KalenderStartseiteFAQGalerieSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 6 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 6 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 58 Benutzern am Di März 12, 2013 7:55 pm
Statistik
Wir haben 761 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist SerdarWerder.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 9838 Beiträge geschrieben zu 1139 Themen
Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
KalenderKalender

Austausch | 
 

 Die große Angst

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Boydresser
Mitglied
Mitglied


Männlich Stier Schlange

Anmeldedatum : 12.05.10
Anzahl der Beiträge : 44

BeitragThema: Die große Angst   Fr Feb 24, 2012 3:32 pm

von klein auf werden die meisten Jungen in Regel gepresst. Ein Junge weint nicht ein Junge kennt keinen Schmerz ein Junge darf dies und das ...nicht und vorallem ein Junge darf auf keinen Fall Kleid oder Rock tragen denn dies ist gleich einem Verbrechen gleich zu setzen. Allein schon die Äusserung den Wunsch zu haben mal ein Kleid oder Rock anzuziehen wird oft als Krankhaft verurteilt.
Mädchen aber dürfen jedes Kleidungsstück aus der Jungenabteilung tragen und werden dann auch noch gelobt.
Da ergibt sich doch die Frage ist ein Mächen durch tragen von Jungenkleidung aufgewertet ??? Ist ein Junge durch tragen von Mädchenkleidung abzuwerten????
Hier aber liegt doch einwandfrei Discriminierung vor frage ist nur für wen und wann??
Auch viele Jungen lieben schöne Kleider und Röcke. Doch aus oben erwähnten Gründen wagen sie oft nicht dies zu äussern.
Daraus aber entsteht oftein unerfüllter Knabenwunsch fürs ganze Leben. So kommt es dass Männer sich diesen oft erst im hohen Alter erfüllen. Sei es nun das besondere Auto die Eisenbahn für Sohn oder Tochter mit der er dann auch seinen Wunsch erfüllt oder ist es Der Kilt das Kleid der Rock was er sich schon immer wünschte ??
Doch es gibt auch Erkenntnis im Komfor der Kleidung.
Hosen können oft sehr schmerzhaft zwicken und einengen Röcke aber geben Freiheit Komfor Kleider aber sind die absolute Komforkleidung. Wenn Mann zu dieser Erkenntnis gelangt ist dann ergibt sich auch die Frage warum denn Hosen tragen wenn es auch Kleider und Röcke gibt??
Dann läst sich auch die Angst Kleid zu tragen überwinden.
Kleider und Röcke sollten für Jungen genauso angeboten werden wie Hosen für Mädchen dann hätten auch viele Männer keine Angst im Kleid in die Öffendlichkeit zu gehen.
Nach oben Nach unten
Rocker56
Jr. Member
Jr. Member
avatar

Männlich Jungfrau Affe

Anmeldedatum : 09.01.11
Anzahl der Beiträge : 112

BeitragThema: Re: Die große Angst   Fr Feb 24, 2012 4:34 pm

http://de.nachrichten.yahoo.com/im-falschen-körper--fünfjähriger-junge-lebt-als-mädchen.html
vom 21.02.2012

Es gibt auch so etwas !

@Boydresser
Dein geschriebenes kommt mir noch aus meiner Kindheit sehr bekannt vor und ist wahrscheinlich immer noch gültig.


Nach oben Nach unten
jule20
Neuling
Neuling


Weiblich Stier Schlange

Anmeldedatum : 30.08.12
Anzahl der Beiträge : 7

BeitragThema: Re: Die große Angst   Di Sep 04, 2012 10:35 am

Also ich kann deine Ängste voll und ganz nachvollziehen. Man wird immer gleich abgewertet. Frauen haben es da einfacher.
Nach oben Nach unten
Schottenkaro
Mitglied
Mitglied
avatar

Männlich Skorpion Hund

Anmeldedatum : 31.08.12
Anzahl der Beiträge : 27
Land : Schweiz

BeitragThema: Re: Die große Angst   Di Sep 04, 2012 12:38 pm

Gerade hier auf dem Lande wo die Schweiz noch sehr konservativ ist, verstehen viele offensichtlich meinen Wunsch danach Rock zu tragen nicht. Das sagen Ihre Blicke alleine schon aus, dies ist auch der Grund wieso ich im Dorf selber keinen Rock trage. Weil dadurch meine Kinder in der Schule leiden würden. Dies ist zwar auch eine Diskriminierung, aber die nehme ich in kauf, wenn es dadurch meine Kinder einfacher in der Schule haben wie ich.
Ein kleines Beispiel, mein grosser Sohn bekommt von Opa ein neues Fahrad in dunkelrot. Als er zum ersten mal mir dem Fahrad in der Schule war fand er es blöd und wollte es verkaufen. Nach einem kurzem Gespräch kam heraus, dass er von einem Mitschüler damit gehänselt wurde das dies doch eine Mädchenfarbe sei. Es ist zwar die aussage eines Kindes, aber da sieht man schon die engstirnigkeit der Eltern. Und was ist mit dem Mädchen mit dem blauen Fahrad??? da sagt keiner was.
Dies alles zum Thema diskriminieren.
Obwohl ich nie zu meinen Kindern sagen würde das darfst du nicht tun oder tragen das ist nur für Mädchen, wird dies von der Schule und der Geselschaft so dargestellt als wäre es für einen Jungen etwas verbotenes etwas weibliches an sich zu haben. Sei es das tragen von High Heels, Röcken, Kleider usw.
Männer die sich dieser Diktatur entziehen, sehen diese Männer die Welt mit anderen Augen? Sind diese Männer anders? (positiv gemeint) Ich sage klar JA, ich bin anders, ich bin besser!!
Sorry wenn ich einwenig von ursprünglichen Thema abgekommen bin.

__________________________________
Ich trage das was ich will, egal aus welcher Abteilung es kommt, wichtig ist nur das es zueinander passt.
Nach oben Nach unten
Hansi1973
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Löwe Büffel

Anmeldedatum : 26.03.10
Anzahl der Beiträge : 570
Land : DE


BeitragThema: Re: Die große Angst   Di Sep 04, 2012 1:22 pm

Eine interessante Diskussion zu "Mädchenfarben" und der ganzen Problematik habe ich vor ein paar Tage hier entdeckt:
http://antjeschrupp.com/2012/08/23/beim-pinken-uberraschungsei-geht-es-nicht-um-madchen-sondern-um-jungen/

(hat mich einige Zeit gekostet, die ganzen Kommentar zu lesen)

Nach oben Nach unten
http://mohh21.forumprofi.de/index.php
Juergen64
FF-Team
FF-Team


Männlich Löwe Drache

Anmeldedatum : 06.06.10
Anzahl der Beiträge : 569


BeitragThema: Re: Die große Angst   Di Sep 04, 2012 10:29 pm

Hallo Schottenkaro,

gefährlich, was Du da machst: wenn Dich jemand in einer anderen Stadt sieht und Du zu Hause nur konservativ gekleidet rumläufst, dann wird gleich etwas unterstellt (denn sonst würde er sich das hier auch trauen!).

Gruß
Jürgen
Nach oben Nach unten
Schottenkaro
Mitglied
Mitglied
avatar

Männlich Skorpion Hund

Anmeldedatum : 31.08.12
Anzahl der Beiträge : 27
Land : Schweiz

BeitragThema: Re: Die große Angst   Mi Sep 05, 2012 5:35 am

Gefärlich? Das mag schon sein, aber ich möchte nicht das meine Kinder unter meinen Röcken leiden. Ich möchte mir zwar nicht die Freiheit nehmn lassn zu tragen was ich will, aber bevor meine Kinder darunter leiden müssen höre ich lieber auf und beuge mich der Geselschaft.
Was würdest du mir vorschlagen, bin gerne offen für Vorschläge?

__________________________________
Ich trage das was ich will, egal aus welcher Abteilung es kommt, wichtig ist nur das es zueinander passt.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die große Angst   

Nach oben Nach unten
 

Die große Angst

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fashion Freestyle - Das Modeforum :: Offtopic 2 :: Offtopic-