KalenderStartseiteFAQGalerieSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

Der Rekord liegt bei 58 Benutzern am Di März 12, 2013 7:55 pm
Statistik
Wir haben 760 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist matthias55.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 9820 Beiträge geschrieben zu 1134 Themen
August 2017
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
KalenderKalender

Austausch | 
 

 Männer- und Frauenhemden; hier: Kragenformen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Androgyn
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Anmeldedatum : 24.09.09
Anzahl der Beiträge : 699


BeitragThema: Männer- und Frauenhemden; hier: Kragenformen    Di Apr 26, 2011 7:17 pm

Männer- und Frauenhemden; hier: Kragenformen

Betrachten wir uns zunächst einen Videoclip von Gaultier auf YouTube:

http://www.youtube.com/watch?v=_cEgsqwnue4

Was fällt auf? Richtig – Die Mädels tragen extrem weite Männerhemdschnitte. Teilweise mit Fledermausärmeln und Schulterpolstern, um die maskuline Note gleichsam einem kantigen Rugbyspieler noch mehr zu unterstreichen. Der feminine Unterstrich besteht lediglich in der Leichtigkeit des Materials. Insgesamt wirkt es aber durch Assessoires durchaus sexy.

Was fällt aber noch auf? Richtig – die Kragenform. Diese ist typisch männlich primitiv einfach und seit zig Jahren nahezu unverändert einheitlich.

Für Männerhemden würde ich mir jedoch auch völlig andere Kragenformen wünschen. Einsteils die Rückkehr zu der Vielfalt der früher gegebenen Kragenformen, als auch Innovationen dazu.

Beispiele:

http://www.gentilhomme.de/welche-kragenform-zu-welchem-anlass/

https://www.maile.com/shopping/hemden/formen/#s-hemden-kragen

http://www.chemiseweb.com/Chemises_cintrees.asp

Selbst diese klassischen Männerhemdkrägen finden sich jedoch in Kaufhäusern kaum mehr.

Karl Lagerfeld trägt übrigens ausschließlich hochgeschlossene, rückengeknöpfte Hemden. Made by Lagerfeld for Lagerfeld only. *LOL*

Interessant ist eine Internetseite, auf der es um separate Kragenformen zur Bestellung geht:

http://www.altissimo.info/home.html

http://www.altissimo.info/variationen.html

Bei meiner Recherche zu einer Diagonalbetrachtung der Kragenformen am Männerhemd ist mir wieder einmal aufgefallen, dass selbst diese alten Variationen nahezu komplett aus der Männermode verschwunden sind. Also ein weiterer Beleg dafür, dass wir Männer von der Modeindustrie zunehmend vernachlässigt werden.

Wie auch immer. Welche Kragenformen könntet ihr Euch noch vorstellen?

(oder auf Englisch: "Kragen for men" - *LOL*.... oder besser :"Collar for men")

BG
Androgyn
Nach oben Nach unten
nochsoeiner
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Wassermann Ziege

Anmeldedatum : 09.05.10
Anzahl der Beiträge : 480


BeitragThema: Re: Männer- und Frauenhemden; hier: Kragenformen    Di Apr 26, 2011 8:31 pm

Hallo Androgyn,

ich muss mir da nicht viel vorstellen :-). Mir genügt ein Blick in meinen Kleiderschrank. Ich besitze nämlich (noch) ein Hemd in weiß mit einem Kragen, der dem Haifisch ähnelt, jedoch deutlich weiter nach hinten geht. Ist etwas vergleichbar, mit dem, was Damen tragen, wenn sie den Blusenkrgen über dem des Blazer tragen. ... ich muss doch mal bei Gelegenheit ein Fotodavon machen.

Wenn ich so etwas mal wieder finden würde ...

VG
nochsoeiner

Edit: Bild ist gemacht Smile
Nach oben Nach unten
http://justthewayiammyself.com
Androgyn
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Anmeldedatum : 24.09.09
Anzahl der Beiträge : 699


BeitragThema: mencollar, Shirt Collar Necklace, separater Hemdkragen   Mi Apr 27, 2011 2:13 pm

Tja – auch diese Haifischkragenform gab es vor vielen Jahren bei Männerhemden und ist dort irgendwann komplett verschwunden.

Eine gute Übersicht zu den traditionellen Kragenformen (mencollar) liefert auch:

http://www.hemden-nach-mass.de/hemden/bilder/kragen.gif

Es gab also sehr viele Variationen. Weshalb werden diese nicht mehr angeboten?

Natürlich sollte ein Hemdkragen zu seinem Träger passen. Das heißt, er sollte gewisse Eigenheiten des Trägergesichts, -halses und -körpers aufgreifen, hervorheben oder abmildern und damit eine entscheidende Rolle für die Gesamterscheinung spielen. Gerade deshalb ist es erstaunlich, dass bei den Männerhemden eine Vielzahl von Kragenformen nicht mehr angeboten werden. Jedermann muss den dargebotenen Einheitsbrei tragen, ob es zu ihm passt oder nicht.
Damit kann sich der Mann mit einem Hemd nicht mehr individuell passend einkleiden. Das Männerhemd wurde zur Masseneinheitsuniform. Vom Hemdenschnitt und den Manschetten will ich an dieser Stelle noch gar nicht reden.

Bei der Gelegenheit erinnere ich auch an den sog. „ Vatermörderkragen“. Dieser wurde separat über einem Hemd getragen. So übel war die Idee nicht. Heute nennt sich der separate Kragen, gleich in welcher Form und aus welchem Material, offenbar „ Shirt Collar „.

Ausgefallene Varianten zu Shirt Collar Necklace, oder „Shirtcollar“:

http://www.utamaduniwear.com/resources/yunju-lee-jewelry-lipstick-metal-collar.jpg

http://golcol.com/ShirtCollars.html

http://ak1.polyvoreimg.com/thing.15669136.l.jpg

http://alexisbittarretail.files.wordpress.com/2010/04/molly-21.jpg?w=494&h=480

http://stylesyllabus.files.wordpress.com/2011/04/slide082.jpg?w=604&h=453

http://stylig.com/615718-2571.jpg?20110317

http://stylig.com/615714-2571.jpg?20110317

http://stylig.com/610180-2571.jpg?20110317

http://www.openingceremony.us/pimg/main_34762_1-neck.jpg

http://www.openingceremony.us/pimg/pop_28640_2-skullcuff.jpg

http://adsoftheworld.com/files/vanish.jpg


girls

http://farm6.static.flickr.com/5090/5360463688_52a3671b44_b.jpg

http://farm6.static.flickr.com/5044/5360463878_f710191ecc_b.jpg
Nach oben Nach unten
Hansi1973
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Löwe Büffel

Anmeldedatum : 26.03.10
Anzahl der Beiträge : 569
Land : DE


BeitragThema: Re: Männer- und Frauenhemden; hier: Kragenformen    Mi Apr 27, 2011 2:55 pm

@Androgyn schrieb:
Für Männerhemden würde ich mir jedoch auch völlig andere Kragenformen wünschen. Einsteils die Rückkehr zu der Vielfalt der früher gegebenen Kragenformen, als auch Innovationen dazu.

Beispiele: [LINKS entfernt]

Selbst diese klassischen Männerhemdkrägen finden sich jedoch in Kaufhäusern kaum mehr.

Also bis auf Tabkragen und den ausgeprägten Haifischkragen habe ich wohl alle Varianten im Schrank.
Nach oben Nach unten
http://mohh21.forumprofi.de/index.php
Androgyn
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Anmeldedatum : 24.09.09
Anzahl der Beiträge : 699


BeitragThema: Stiff collars, Shirts for men, Neckweare for men, Victorian bow tie   Mi Apr 27, 2011 4:11 pm

P.S. Wirkliche alle?

Auch separate Stiff collars, Shirts for men, Neckweare for men, Victorian bow tie, und so weiter ?

Erstaunlich jedenfalls, was sich auch heute noch erwerben läßt. Allerdings nur begrenzt..siehe:

http://www.darcyclothing.com/shop/media/catalog/product/cache/1/image/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/c/r/cr120l.jpg

http://www.darcyclothing.com/shop/media/catalog/product/cache/1/image/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/c/r/cr561l_1.jpg

http://www.darcyclothing.com/shop/media/catalog/product/cache/1/image/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/c/r/cr562l_1.jpg

http://www.darcyclothing.com/shop/media/catalog/product/cache/1/image/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/c/r/cr110l.jpg

http://www.darcyclothing.com/shop/collars.html

http://www.darcyclothing.com/shop/neckwear.html

http://www.darcyclothing.com/shop/shirts.html

Nach oben Nach unten
Androgyn
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Anmeldedatum : 24.09.09
Anzahl der Beiträge : 699


BeitragThema: Kragenform: Ruff, Elizabethean-Ruff, Mühlsteinkragen, Halskrause   Mi Apr 27, 2011 4:15 pm

Ruff, Elizabethean-Ruff, Mühlsteinkragen, Halskrause

Alles auch schon mal dagewesen…. Zurück zur Renaissance, oder Barock mit riesiger Halskrause für Männer und Frauen? Immerhin waren die Teile damals schon unisex und gibt es heute wieder? *ROFL* - Ein Querschnitt ….

http://jazzage.typepad.com/jazz-age/2011/04/lauren-rossi-elizabethean-ruff-white-lace.html

http://www.etsy.com/listing/45538986/elizabethan-ruff-for-men-benedict

http://ny-image3.etsy.com/il_570xN.139847307.jpg

http://static.cosmiq.de/data/de/d16/82/d168231dd4a1004b9c1d7b8fa89ed11e_1.jpg

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/b4/Erik_Norman_Svendsen.jpg

http://www.dasmagazinuebermode.de/tl_files/img/Fotostrecke/HAKA/HAKA1.jpg

http://hallo.news352.lu/images/edito_agence/gimg_1241661.jpg

http://lh4.ggpht.com/_y8W1I6rs1S0/Se2XZcwFnqI/AAAAAAAAFQ8/_-bJnYiXIAE/s640/Blackwork%20shirt%20%26%20Plain%20Ruff%2000009.JPG

http://ny-image1.etsy.com/il_570xN.206137113.jpg

http://ny-image1.etsy.com/il_570xN.206137113.jpg

http://ny-image0.etsy.com/il_570xN.218020972.jpg

http://ny-image0.etsy.com/il_570xN.210441992.jpg

http://ny-image2.etsy.com/il_570xN.213346562.jpg

http://ny-image2.etsy.com/il_570xN.213346562.jpg

http://ny-image0.etsy.com/il_570xN.206136016.jpg

http://www.heorot.co.nz/Hall/Wardrobe/Elizabethan/RobesOfEstate/images/Ruff_side.jpg

http://shop.mareg.net/media/images/mna_1331_gr.jpg

http://s31.dawandastatic.com/Product/15116/15116206/big/1292350886-46.jpg

http://www.vecona.de/index.php?page=collection&article=326

http://de.dawanda.com/search?fields=product&q=M%C3%BChlsteinkragen

http://4.bp.blogspot.com/_juxeJjTGUBM/TO5m0_GXpEI/AAAAAAABB24/sMt5576BScs/s640/Maria_Gambina_01.JPG

http://1.bp.blogspot.com/_juxeJjTGUBM/TO5m8GF-ZCI/AAAAAAABB3g/auLuDNzx4nU/s640/Maria_Gambina_06.JPG

http://imworld.aufeminin.com/dossiers/d20080123/d3115i65884h152329.jpg

http://blog.costumeantique.de/kostuemgeschichte/kragenformen-in-der-damenkleidung-des-barock-1610-1715/

Millie Cockton ruff form men and women

http://newsevents.arts.ac.uk/files/2009/08/millie-cockton-525x350.jpg

http://26.media.tumblr.com/tumblr_l2h2xz9u4x1qb1gaxo1_500.jpg

http://milliecockton.blogspot.com/2009_08_01_archive.html

http://30.media.tumblr.com/tumblr_kocad6YTLD1qzbao9o1_400.jpg

http://wunderbuzz.co.uk/wp-content/uploads/notion.jpg

Nach oben Nach unten
Rocker56
Jr. Member
Jr. Member
avatar

Männlich Jungfrau Affe

Anmeldedatum : 09.01.11
Anzahl der Beiträge : 112

BeitragThema: Re: Männer- und Frauenhemden; hier: Kragenformen    Mi Apr 27, 2011 4:17 pm

http://www.darcyclothing.com/shop/media/catalog/product/cache/1/image/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/c/r/cr110l.jpg

Das schaut Klasse aus, """ wäre meine Nummer eins"""
Nach oben Nach unten
Androgyn
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Anmeldedatum : 24.09.09
Anzahl der Beiträge : 699


BeitragThema: Re: Männer- und Frauenhemden; hier: Kragenformen    Mi Apr 27, 2011 4:31 pm

Hey Rocker...

da bin ich völlig bei Dir. Das Teil gibt es nicht nur auf der beschriebenen Internetseite zu kaufen, sondern etwas abgewandelt auch in anderen Shops.

Wo? - Richtig, wieder einmal bei Gothicläden. Dort hatte ich für mich u.a. das nachfolgende Hemd erworben. Nennt sich seltsamerweise "Pastorenhemd".

http://www.dark-fashion-shop.de/Pastorenhemden



Nach oben Nach unten
Androgyn
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Anmeldedatum : 24.09.09
Anzahl der Beiträge : 699


BeitragThema: Übersichten Hemden, Kragen und Manschetten    Fr Apr 29, 2011 8:33 pm

Übersichten Hemden, Kragen und Manschetten

Von den etwas eigenwilligen obigen Kreationen abgesehen, gibt es leider nur noch klassische Hemden (Kragen, Manschetten etc.) auf Maßanfertigung.

Zwei gute Übersichten liefern beispielhaft folgende Seiten, die ich zusätzlich bei „Shops“ einstelle:

Übersichten Hemden

http://www.bendli.de/7.html

http://www.bivolino.com/de/default.html

Ein Bildauszug zu Manschetten daraus:

http://www.bivolino.com/de/stilberatung/211/hemdenmanschetten/herren-hemdenmanschetten/default.html

Sehr gut finde ich, dass man(n) sich "sein" Hemd dort zusammen stellen kann und dann eine Preisinformation erhält.

Nach oben Nach unten
Androgyn
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Anmeldedatum : 24.09.09
Anzahl der Beiträge : 699


BeitragThema: Herrenhemden – Stehkragenformen   Mo Mai 02, 2011 1:15 pm

Herrenhemden – Stehkragenformen; hier u.a. beim Internetshop „my-ponto“

Auch bei diesem Shop geht es um die individuelle Note ihres Trägers, also um Männer, die das Besondere und Individuelle suchen. Dieser Shop - neben anderen - zeigt auf, dass Männer eben nicht den Kaufhauseinheitsbrei möchten.

Also wieder ein Beleg dafür, dass es jede Menge Variationen gäbe auch das Männerhemd ähnlich der Damenbluse individueller in Modehandelsketten anzubieten.

Die Ansicht dieser Ketten, dass sich Männer nicht für Mode interessieren würden, ist schlicht falsch.

Der Bedarf und die Nachfrage wären vorhanden.

Genau das wird jedoch durch sog. Modehandelsketten seit zig Jahren sträflich vernachlässigt und ignoriert. Zwangsläufig hat diese unsägliche Einstellung dieser Handelsketten, erst das mangelnde Interesse der Männer an Mode in der Breite ausgelöst. Ein Anspruch auf Individualität wird dem Mann abgesprochen. Wer diesen Anspruch als Mann dennoch in der Öffentlichkeit (z.B. Hemd, Rock, etc.) zeigt, wird als Exot – oder Schlimmeres - abgetan.

Es wundert daher nicht, wenn Männer höchst staunend durch die gewaltigen Damenabteilungen streifen und nach tragbarer und zahlbarer Kleidung für sich als Mann sich umsehen MÜSSEN, um nicht am Einheitslook der Männermode zu ersticken. Die Lösung ist das jedoch nicht.

Mode mag für Handelsketten ein Breitengeschäft sein. Weshalb aber nur für Frauen?

Es liegt an den Handelsketten eine von diesen selbst verursachte negative Männermodeentwicklung endlich umzukehren. Dass dies Anstrengungen bedarf ist sicherlich richtig. Aber just diese Handelsketten haben sich selbst das Umsatzpotenzial „Männer“ über zig Jahre hinweg dümmlich abgegraben.

Männer werden unfassbar in ihren Kleidungsansprüchen diskriminiert.

Bilder..und Shops:

http://www.my-pontto.com/WebRoot/Store18/Shops/17191598/MediaGallery/310.1.jpg

http://www.my-pontto.com/WebRoot/Store18/Shops/17191598/MediaGallery/18.jpg

http://www.my-pontto.com/WebRoot/Store18/Shops/17191598/MediaGallery/h30011.jpg

http://www.my-pontto.com/WebRoot/Store18/Shops/17191598/MediaGallery/neueneue010/weisschwarzdeteil21.jpg

http://www.my-pontto.com/WebRoot/Store18/Shops/17191598/MediaGallery/neueneue010/karriertfliederdeteil1.jpg

http://www.my-pontto.com/WebRoot/Store18/Shops/17191598/MediaGallery/weissf.jpg

http://www.my-pontto.com/WebRoot/Store18/Shops/17191598/4B01/6258/CB1E/1763/89FB/C0A8/28BD/A36B/70_m.jpg

http://www.my-pontto.com/epages/17191598.sf/de_AT/?ObjectPath=/Shops/17191598/Products/2000/SubProducts/2000-0001


Obige Bilder auszugsweise aus dem Shop:

http://www.my-pontto.com/Hemd-Stehkragen-knopflos-weiss

Weitere Shopdarstellungen:

http://www.amazon.de/dp/B002BP6FCO/ref=asc_df_B002BP6FCO2692295?smid=A2ZK7TKJX16K46&tag=lz-mode-21&linkCode=asn&creative=22506&creativeASIN=B002BP6FCO

http://cgi.ebay.de/HEADLINE-REROCK-STEHKRAGEN-PARTY-CLUB-HEMD-WEIs-/190487424240?pt=DE_Herren_s_Freizeithemden_Shirts&var=&hash=item72172441c4

http://cgi.ebay.de/Hemd-S5-Weis-M-L-XL-XXL-39-40-41-42-43-44-46-Stehkragen-/370419031995?pt=DE_Herrenmode_Klassische_Hemden&hash=item563eb1dfbb

http://shop.ebay.de/items/?_nkw=hemd+stehkragen+wei%C3%9F&_sacat=&_ex_kw=&_mPrRngCbx=1&_udlo=&_udhi=&_sop=12


Nach oben Nach unten
teerpirat
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Skorpion Hahn

Anmeldedatum : 12.04.10
Anzahl der Beiträge : 676
Land : Luxemburg


BeitragThema: Re: Männer- und Frauenhemden; hier: Kragenformen    Mo Mai 02, 2011 2:32 pm

Hallo Androgyn,

Ich bewundere immer wieder Deine Geduld und Hingabe, das Web nach exquisiter und individueller Herrenkleidung zu durchforsten.

Da ich ein Hemden-Fan bin, und auch ausschlisslich nach figurbetonten und besonderen Hemden, welche nicht nach 08/15 aussehen, Ausschau halte, sind diese Links für mich besonders interessant.

Tja, warum immer nur Hemden mit dem immergleichen Kent-Kragen? Wie wärs mal mit nem Blusenkragen - um mal etwas mehr Abwechslung in die Hemdenwelt zu bringen? Wink

Ich werde mir mal das Ganze zu Gemüte führen.

LG
teerpirat
Nach oben Nach unten
Androgyn
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Anmeldedatum : 24.09.09
Anzahl der Beiträge : 699


BeitragThema: Marktgeschehen bei Mode ist dauerhaft hinzunehmen?   Mo Mai 02, 2011 6:29 pm

Hey teerpirat….

Ach was.. so wild ist das nicht. Seltsamerweise stoße ich immer wieder bei einer bestimmten Suche im Web zu einem Thema auf weitere, völlig andere Themenbereiche. Dann sammle ich und fasse es erst irgendwann später zu einem neuen Thema zusammen.

Auch ich empfinde das Angebot an Männerhemden enorm langweilig und will mehr Abwechslung im Kragen, Manschette, Körperschnitt, Material, Farben und Muster….. etc.

Dass sich all das bei den Damenblusen u.a. bei Handelsketten problemlos findet, ist klar. Wichtig ist mir aber deutlich zu machen, dass ähnliche Möglichkeiten eben auch bei Herrenhemden bestünden. Allerdings eben nicht bei den Handelsketten.

Außerdem stoße ich mich regelmäßig an Begriffen/Bezeichnungen. Beispiele:

- Damenbluse, gibt es auch eine Herrenbluse? Meiner Kenntnis nach
nicht.
- Damenhemd, gibt es ein Herrenhemd, das als solches
ausschließlich von Frauen getragen wird?
- Damenrock, gibt es den Herrenrock? Wenn nicht, warum dann
diese Bezeichnungsunterscheidung?
- Damenkleid, analog …
- Damenhose, analog …
- Damenhosenanzug, analog…
- Damen HighHeels… analog
- Uswuswusw….

Es wird also immer wieder das Wörtchen „Damen…“ für eine Produktbeschreibung voran gestellt. Warum ?

Wenn es keine Herrenbluse und kein Herrenkleid gibt, so ist die Produktbeschreibung Damenbluse oder Damenkleid doch völliger Schwachsinn? Oder hatten die Handelsketten bereits an Alternativen gedacht? *ROFL*

Daher präferiere ich z.B. Unisexbluse/Herrenbluse, Unisexrock/Herrenrock, oder Unisexkleid/Herrenkleid etc... Denn nur diese Produktbezeichnungen wären eindeutiger und auch nötig, um die nötigen unterschiedlichen Körperschnitte von Frauen und Männern in der Kleidung auszuweisen.

Genau dann wären aber auch Frauen- und Männerabteilungen unnötig. Die Damenbluse hängt dann beispielsweise neben der Unisexbluse und der Herrenbluse auf dem gleichen Ständer.

OkOk…dieser Gedankengang würde die etablierte Modewelt derart reformierten, dass dieses umstürzlerische Gedankengut selbstverständlich noch verworfen werden muss *Ironie…..ROFL*.

Die Betonung liegt auf „noch“. Denn irgendwann werden diese noch ignoranten Modeketten einschwenken müssen. Ansonsten werden sie noch weiter von einem flotter agierendem Zeitgeist in der Männermode völlig überrannt, der sich nicht mehr aufholen lässt.

Die Absicht dieser Modeketten in der Damenmode den Designern nahezu von Woche zu Woche neue Entwürfe abzuverlangen wird bald an Grenzen stoßen. Wenn sich diese Modeketten nicht rechtzeitig der Herrenmode annehmen, werden sie vom Markt hinweggefegt.

So war zumindest eine private Designeraussage bei H & M.

BG
Androgyn
Nach oben Nach unten
Stanley McLeod
Full Member
Full Member
avatar

Männlich Fische Hund

Anmeldedatum : 04.01.11
Anzahl der Beiträge : 251
Land : Baden-Württemberg


BeitragThema: Re: Männer- und Frauenhemden; hier: Kragenformen    Do Mai 12, 2011 8:51 pm

Hi Androgyn,

melde mich nach längerer Abstinenz mal wiederund ich finde deine Bemühungen und deine sehr intensive Internetrecherche immer noch total gut, wow, ich hätte wohl nicht die Muße, das alles rauszusuchen.

Und ja ich bin wie auch schon früher geschrieben der Meinung, das vieles, was heute ausschließlich mit der von dir auch toll geschriebenen "Damen-"-Bezeichnung verkauft wird, auch in Herrenabteilung wiederfindbar sein könnte.

Vielleicht hier ein wenig angepasster Schnitt, da ein paar Glitzersteinchen weniger oder ähnliches. Und wieso on earth hat immer noch niemand, besonders die Herren der Schöpfung erkannt, dass Röcke, sowas geniales sind.

Hatte letztens Abends zuhause meine 7/8 Shorts gegen meinen Rock getauscht und das war einfach sooo genial.

Ich habe heute im Otto-Online-Shop gestöbert und auf Anhieb mindestens 20 verschiedene Röcke gesehen, die locker an jeden Männerkörper passen würden und sicher bei den meisten noch gut aussehen würden, also Cargo-Röcke, neutrale Falten und Jeansröcke.

Dies ließe sich noch auf viel mehr erweitern, auch bei Kleidern ist sehr viel vorhanden, oder Tuniken, Longshirts etc., ich verstehs einfach nicht, wieso dieser Markt, der auch bei Herren erschließbar wäre, nicht mal ansatzweise abgeschöpft wird. Auch Blusen, die zumindest teilweise auch so tragbar sind zeigen ja, was alles möglich wäre.

Ich hasse es, um es mal krass auszudrücken, dass ich als männliches Wesen nicht auch bunt, verspielt etc. sein kann, macht mich das etwa weniger männlich? Ich glaube nicht, aber ich gebe auch zu, dass ich natürlich nicht so offensiv nach außen auftrete, wie das hier vielleicht klingen mag, aber ich bin dabei, nach und nach einfach Sachen in meinen Style einfließen zu lassen (habe es auch schon getan, z.b. neutrale Ballerinas, Riemensandalen, Jeansshorts, ein Hosenrock, der aber auch als weite Short durchgehen könnte, etc.), die eben nicht so in der Standard-Herrenmode vorzufinden sind.

LG

__________________________________
Ich möchte mich als Mann kleiden wie ich möchte, Frauen tuen das schließlich auch.....also worauf warten wir noch?
Nach oben Nach unten
Androgyn
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Anmeldedatum : 24.09.09
Anzahl der Beiträge : 699


BeitragThema: Re: Männer- und Frauenhemden; hier: Kragenformen    Sa Mai 14, 2011 12:52 pm

Hey Stefan....

wie ich gerne immer wieder sage, ginge es lediglich um eine Anpassung mancher Damenmode zu einem Männerschnitt. Auch die Damenhose hat auf den weiblichen Körperbau eine Wandlung erleben müssen und heute haben die Mädels unglaublich viele Varianten an Hosen.

Und wie verhält sich das bei Männerhosen? Richtig - selbst diese bleiben langweilig klassisch.

Neulich war ich beruflich in Luxemburg-Stadt und durchstreifte dort zeitlich nur kurz auch das Handelshaus ZARA. Die hatten u.a. einen modischen Männerhemdschnitt. Auf dem Rückweg musste ich über Trier und konnte auch dort nur kurz zu ZARA. Das Luxenburger ZARA-Hemd gab es in Trier nicht.

Die Handelshäuser plazieren ihre Ware also je noch Kaufkraft in den Regionen. Das verhält sich ähnlich z.B. bei H & M.

BG
Androgyn











Nach oben Nach unten
teerpirat
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Skorpion Hahn

Anmeldedatum : 12.04.10
Anzahl der Beiträge : 676
Land : Luxemburg


BeitragThema: Re: Männer- und Frauenhemden; hier: Kragenformen    So Mai 15, 2011 7:37 pm

@Androgyn schrieb:
Neulich war ich beruflich in Luxemburg-Stadt und .....

....hast nicht daran gedacht, dass ich selbst in Luxemburg wohne, so dass wir uns hätten treffen können Exclamation .

Aber sei's drum. Das mit Zara werde ich mir mal merken.

War dieses Wochenende in Köln. Kleidung? Enge Caprijeans und Römersandalen. Mann, was bin ich angestarrt worden! Sogar blöde Sprüche hatte ich wahrgenommen.
Als das kenne ich jedenfalls nicht so in Luxemburg.

Sind die Deutschen wirklich so spiessig? Hatte mich zeitweise echt genervt.

LG
teerpirat
Nach oben Nach unten
Androgyn
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Anmeldedatum : 24.09.09
Anzahl der Beiträge : 699


BeitragThema: Re: Männer- und Frauenhemden; hier: Kragenformen    Di Mai 17, 2011 6:51 pm

Hey teerpirat ....

daran gedacht hatte ich schon. Allein mir fehlte Zeit, die ich dann mir Dir gerne hätte länger nutzen wollen. Spontane 20 Min. jedenfalls wären etwas dünn und auch für Dich spontan nicht machbar gewesen.

Du siehst, ich hatte daran gedacht.

BG
Anfrogyn
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Männer- und Frauenhemden; hier: Kragenformen    

Nach oben Nach unten
 

Männer- und Frauenhemden; hier: Kragenformen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fashion Freestyle - Das Modeforum :: Alternative Männermode :: Oberbekleidung-