KalenderStartseiteFAQGalerieSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 9 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 9 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

Der Rekord liegt bei 58 Benutzern am Di März 12, 2013 7:55 pm
Statistik
Wir haben 777 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Racer88.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 10050 Beiträge geschrieben zu 1148 Themen
August 2018
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
KalenderKalender

Teilen | 
 

 Enthaarung für den Mann?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
wagemutiger
Full Member
Full Member


Anmeldedatum : 23.01.11
Anzahl der Beiträge : 198

BeitragThema: Re: Enthaarung für den Mann?   Do Jan 27, 2011 8:06 pm

Ja,Ja wenn man das halt vorher gewusst hätte.

Wie verhält es sich mit den Kosten gegenüber der IPL Methode?

Habe erst neulich gelesen, das so behandelte Achseln zu mehr Schweissbildung führen können,da ist,zumindest bei mir,schon was dran.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Enthaarung für den Mann?   Fr Jan 28, 2011 7:39 am

Die Laserbehandlung ist bei mir sogar deutlich günstiger.
Aber das liegt eher am Studio als an der Methode.

Das mit dem Schweiß stimmt nicht. Es wird nicht mehr. Man empfindet es nur als mehr, weil er sich ja nur noch auf der Haut verteilt. Vorher ging viel in die Haare, verteilte sich also auf eine viel größere Fläche und es wirkte dadurch trockener.
Nach oben Nach unten
Stanley McLeod
Full Member
Full Member
avatar

Männlich Fische Hund

Anmeldedatum : 04.01.11
Anzahl der Beiträge : 251
Land : Baden-Württemberg


BeitragThema: Re: Enthaarung für den Mann?   Fr Jan 28, 2011 5:09 pm

Also ich rasiere bislang nur nass, aber ich würde glaub höchstens noch Epilation versuchen, da ich ehrlich nicht auch richtige Schmerzen stehe.

Das mit dem Schweiss, hatte ich schon bemerkt, als ich nur unter den Achseln rasiert hatte, naja eine gewisse Funktion haben die Härchen ja schon, auch wenns mich persönlich schon lange gestört hatte.

LG Stefan

__________________________________
Ich möchte mich als Mann kleiden wie ich möchte, Frauen tuen das schließlich auch.....also worauf warten wir noch?
Nach oben Nach unten
stylefreak
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Löwe Hund

Anmeldedatum : 30.08.09
Anzahl der Beiträge : 438
Land : Deutschland


BeitragThema: Re: Enthaarung für den Mann?   Sa Sep 17, 2011 3:14 pm

Tiger schrieb:

Seit gut einem Jahr lasse ich mir nun meinen Bart wegmachen, mit richtiger Lasertechnik. Da ist der Erfolg wesentlich besser. Bis auf ein paar Resthaare und ein paar schwierige Fälle direkt unter der Nase ist alles weg. Noch ein paar Sitzungen, dann ist der Rest hoffentlich auch weg.

... also dass Haare am Körper stören können, ganz klar. No

Aber wieso willst Du eigentlich keine Barthaare mehr haben. Die zu rasieren, ist ja nun wirklich kein Problem, und irgendwie gehören die doch schon zu einem Mann, oder ... ?
Nach oben Nach unten
Ru
Mitglied
Mitglied


Männlich Steinbock Hahn

Anmeldedatum : 21.05.11
Anzahl der Beiträge : 12


BeitragThema: Re: Enthaarung für den Mann?   Sa Sep 17, 2011 4:18 pm

nancyboy schrieb:
Aber wieso willst Du eigentlich keine Barthaare mehr haben. Die zu rasieren, ist ja nun wirklich kein Problem, und irgendwie gehören die doch schon zu einem Mann, oder ... ?
Wer empfindliche Haut hat und keine Lust auf "Streuselkuchen" hat, greift vielleicht zur finalen Variante.

Aber gute Frage, wann ist ein Mann ein Mann... Wink
Nach oben Nach unten
stylefreak
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Löwe Hund

Anmeldedatum : 30.08.09
Anzahl der Beiträge : 438
Land : Deutschland


BeitragThema: Re: Enthaarung für den Mann?   So Sep 18, 2011 9:00 am

@Ru schrieb:

Wer empfindliche Haut hat und keine Lust auf "Streuselkuchen" hat, greift vielleicht zur finalen Variante.

Aber gute Frage, wann ist ein Mann ein Mann... Wink

... o.k., ich bin ja kein Experte in Sachen Hauttypen- u. Empfindlichkeiten. Aber die Laser-Methode im Gesicht ... ? Rolling Eyes Question Rolling Eyes Question Rolling Eyes Question

An anderen Körperstellen, manche Männer haben ja z.B. am Rücken eine ausgeprägte Behaarungen, oder wenn jemanden die Haare am Körper halt absolut stören, dann kann bestimmt auch die Laser-Methode am Mann hilfreich sein.

Aber für "Otto-Normal-Mann", selbst dann wenn er Röcke und Strumpfhosen trägt (was viele ja schon nicht mehr als "Otto-Normal-..." betrachten), sollten doch die konventionellen Methoden reichen, denke ich mal ... Rolling Eyes

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Enthaarung für den Mann?   Di Sep 20, 2011 11:37 am

Ich bin und bleibe ein Mann. Aber ewig diesen dunklen Bartschatten zu haben, hat mich einfach gestört, gerade weil ich mich auch gerne feminin kleide. Und da passt ein glatteres Gesicht ohne das typischte aller männlichen Gesichtsmerkmale eben besser.
Bis auf ein paar Haare direkt unter der Nase haben wir auch alles gut und ohne Nebenwirkungen weggekriegt.
Nach oben Nach unten
PeterM
Jr. Member
Jr. Member
avatar

Männlich Wassermann Tiger

Anmeldedatum : 04.09.11
Anzahl der Beiträge : 59


BeitragThema: Re: Enthaarung für den Mann?   Mi Sep 21, 2011 9:22 pm

Ich enthaare mich immer zur Sommerzeit am ganzen Körper (also ausser Kopfhaare natürlich). Alle 8 Wochen mit Veet for men, dazwischen rasiere ich einmal die Woche elektrisch nach.

Gegen entzündete Haarwurzeln nach dem Enthaaren, die ich wenn dann vor allem im Bereich der Innenschenkel bekomme, hilft bei mir Bepanthen (gibts in der Apotheke) dünn aufgetragen.

Im Gesicht rasiere ich täglich nass.

Das witzige ist: Während meine enthaarten Beine noch nie jemanden zu einem Kommentar veranlasst haben (ausser ganz zu Beginn der Sommersaison wenn sie relativ käsig sind), habe ich wegen der haarlosen Arme schon einiges an Kritik von den Kollegen und Bekannten hören dürfen.

Anscheinend sind Haare an den Armen ein ungleich deutlicheres Männlichkeitsmerkmal als die an den Beinen. Oder es fällt mehr auf...

Ich finde es auf jeden Fall bei luftiger Sommerkleidung ein viel besseres Körpergefühl und schöner anzusehen. Im Winter, wenn man eh die meiste Zeit gut eingepackt ist, ist es mir dann relativ egal wenn da ein Pelz sprießt.

Der Schamhaarbereich wird allerdings regelmäßig auch im Winter elektrisch nachgestutzt.
Nach oben Nach unten
Androgyn
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Anmeldedatum : 24.09.09
Anzahl der Beiträge : 699


BeitragThema: Re: Enthaarung für den Mann?   Fr Okt 07, 2011 3:57 pm

Hey….

Zum Thema „Enthaarung am Mann“ hatte ich gestern Abend am Biertresen ein für mich interessantes Informationsgespräch.

Am Tresen saßen u.a. drei Männer zwischen etwa 30-40 Jahren. Ein Barhocker daneben war frei und ich platzierte mich. Die drei Jungs waren in einer Diskussion zur Enthaarung von Männern, die ich zwangsläufig mitbekommen musste. Ich konnte es mir nicht verkneifen mich freundlich am Gespräch zu beteiligen und das war auch willkommen.

Es stellte sich heraus, dass alle drei Männer homosexuell sind.

Und nun kommt das nicht unbedingt von mir vermutete:

Alle drei waren GEGEN eine Enthaarung des homosexuellen Mannes. Ganz im Gegenteil… es törnt offenbar zumindest diese drei Schwulen an, wenn ein Mann eine gepflegte Behaarung hat.

Ob ich als Heteromann daher eher auf eine völlige Enthaarung Wert legen sollte, um nicht als schwul zu gelten? Zumindest keimte in mir der Gedanke hoch. *G*

BG
Androgyn
Nach oben Nach unten
nochsoeiner
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Wassermann Ziege

Anmeldedatum : 09.05.10
Anzahl der Beiträge : 482


BeitragThema: Re: Enthaarung für den Mann?   So Dez 04, 2011 12:56 pm

@Doresu schrieb:

Im Winter vernachlässige ich zwar die Bein- und Armrasur etwas, aber sonst sorgt mein Nassrasierer für glatte Ebenen.

Bei mir ist genau das nicht drin. Da ich nämlich im Winter von barfuß oder Socken auf Strumpfhosen wechsle kann ich diese Stoppelfelder gar nicht ab.

Zum Glück habe ich keinen besonders starken Haarwuchs, so dass eine Nassrasur zwei mal die Woche (komplett außer auf dem Kopf Wink) für mich völlig ausreichend ist.
Nach oben Nach unten
http://zipteria.com/I7Z9
lyfa
Full Member
Full Member
avatar

Männlich Steinbock Hund

Anmeldedatum : 16.12.09
Anzahl der Beiträge : 163


BeitragThema: Re: Enthaarung für den Mann?   Fr Dez 16, 2011 10:37 am

Moin,
ich benutze seit einigen Jahren Epilierer.Mein derzeitiger Braun wird wohl nicht mehr so lange halten.Bin deswegen auch auf der Suche nach einem neuen.Beim suchen im Internet habe ich den gefunden:
http://www.braun.com/de/female-grooming/silk-epil-epilators/silk-epil-7-dual.html
Leider kostet er so um die 100€.Nun weiß ich leider nicht,ob es sich lohnt,das Geld auszugeben.Die Kundenbewertungen auf dieser Seite scheinen leider nur von Frauen zu sein.Wenn hier jemand den Epilierer schon mal benutzt hat,würde ich mich freuen,wenn derjenige mal ein paar Sätze zu dem Gerät schreibt,ob sich ei Kauf lohnt.
Gruß lyfa
Nach oben Nach unten
teerpirat
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Skorpion Hahn

Anmeldedatum : 12.04.10
Anzahl der Beiträge : 678
Land : Luxemburg


BeitragThema: Re: Enthaarung für den Mann?   Mo Jan 09, 2012 2:39 pm

@lyfa schrieb:
Moin,
ich benutze seit einigen Jahren Epilierer.Mein derzeitiger Braun wird wohl nicht mehr so lange halten.Bin deswegen auch auf der Suche nach einem neuen.Beim suchen im Internet habe ich den gefunden:
http://www.braun.com/de/female-grooming/silk-epil-epilators/silk-epil-7-dual.html
Leider kostet er so um die 100€.Nun weiß ich leider nicht,ob es sich lohnt,das Geld auszugeben.Die Kundenbewertungen auf dieser Seite scheinen leider nur von Frauen zu sein.Wenn hier jemand den Epilierer schon mal benutzt hat,würde ich mich freuen,wenn derjenige mal ein paar Sätze zu dem Gerät schreibt,ob sich ei Kauf lohnt.
Gruß lyfa

Hallo lyfa,

Inzwischen bin ich auch zum Schluss gekommen, dass ich mir meine Beine enthaaren möchte.
Gründe: Aufgrund von Krampfadern und daraus resultierender Hautirritationen muss ich oft meine Beine mit einer Hautpflegecreme behandeln. Die Creme klebt dabei nur unnötig an den Haaren. Weshalb ich die lästigen Haare entfernen möchte. Finde auch, dass es besser aussieht.
Mit Rasur habe ich es schon ausprobiert, der Nachteil sind die nachwachsenden Stoppeln. Weshalb ich mir einen Epilierer zugelegt habe.
Anfangs hatte der Verkäufer mir einige Damenmodelle gezeigt, eine Verkäuferin hatte mir allerdings zum Babyliss G890E geraten, die Damenepilierer seien nicht unbedingt auf Männerhaare ausgelegt, da diese meist kräftiger sind. Und die 30€-Dinger würden kein befriedigendes Ergebnis liefern - gemäss ihrer eigenen Erfahrung.
Der Epilierer hatte 110€ gekostet, vermute aber, dass dieser in Deutschland billiger zu bekommen ist. Im Grunde denke ich, dass man bei Körperpflegeprodukten nicht am falschen Ende sparen soll.

Ich werde demnächst einen Erfahrungsbericht liefern.

LG
teerpirat


Zuletzt von teerpirat am Di Jan 10, 2012 12:02 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Juergen64
FF-Team
FF-Team


Männlich Löwe Drache

Anmeldedatum : 06.06.10
Anzahl der Beiträge : 602


BeitragThema: Re: Enthaarung für den Mann?   Mo Jan 09, 2012 5:48 pm

@teerpirat schrieb:
... Der Epilierer hatte 110€ gekostet, vermute aber, dass dieser in Deutschland billiger zu bekommen ist.

Hallo teerpirat,

stimmt auffallend: http://www.amazon.de/BaByliss-G890E-komplettes-Pflegesystem-Epilierer/dp/B002VKF9JY

Gruß
Jürgen
Nach oben Nach unten
nochsoeiner
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Wassermann Ziege

Anmeldedatum : 09.05.10
Anzahl der Beiträge : 482


BeitragThema: Re: Enthaarung für den Mann?   Mo Jan 09, 2012 6:03 pm

Irgendwie kann ich das mit den stärkeren Haaren bei Männern nicht ganz nachvollziehen - aber egal.
Ich jedenfalls komme mit meinem "Damenmodell" wunderbar zurecht. Und das trotz relativ dicker Haare. Zu Beginn hatte ich erst einen Philips Satinelle, bin dann aber reativ schnell zu diesem hier gewechselt und der Unterschied ist doch deutlich.
Nach oben Nach unten
http://zipteria.com/I7Z9
teerpirat
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Skorpion Hahn

Anmeldedatum : 12.04.10
Anzahl der Beiträge : 678
Land : Luxemburg


BeitragThema: Re: Enthaarung für den Mann?   Di Jan 10, 2012 8:14 am

@Juergen64 schrieb:
@teerpirat schrieb:
... Der Epilierer hatte 110€ gekostet, vermute aber, dass dieser in Deutschland billiger zu bekommen ist.

stimmt auffallend: http://www.amazon.de/BaByliss-G890E-komplettes-Pflegesystem-Epilierer/dp/B002VKF9JY

Ein weiterer Grund, nur noch in Deutschland zu kaufen - unter anderem habe ich das Gefühl, als seien Ladenpreise gegenüber Online-Preisen masslos übertrieben. Habe ich ja schon bei Schuhen festgestellt. Wenn man mal ein gefälliges Paar möchte, muss man schon ordentlich hinblättern. Da komme ich selbst bei ebay inkl. der Versandkosten billiger weg.

Aber jetzt zum Gerät selbst:

Ich bin begeistert! Hat zwar fürs erste Mal lange gedauert, bis alles weg, war, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Obwohl ja meine Haut an den Beinen recht empfindlich ist, hielt sich die Hautreizung in Grenzen.
Muss dazu aber sagen, dass ich mich am Tag davor mit einem Peeling vorbereitet hatte.
Jetzt habe ich ne babyglatte Haut, einige Zeit verspürte ich danach noch ein leichtes Kribbeln an der Haut, welches aber nicht unangenehm war. Wichtig: Die Haut nachher mit einer guten Pflegecreme behandeln.
Für den ersten Moment war die "Nacktheit" etwas ungewohnt, aber man vergisst das schnell.

Die Schmerzen hatten sich auch im Rahmen gehalten, an den Knie bin ich empfindlicher, da musste ich schon etwas die Zähne zusammenbeissen.

Vor dem Epilieren soll man die Haare mittels Trimmer auf 3mm stutzen, was aber bei mir schierig ist, da meine Haare in alle Himmelsrichtungen wachsen und keine einheitliche Wuchsrichtung haben. Sie werden daher vom Trimmer nicht richtig erfasst. Der Epilierer aber greift auch längere Haare problemlos.

Jetzt habe ich nicht so wirklich viele Haare, aber wenn ich mir jetzt jemanden vorstelle, der den Pelz eines Bären hat - ich denke, da wird alles auf einmal wegmachen schmerztechnisch zu viel und auch zu lange dauern, das würde ich dann eher etappenweise auf mehrere Tage verteilt angehen - also ich zumindest.

Insgesamt bin ich mit dem Gerät sehr zufrieden und kann daher auch den hohen Kaufpreis verschmerzen. Man kauft sich ja auch nicht alle Tage sowas.

Epilieren vs. Rasur, da scheiden sich die Geister. Ich für mich persönlich halte Epilieren für den gründlicheren Weg mit längerfristigem Ergebnis.

LG
teerpirat
Nach oben Nach unten
lyfa
Full Member
Full Member
avatar

Männlich Steinbock Hund

Anmeldedatum : 16.12.09
Anzahl der Beiträge : 163


BeitragThema: Re: Enthaarung für den Mann?   Di Jan 10, 2012 11:09 am

Hallo,
hier noch ein Tip, wie man die Haut noch auf das Epilieren vorbereiten kann:
https://www.servicecenter-walzer.de/wshop/index.php?l=acc2392c4fe7b69aee2c7162fe45fcd01025adbb54a3e3782fbc1d18906fcf32987d684d58768903fc13c804bc753281eeda335b6a93738a8479f118d6f0fab7886b2854c0f6a301081d5098dd73b908946f679f8ce717d5288653ed0627ab4011f5057b635d6fba4226ede1a1681c8d95cddd95dbf7d2a1893650b17e5b96a0631727390e514aa09fcfc094b9da6db75db6541c7c49a0615e5e50bb0a69f8f8c21b83cef88b26315562af5c501ea98f3c5847f94ccc226d&bez=Braun%20Epilationst%FCcher%2016er-Pack
Sind nicht gerade billig die Tücher,aber seit dem ich sie benutze,ist meine Haut nicht mehr so gereizt.
Gruß lyfa
Nach oben Nach unten
teerpirat
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Skorpion Hahn

Anmeldedatum : 12.04.10
Anzahl der Beiträge : 678
Land : Luxemburg


BeitragThema: Re: Enthaarung für den Mann?   Di Jan 10, 2012 11:40 am

Hallo lyfa,

Danke für den Tip. Falls ich mal solche brauchen sollte...

Im Übrigen kann ich Dir den Babyliss Epilierer empfehlen, er ist billiger als das zuerst von Dir erwähnte Modell, und die beiden Kundenmeinungen sind überaus positiv.
Wo möchtest Du epilieren? Nur an den Beinen oder auch am restlichen Körper?

LG
teerpirat
Nach oben Nach unten
lyfa
Full Member
Full Member
avatar

Männlich Steinbock Hund

Anmeldedatum : 16.12.09
Anzahl der Beiträge : 163


BeitragThema: Re: Enthaarung für den Mann?   Di Jan 10, 2012 12:01 pm

@ teerpirat
Ich epiliere Arme,Beine und den Rücken.Die Arme und den Rücken epiliere ich wegen meinen Tattoos.Die Beine wegen den kurzen Hosen im Sommer.Alles andere,vor allem die Intimzone Rasiere ich mit einem normalen Rasierer.
Gruß lyfa
Nach oben Nach unten
teerpirat
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Skorpion Hahn

Anmeldedatum : 12.04.10
Anzahl der Beiträge : 678
Land : Luxemburg


BeitragThema: Re: Enthaarung für den Mann?   Di Jan 10, 2012 12:11 pm

@lyfa schrieb:
@ teerpirat
Ich epiliere Arme,Beine und den Rücken.Die Arme und den Rücken epiliere ich wegen meinen Tattoos.Die Beine wegen den kurzen Hosen im Sommer.Alles andere,vor allem die Intimzone Rasiere ich mit einem normalen Rasierer.
Gruß lyfa

Dann wäre dieser noch für Dich interessant:
http://www.amazon.de/Panasonic-ES-WD72-Nass--Trocken-Epilierer/dp/B003819NHY/ref=sr_1_3?s=drugstore&ie=UTF8&qid=1326193689&sr=1-3.

Ist auch billiger als dieser von Braun, aber die Meinungen sind insgesamt sehr gut.

LG
teerpirat
Nach oben Nach unten
trei
Neuling
Neuling


Männlich Zwilling Drache

Anmeldedatum : 21.01.12
Anzahl der Beiträge : 2

BeitragThema: Re: Enthaarung für den Mann?   Mi Jan 25, 2012 9:49 am

Ich benutze in letzter Zeit meistens eine Einfach Enthaarungscreme und fahre derzeit ganz gut damit. Mehr dazu findet ihr zb auf http://haarentfernungscreme.eu/
Nach oben Nach unten
jeff25
Mitglied
Mitglied


Männlich Fische Tiger

Anmeldedatum : 27.01.11
Anzahl der Beiträge : 35

BeitragThema: Re: Enthaarung für den Mann?   Do Okt 04, 2012 11:42 am

findet ihr so etwas sexy wenn ihr euch die beine etc rasiert um röcke etc zu tragen
Nach oben Nach unten
teerpirat
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Skorpion Hahn

Anmeldedatum : 12.04.10
Anzahl der Beiträge : 678
Land : Luxemburg


BeitragThema: Re: Enthaarung für den Mann?   Do Okt 04, 2012 12:51 pm

@jeff25 schrieb:
findet ihr so etwas sexy wenn ihr euch die beine etc rasiert um röcke etc zu tragen

Ich weiss zwar nicht, worauf Du genau hinaus willst, aber ich rasiere mich ausschliesslich aus zwei Gründen:
- Es ist praktischer, wenn man die Haut eincremen muss, dann bleibt nicht alles an den Haaren kleben
- Es sieht nach meinem persönlichen Empfinden einfach besser aus. Ich trage keine Röcke, dafür aber das ganze Sommerhalbjahr kurze Hosen (und damit meine ich echte kurze Hosen, Frauen sagen dazu "Hotpants")

Es spielt also eher die Ästhetik eine Rolle und nicht die erotische Komponente. Sexy ist halt mehr als nur rasierte Beine, ich für meinen Teil halte mich nicht für besonders sexy, aber mein Spiegelbild gefällt mir trotzdem sehr gut. Und das jeden Tag besser sunny

LG
Teerpirat
Nach oben Nach unten
Ninamaus
Mitglied
Mitglied


Weiblich Fische Tiger

Anmeldedatum : 14.04.13
Anzahl der Beiträge : 19
Land : Deutschland


BeitragThema: Re: Enthaarung für den Mann?   Mi Apr 24, 2013 3:25 pm

Hallo,

ich bin zwar kein Mann, wollte aber trotzdem mal nachfragen: Kann mir jemand hier eine anständige (also wirksame) aber nicht allzu toxische Enthaarungscreme empfehlen?

Ich hab sehr dunkle, dichte und dicke Haare. Auf dem Kopf ist das schön, überall anders aber nicht Embarassed Vom Rasieren in der "Bikinizone" bekomme ich leicht kleine Pickelchen, deswegen zupfe ich da immer (hält dann 2 Wochen). An den Beinen geht das aber natürlich nicht. Ich hab mehrere Produkte aus der Drogerie probiert, von den Hausmarken bis zu den teuren, aber viele Haare bleiben einfach stehen Rolling Eyes. Manche von den Cremes haben so toxisch gerochen, dass es mich fast umgehauen hat.

Ist hier zufällig jemand, der ein "Allheilmittel" gefunden hat und das mitteilen möchte? Laughing

LG Nina
Nach oben Nach unten
teerpirat
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Skorpion Hahn

Anmeldedatum : 12.04.10
Anzahl der Beiträge : 678
Land : Luxemburg


BeitragThema: Re: Enthaarung für den Mann?   Mi Apr 24, 2013 4:45 pm

Hallo Nina,

Ich enthaare mich mit Hilfe eines Epilieres. Funktioniert an den Beinen ganz gut. Meine Arme hatte ich wegen einer bevorstehenden OP epiliert, das war leider ein reinfall. Ich bekam lauter Pickel und eingwachsene Haare. Von daher sehe ich davon ab, mich an den Armen zu epilieren.
Mit Enthaarungscremes habe ich keine Erfahrungen, und es auch gar nicht erst probiert, weil die meisten Erfahrungsberichte nicht sehr positiv waren. Ausserdem ist mir da zuviel Chemiezeugs drin, wo ich Bedenken habe, ob es auf Dauer verträglich ist.

Eine eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht, da jeder Hautyp anders auf die verschiedenen Enthaarungsmethoden reagiert. Die herkömmliche Rasur mit Eeinwegklingen scheint wohl die gebräuchlichste zu sein.

Hast Du Dich schon mal bei einer Kosmetikerin beraten lassen?

LG
Teerpirat
Nach oben Nach unten
Ninamaus
Mitglied
Mitglied


Weiblich Fische Tiger

Anmeldedatum : 14.04.13
Anzahl der Beiträge : 19
Land : Deutschland


BeitragThema: Re: Enthaarung für den Mann?   Di Apr 30, 2013 10:57 am

Hi Alex,

der Tipp mit der Kosmetikerin ist gut - war noch nie bei einer und hatte irgendwie immer nur im Kopf, dass man sich dort mit Haut und Makeup auskennt! Gleich mal einen Termin gemacht:)

Epilierer hab ich an den Beinen auch schon versucht, da bleibt aber auch immer die Hälfte stehen:/ Enthaarung an den Armen geht bei mir auch nur am Unterarm (am Oberarm lief's ähnlich wie bei dir).

GLG Nina
Nach oben Nach unten
Chefkoch
FF-Team
FF-Team
avatar

Männlich Steinbock Schwein

Anmeldedatum : 17.01.09
Anzahl der Beiträge : 714
Land : Deutschland


BeitragThema: Re: Enthaarung für den Mann?   Do Mai 02, 2013 10:49 pm

@Ninamaus schrieb:
Epilierer hab ich an den Beinen auch schon versucht, da bleibt aber auch immer die Hälfte stehen
Nachdem mir alle 2 - 3 Tage Beine Rasieren zu aufwendig war habe ich auch Enthaarungscreme probiert, die von Veet hatte ein gutes Ergebnis gebracht. Allerdings hatte es nur unwesentlich länger gehalten als Rasieren und wäre auf dauer auch ganz schön teuer geworden bei meinen langen Beinen Rolling Eyes . Deshalb bin ich auch auf Epilieren umgestiegen. Am Anfang hat es ziemlich lange gedauert weil viele Haare stehen geblieben sind und ich die gleiche stelle mehrmals machen musste bis alle Haare weg waren aber nach regelmäßiger Anwendung ging es immer besser.

Ich dachte Epilierer ist Epilierer aber als ich meinen mal verschusselt hatte, habe ich mir einen anderen gekauft und der hat die Haare wesentlich besser mitgenommen. Jetzt bin ich recht flott fertig weil kaum Haare stehen bleiben und dieser auch ganz kurze Haare entfernt.
Ist von Braun, "Silk - épil" .
Vielleicht brauchst du auch nur einen anderen Epilierer.


MFG Michael

__________________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://fashion-freestyle.forumieren.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Enthaarung für den Mann?   

Nach oben Nach unten
 

Enthaarung für den Mann?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fashion Freestyle - Das Modeforum :: Offtopic 1/ Körperpflege :: Enthaarung-