KalenderStartseiteFAQGalerieSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 5 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 4 Gäste :: 2 Suchmaschinen

micha1964

Der Rekord liegt bei 58 Benutzern am Di März 12, 2013 7:55 pm
Statistik
Wir haben 760 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist matthias55.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 9823 Beiträge geschrieben zu 1135 Themen
September 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
KalenderKalender

Austausch | 
 

 Feminin oder kernig - Wann ist der Mann ein Mann?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Hansi1973
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Löwe Büffel

Anmeldedatum : 26.03.10
Anzahl der Beiträge : 570
Land : DE


BeitragThema: Feminin oder kernig - Wann ist der Mann ein Mann?   Do Mai 26, 2011 12:27 pm

Per Zufall auf einen ganz guten, weil neutralen Artikel gestoßen:

http://www.mainpost.de/ueberregional/boulevard/berichte/Feminin-oder-kernig-Wann-ist-der-Mann-ein-Mann-;art511,6159884


Zitat :
Ob Hotzenplotz oder Fee - er [der Mann] kann es selbst entscheiden.
Nach oben Nach unten
http://mohh21.forumprofi.de/index.php
Hansi1973
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Löwe Büffel

Anmeldedatum : 26.03.10
Anzahl der Beiträge : 570
Land : DE


BeitragThema: Re: Feminin oder kernig - Wann ist der Mann ein Mann?   Do Mai 26, 2011 1:42 pm

Das Thema gab es wohl vor ein paar Tagen auch an anderen Stellen:

http://www.n-tv.de/ticker/Lifestyle/Feminin-oder-kernig-Wann-ist-der-Mann-ein-Mann-article3399206.html

http://www.welt.de/lifestyle/article13385518/Wie-das-Zwittermodel-Andrej-Pejic-die-Zukunft-praegt.html

Schade, die Kommentarfunktion ist bei der WELT.de abgeschaltet. Jürgen hat seinen Teil dazu gesagt (danke!).
Der Rest war weitestgehend geistige Tiefstapelei.

Nach oben Nach unten
http://mohh21.forumprofi.de/index.php
nochsoeiner
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Wassermann Ziege

Anmeldedatum : 09.05.10
Anzahl der Beiträge : 480


BeitragThema: Re: Feminin oder kernig - Wann ist der Mann ein Mann?   Do Mai 26, 2011 2:46 pm

Hansi1973 schrieb:
Per Zufall auf einen ganz guten, weil neutralen Artikel gestoßen:

http://www.mainpost.de/ueberregional/boulevard/berichte/Feminin-oder-kernig-Wann-ist-der-Mann-ein-Mann-;art511,6159884


Zitat :
Ob Hotzenplotz oder Fee - er [der Mann] kann es selbst entscheiden.

Derartiges Niveau bin ich ja von der MainPest gar nicht gewohnt Shocked
Nach oben Nach unten
http://justthewayiammyself.com
Hansi1973
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Löwe Büffel

Anmeldedatum : 26.03.10
Anzahl der Beiträge : 570
Land : DE


BeitragThema: Re: Feminin oder kernig - Wann ist der Mann ein Mann?   Do Mai 26, 2011 3:45 pm

Na, die haben ja wohl untereinander abgeschrieben. ;-)
Nach oben Nach unten
http://mohh21.forumprofi.de/index.php
Androgyn
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Anmeldedatum : 24.09.09
Anzahl der Beiträge : 699


BeitragThema: Modeidee, Feminisierung, Unisex, Malemodel Andrej Pejic   Sa Mai 28, 2011 3:04 pm

Interessant ist in dem Artikel, dass bei alternativer Männermode stets Diskussionen zu den Rollenbildern ausgelöst werden.

Wobei es heute jedoch ausschließlich um das Männerbild geht. Das erinnert in seiner Argumentation, exakt im Wortlaut, an das Frauenbild bei der seinerzeitigen Einführung der Damenhose.

Die Medienüberschriften lauteten auch damals z.B.: Ist die Zukunft geschlechtslos? …. Die Grenzen zwischen den Geschlechtern lösen sich auf. …Vermännlichung der Frau…die Frau befreit sich von Klischees usw. usf.

Heute (Herrenmode), wie damals (Damenmode), geht und ging es um eine Idee.

Madame Lale Aktay, Chefredakteurin des Männer-Lifestyle-Titels „L´Officiele Hommes“ irrt m.M.n., wenn sie die Frage nach dem Wunsch der Männer nach zwei Identitäten aufwirft.
Eine Frau, die heutzutage an einem Tag eine Hose und am nächsten Tag einen Rock trägt, hat deswegen sicherlich nicht zwei Identitäten. Vermännlicht, oder geschlechtslos ist sie in der heutigen Zeit ebenfalls nicht.

Umgekehrt gilt das auch für den heutigen Mann. Es geht eben nicht um eine Feminisierung des Mannes. Recht hat sie mit ihrer Ansicht, dass es auch in der Männermode um eine Maximierung der Möglichkeiten gehen sollte und sie daher das Malemodel Andrej Pejic beispielhaft nennt.

Das Thema „Unisex“ als Schnittmenge Damen- und Herrenmode ist davon ein Teilbereich. Dazu passt die Aussage von Bernhard Willhelm: „Es geht mir mehr um den Ausdruck einer Idee als darum, wer die Sachen trägt.“

Die Frage, ob die Designer einer neuen Männermode nun Avantgarde oder doch nur Provokateure sind, wie z.B. der Pariser Jean Paul Gaultier mit seiner Idee des Rocks für den Mann, stellt sich an sich nicht. Denn natürlich sind all diese Ideengeber beides. Auch das Malemodel Andrej Pejic.

Eine Idee, die nicht gefährlich ist, verdient es nicht, überhaupt Idee genannt zu werden. Und natürlich ist damit jede wirklich neue Idee auch eine Aggression, die vielfältige Diskussionen auslöst. Negativmeinungen zum Rock am Mann sind für mich nicht unbedingt ärgerlich. Denn wer sich ärgert, büßt die Sünden anderer Leute.

Brillante Ideen sind jedenfalls organisierbar um irgendwann Wirklichkeit zu werden und nicht als Seifenblase zu enden. Und genau daran arbeiten wir auch hier.

BG
Androgyn

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Feminin oder kernig - Wann ist der Mann ein Mann?   

Nach oben Nach unten
 

Feminin oder kernig - Wann ist der Mann ein Mann?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fashion Freestyle - Das Modeforum :: Presse Box :: Artikel & Presseberichte-