzw. zu spielen braucht ... ?

Grüße stylefreak

__________________________________
the individual formerly known as nancyboy ... *gr**** ... mehr dazu: Nickname )
Nach oben Nach unten
Hansi1973
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Löwe Büffel

Anmeldedatum : 26.03.10
Anzahl der Beiträge : 561
Land : DE


BeitragThema: Re: Männer und Frauen leben in getrennten Welten   Mi Nov 30, 2011 11:24 am

@stylefreak schrieb:

Aber spätestens an dieser Stelle fragt man sich dann halt doch:

Wird da nicht wieder einmal ein ganzes Geschlecht ausgeblendet ?

Das fiel mir auch gleich auf. Das ist es , was ich auch bei sonstigen Mode-News immer rauslese:
"Die kommende Saison zeichnet sich aus durch Farbvielfalt, kurze Röcke, luftige Tops und hohe Schuhe."

Offenbar will niemand mehr über jene Gruppe reden, denen im großen Kaufhaus nur noch gefühlte 20m² Rückzugsfläche (oder sollte man sagen: Reservat?) bereit gestellt werden. Anzug und Oberhemd, Jeans und Pulli - reicht ja. Darüber muss man doch nicht reden.
Nach oben Nach unten
http://menonhighheels.forumieren.com/
Stanley McLeod
Full Member
Full Member


Männlich Fische Hund

Anmeldedatum : 04.01.11
Anzahl der Beiträge : 251
Land : Baden-Württemberg


BeitragThema: Re: Männer und Frauen leben in getrennten Welten   Mi Nov 30, 2011 7:18 pm

Da fällt mir doch glatt ne Aussage von einer Bekannten gestern Abend ein, die, als es darum ging, dass Männer Frauenklamotten designen... "Ganz klar, ich würd auch lieber Frauenkleider designen, Männer kaufen in der Regel keine häßlichen Klamotten".

Gut, häßlich ist Definitionssache, aber ich weis, dass sie was das anbelangt recht konservativ ist, obwohl sie selber sich neutral kleidet, aber ich könnte mir schon denken, was sie sagen würde, wenn ihr Gatte sich entsprechend "anders" kleiden würde.

Ich glaube, die Entwicklung wird eher weiter in Richtung mehr Auswahl für Damen gehen, weil da einfach mehr Kohle zu machen ist meiner Meinung nach.

LG Stanley

__________________________________
Ich möchte mich als Mann kleiden wie ich möchte, Frauen tuen das schließlich auch.....also worauf warten wir noch?
Nach oben Nach unten
teerpirat
Hero Member
Hero Member


Männlich Skorpion Hahn

Anmeldedatum : 12.04.10
Anzahl der Beiträge : 674
Land : Luxemburg


BeitragThema: Re: Männer und Frauen leben in getrennten Welten   Do Dez 01, 2011 2:58 pm

@Stanley McLeod schrieb:
Ich glaube, die Entwicklung wird eher weiter in Richtung mehr Auswahl für Damen gehen, weil da einfach mehr Kohle zu machen ist meiner Meinung nach.

Umgekehrt geht die Entwicklung der Herrenmode immer weiter zurück, weil halt keine Kohle damit zu machen ist. Aus welchem Grund sonst machen die meisten Herrenausstatter dicht? Mit dem Angebot lockt man keinen Hund hinterm Ofen vor, und wer trägt schon gerne Anzug?

Zwar versuchen Ketten wie H&M und Zara dagegen anzugehen, aber ich sehe in den entsprechenden Abteilungen kaum Kunden, obwohl doch so manches Ansprechendes vorhanden ist. Aber Initiativen, um Männern Mode schmackhaft zu machen, werden ja nicht gefördert. Es wird immer nur von Damenmode gesprochen. Sei es Styling, Typ unterstreichen, Kombinationsmöglichkeiten und was noch alles. Wenn es mal um Männer geht, dann werden immer nur NO-Gos aufgezählt.
Da haben Presse und Medien wohl schon zuviel Schaden angerichtet, dass die meisten Männer zu Modemuffeln geworden sind.

Hatte mich erst kürzlich mich mit einem Arbeitskollegen darüber unterhalten. Er ist Italiener, und ich sehe ihn nie zwei Tage hintereinander im gleichen Outfit. Er trägt zwar nur Herrenkleidung, ist aber nie langweilig angezogen. Er versteht nicht, weshalb Männer darauf beschränkt werden sollen, dass ihre Garderobe aus 2 Hosen, 2 Pullis und 1 Paar Schuhen bestehen soll. Seine Meinung zu Männer, welche Kleidungsstücke aus der Damenabteilung tragen:
Heute sei doch mehr oder weniger alles unisex, jeder soll tragen, was ihm passt und ihm gefällt.
Er geht auch jedes WE shoppen, und gibt zudem noch viel Geld für Kosmetik und Friseurbesuche aus.

LG
teerpirat
Nach oben Nach unten
lyfa
Full Member
Full Member


Männlich Steinbock Hund

Anmeldedatum : 16.12.09
Anzahl der Beiträge : 162


BeitragThema: Re: Männer und Frauen leben in getrennten Welten   Do Dez 01, 2011 3:01 pm

@Stanley McLeod schrieb:
Ich glaube, die Entwicklung wird eher weiter in Richtung mehr Auswahl für Damen gehen, weil da einfach mehr Kohle zu machen ist meiner Meinung nach.
Moin,
da gebe ich dir absolut recht.Nachdem C und A vor einiger Zeit ihren Onlineshop überarbeitet hat, ist der Button"Men" erstmal von der zweiten an die letzte Stelle versetzt worden. Anstelle Männersachen ist jetzt der Button für Bäbis.
Ich glaube, das sagt doch alles,oder ?? Mad
Gruß lyfa
Nach oben Nach unten
Hansi1973
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Löwe Büffel

Anmeldedatum : 26.03.10
Anzahl der Beiträge : 561
Land : DE


BeitragThema: Re: Männer und Frauen leben in getrennten Welten   Do Dez 01, 2011 10:09 pm

@lyfa schrieb:
@Stanley McLeod schrieb:
Ich glaube, die Entwicklung wird eher weiter in Richtung mehr Auswahl für Damen gehen, weil da einfach mehr Kohle zu machen ist meiner Meinung nach.

Moin, da gebe ich dir absolut recht.

dito.

Wobei wir wieder bei der Anfangsfrage mit der Henne und dem Ei wären:


Ist die mangelnde Nachfrage schuld an dem schlechten Angebot -
oder ist das schlechte Angebot schuld an der mangelnden Nachfrage?

Nach oben Nach unten
http://menonhighheels.forumieren.com/
teerpirat
Hero Member
Hero Member


Männlich Skorpion Hahn

Anmeldedatum : 12.04.10
Anzahl der Beiträge : 674
Land : Luxemburg


BeitragThema: Re: Männer und Frauen leben in getrennten Welten   Fr Dez 02, 2011 8:25 am

@Hansi1973 schrieb:
[
Ist die mangelnde Nachfrage schuld an dem schlechten Angebot -
oder ist das schlechte Angebot schuld an der mangelnden Nachfrage?


Moin,

Ganz klar ist das lausige Angebot schuld an der mangelnden Nachfrage.
Ich kaufe doch nicht etwas, was mir nicht gefällt.
Das ist eine Endlosspirale, die wohl irgendwann dazu führt, dass es bald keine Herrenabteilungen im eigentlichen Sinne gibt, sondern Männerkleidung noch allenfalls bei Aldi & Co zw. Papptellen und Müllsäcken zu finden ist.

Das ist zwar übertrieben formuliert, aber durchaus vorstellbar.

LG
teerpirat
Nach oben Nach unten
lyfa
Full Member
Full Member


Männlich Steinbock Hund

Anmeldedatum : 16.12.09
Anzahl der Beiträge : 162


BeitragThema: Re: Männer und Frauen leben in getrennten Welten   Fr Dez 02, 2011 4:18 pm

@teerpirat schrieb:

Ich kaufe doch nicht etwas, was mir nicht gefällt.
Das ist eine Endlosspirale, die wohl irgendwann dazu führt, dass es bald keine Herrenabteilungen im eigentlichen Sinne gibt, sondern Männerkleidung noch allenfalls bei Aldi & Co zw. Papptellen und Müllsäcken zu finden ist.
Das ist zwar übertrieben formuliert, aber durchaus vorstellbar.
Moin,
so extrem wird es wahrscheinlich wirklich nicht kommen,hoffe ich.
Wenn ich mir aber zum Beispiel die Maennerabteilung bei New Yorker in Braunschweig so anschaue,koennte man glauben,das ads Unternehmen darauf aus ist,Maennersachen aus dem Sortiment zu nehmen.
Mann muß naehmlich zuerst durch 3 helle, gut sortierte und ansprechend gestaltete Etagen Damenbekleidung laufen,um endlich in der 3.Etage zu den Maennersachen zu gelangen.
Endlich dort angekommen,kommt man sich eigentlich eher vor wie in einer Gruft.Die ganze Etage eher dunkel und so gar nicht einladent.
Die Klamotten in Massen an der Wand,die Staender voellig Ueberladen und so dicht zusammen gestellt,das nicht mal der Schlankste dort vernuenftig durchlaufen kann.Die Tische auch total ueberfuellt.Bis man da etwas in seiner Groesse gefunden,ist einem schon die Lust am kaufen vergangen.Und das schlimmste,ewig der der selbe Muell.
Aber auch bei den andern Ketten wie C und A oder H&M sieht es auch nich besser aus.
Also wenn das so weitergeht,warum nicht die Herrenmode in Zukunft bei Aldi,neben den Konservendosen oder den Muellsaecken.
Gruß lyfa
Nach oben Nach unten
Hansi1973
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Löwe Büffel

Anmeldedatum : 26.03.10
Anzahl der Beiträge : 561
Land : DE


BeitragThema: Re: Männer und Frauen leben in getrennten Welten   Fr Dez 02, 2011 8:26 pm

Eben außer Oberhemd und Slips im 5erPack braucht der Mann an sich nicht viel.
Twisted Evil
Nach oben Nach unten
http://menonhighheels.forumieren.com/
nochsoeiner
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Wassermann Ziege

Anmeldedatum : 09.05.10
Anzahl der Beiträge : 474


BeitragThema: Re: Männer und Frauen leben in getrennten Welten   So Dez 04, 2011 12:59 pm

@lyfa:

Zumindest was H&M angeht habe ich hier in meiner Umgebung sehr unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Ein Beispiel:

in WÜ befindet sich die Herrenabteilung im Kellergeschoß. Vollgestopft, unübersichtlich etc. In SW hingegen ist es genau anders: die Herrenabteilung befindet sich im Erdgeschoß direkt am Eingang. Aufgeräumt, Übersichtlich, geräumig, so wie Mann es sich wünscht. Einen NewYorker gibt es zwar auch in WÜ, ich muss aber gestehen, dass ic diesen bisher nur von außen kenne und auch kein rechtes Bedürfnis verspüre, ihn von innen zu sehen.
Nach oben Nach unten
http://justthewayiammyself.com
lyfa
Full Member
Full Member


Männlich Steinbock Hund

Anmeldedatum : 16.12.09
Anzahl der Beiträge : 162


BeitragThema: Re: Männer und Frauen leben in getrennten Welten   So Dez 04, 2011 3:18 pm

@nochsoeiner schrieb:
@lyfa:

Zumindest was H&M angeht habe ich hier in meiner Umgebung sehr unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Ein Beispiel:

in WÜ befindet sich die Herrenabteilung im Kellergeschoß. Vollgestopft, unübersichtlich etc. In SW hingegen ist es genau anders: die Herrenabteilung befindet sich im Erdgeschoß direkt am Eingang. Aufgeräumt, Übersichtlich, geräumig, so wie Mann es sich wünscht. Einen NewYorker gibt es zwar auch in WÜ, ich muss aber gestehen, dass ic diesen bisher nur von außen kenne und auch kein rechtes Bedürfnis verspüre, ihn von innen zu sehen.
Moin,
leider nehmen sich New Yorker,C und A und H & Min Braunschweig leider nicht sehr viel.
Ein Beispiel sollten sich diese Laeden an Karstadt nehmen.Die haben vor kurzen alle ihre Haeuser in Braunschweig auf vordermann gebracht.Hell,sehr gut und ordentlich Sortiert,Uebersichtlich und mit breiten Gaengen.Daran sieht man doch, wenn man will, geht alles.
Gruß lyfa
Nach oben Nach unten
nochsoeiner
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Wassermann Ziege

Anmeldedatum : 09.05.10
Anzahl der Beiträge : 474


BeitragThema: Re: Männer und Frauen leben in getrennten Welten   So Dez 04, 2011 3:41 pm

@Hansi1973 schrieb:
Eben außer Oberhemd [...] braucht der Mann an sich nicht viel.
Twisted Evil

Und selbst das sind bei mir im Schrank schon 1,30 m Shocked
Nach oben Nach unten
http://justthewayiammyself.com
Juergen64
FF-Team
FF-Team


Männlich Löwe Drache

Anmeldedatum : 06.06.10
Anzahl der Beiträge : 557


BeitragThema: Re: Männer und Frauen leben in getrennten Welten   Mo Dez 12, 2011 6:19 pm

Komisch, immer wenn ich lese "an Männern ist mit Kleidung nichts zu verdienen, also wird die Abteilung reduziert bis nix mehr da ist", schüttelt sich der Verkäufer in mir! Grundsätzlich mal haben Männer den gleichen Klamottenbedarf wie Frauen.

Als Verkäufer habe ich schon in den 80ern gelernt: "Der Verteiler deckt den Bedarf, der Verkäufer weckt den Bedarf!" Das Dumme daran ist, so scheint mir, dass in den Geschäften keine Verkäufer/-innen mehr eingestellt werden, sondern nur noch ungelernte Kräfte, die dann für 5 Euro die Stunde oder weniger kommen. In Anbetracht dessen kann mich das Ergebnis nicht mehr verwundern. Allerdings, irgendwann muss doch mal einer auf den Trichter kommen, dass nur 50 % der Kundschaft so angesprochen werden (sowohl hinsichtlich Personal als auch hinsichtlich Sortiment/Auswahl), und die anderen 50 % frei von Mitbewerbern abzusahnen sind!

Gruß
Jürgen
Nach oben Nach unten
stylefreak
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Löwe Hund

Anmeldedatum : 30.08.09
Anzahl der Beiträge : 438
Land : Deutschland


BeitragThema: Re: Männer und Frauen leben in getrennten Welten   Mi Dez 14, 2011 8:29 pm

@Juergen64 schrieb:

Als Verkäufer habe ich schon in den 80ern gelernt: "Der Verteiler deckt den Bedarf, der Verkäufer weckt den Bedarf!"

... ja und was machen die Verteiler ?

Sie lassen jetzt sogar schon einen Mann (Andrej Pejic) als Model für BH's werben:

http://unterhaltung.t-online.de/andrej-pejic-maennliches-model-wirbt-fuer-push-up-bh/id_52378614/index?news

http://top.de/02mz-Andrej-Pejic-wirbt-fuer-Pushup-BH

http://de.lifestyle.yahoo.com/blogs/mode/dekollet%C3%A9-zauber-m%C3%A4nnermodel-andrej-pejic-wirbt-f%C3%BCr-push-143837553.html

http://www.welt.de/lifestyle/article13767020/Maenner-Model-Andrej-Pejic-wirbt-fuer-Push-up-BH.html

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Was sagt uns das ... ?

Grüße stylefreak

__________________________________
the individual formerly known as nancyboy ... *gr**** ... mehr dazu: Nickname )
Nach oben Nach unten
Androgyn
Hero Member
Hero Member


Männlich Anmeldedatum : 24.09.09
Anzahl der Beiträge : 699


BeitragThema: Androgyne Männermode = Neue Männermode ?   Sa Dez 17, 2011 1:13 pm

Hey…

Na ja, was könnte uns das sagen? Die Antwort wird in den Artikeln mitgeliefert:

Zitat: “Was zunächst verrückt klingt, ist ein genialer Werbecoup. Denn wer wäre besser dazu geeignet, die Wirksamkeit eines Push-up-BH unter Beweis zu stellen als ein völlig flachbrüstiger Jüngling?“

Zitat: „Einen derart überzeugenden Beweis hätte kein "Victoria's Secret"-Model dieser Welt liefern können.“

Zitat: „Doch die Entscheidung der günstigen Kaufhauskette für Andrej Pejic hat noch einen weiteren wichtigen Nebeneffekt: Die Mode-Blogs berichten eifrig über die neue Kampagne — und rühren so kräftig die Werbetrommel.“

Das für mich Erstaunliche ist, dass Andrej ein derartiges gesellschaftliches Aufsehen/Interesse weckt. Nach wie vor findet sich keine fundierte Antwort im Internet auf die Frage „Weshalb“?

Sind wir in einer Zeit angelangt in der alle Geschlechter sich von alten Rollenbildern auch beim Mann lösen wollen? Und war Mode etwa nicht zu allen Zeiten ein Spiegelbild der Gesellschaft? Ist die Gesellschaft der unsäglich langweiligen Männermode überdrüssig? Eines ist unbestreitbar: Andrej kommt mit seiner androgynen Mode weltweit an.

BG
Androgyn

P.S. Mein Wohnungsumzug wird noch viel Zeit erfordern bis alles wieder an seinem Platz steht. Auch Technisches (PC/Internet/Telefon etc.) muss noch platziert werden. Momentan läuft der PC nur rel. langsam über Smartphon-Internet.
Nach oben Nach unten
Asterix
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Widder Büffel

Anmeldedatum : 31.12.09
Anzahl der Beiträge : 425


BeitragThema: Re: Männer und Frauen leben in getrennten Welten   So Dez 18, 2011 11:15 am

Aber es ist ja schon schön, dass Du wieder schreibst. Deine Beiträge wurden schon sehr vermisst.

Mir gefällt diese Kampagne. Man(n) kann auch BH tragen, auch wenn dies von einigen sehr bestritten wird. Einfach als normales Kleidungsstück.
Nach oben Nach unten
Asterix
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Widder Büffel

Anmeldedatum : 31.12.09
Anzahl der Beiträge : 425


BeitragThema: Re: Männer und Frauen leben in getrennten Welten   So Dez 18, 2011 11:15 am

P.S. Warum sollte Mann seine Brüste nicht pushen/betonen dürfen?
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Männer und Frauen leben in getrennten Welten   Heute um 8:52 pm

Nach oben Nach unten
 

Männer und Frauen leben in getrennten Welten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fashion Freestyle - Das Modeforum :: Presse Box :: Artikel & Presseberichte-