KalenderStartseiteFAQGalerieSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 5 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 4 Gäste :: 2 Suchmaschinen

micha1964

Der Rekord liegt bei 58 Benutzern am Di März 12, 2013 7:55 pm
Statistik
Wir haben 760 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist matthias55.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 9823 Beiträge geschrieben zu 1135 Themen
September 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
KalenderKalender

Austausch | 
 

 Zum Thema unmännlich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
teerpirat
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Skorpion Hahn

Anmeldedatum : 12.04.10
Anzahl der Beiträge : 676
Land : Luxemburg


BeitragThema: Zum Thema unmännlich   Do März 28, 2013 8:46 am

Das möchte ich Euch nicht vorenthalten:

http://www.welt.de/vermischtes/article114260385/Macho-oder-Memme-Wie-soft-darf-ein-Mann-sein.html#disqus_thread

Und man lese die Kommentare.

Es wird klar und deutlich, dass diese Frau Goddart ihren Blog http://www.alleswasunmaennlichist.de die Klischeebilder keinesfalls als Satire offenbart, sondern als bitterer Ernst.

Es gibt nur eines, was wirklich unmännlich ist: Sich von Frauen sagen zu lassen, was unmännlich ist!

LG
Teerpirat
Nach oben Nach unten
Gisbert
Mitglied
Mitglied
avatar

Männlich Löwe Hahn

Anmeldedatum : 27.12.09
Anzahl der Beiträge : 35


BeitragThema: Re: Zum Thema unmännlich   Do März 28, 2013 5:29 pm

Wenn ich die Aussagen Frau Goddart richtig verstanden habe soll ein Mensch der zufälligerweise ein biologischer Mann ist, dem Rollenklischee "Mann" entsprechen, nur weil es dieses Rollenklischee gibt. In diesem Fall wären Veränderungen beim Rollenklischee "Mann" nicht nur unerwüscht sondern sogar verboten. Wäre Frau Goddart mit einem Mann verheiratet der den von ihr beschriebenen Erwartungen zu 100% entspricht hätte sie nie dieses Buch schreiben können da sie zu sehr mit den 3K (Kinder,Kochen,Kirche) beschäftigt wäre.

Zitat :
Es gibt nur eines, was wirklich unmännlich ist: Sich von Frauen sagen zu lassen, was unmännlich ist!

Ich würd lieber sagen : Es gibt nur eines, was wirklich unmännlich ist: Sich von irgendjemand sagen zu lassen, was unmännlich ist!

MfG Gisbert
Nach oben Nach unten
Juergen64
FF-Team
FF-Team


Männlich Löwe Drache

Anmeldedatum : 06.06.10
Anzahl der Beiträge : 569


BeitragThema: Re: Zum Thema unmännlich   Do März 28, 2013 6:30 pm

Pardon, aber was soll ich mich über diese Frau aufregen? Wenn sie meint mir sagen zu müssen was sie als unmännlich empfindet, dann soll sie das tun - ihre Ausführungen dazu habe ich nur angelesen, so ein schwachsinniges Schriftstück werde ich weder zu Ende lesen noch Geld dafür ausgeben.

Wenn mir jemand was von unmännlich sagt, dann ist das bei mir meist auf Kleidung bezogen. In dem Fall reicht ein Hinweis, dass ich nicht nur anziehen kann was ich will und bin immer noch derselbe, ich kann sogar ausziehen was ich will und bin es immer noch. Wenn Du die Hose dazu brauchst, dann hast Du ein Problem, die wird nämlich auch von den meisten Frauen getragen.

Ich bin Mann genug meine eigenen Entscheidungen zu treffen und dazu zu stehen!

Gruß
Jürgen
Nach oben Nach unten
Hansi1973
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Löwe Büffel

Anmeldedatum : 26.03.10
Anzahl der Beiträge : 570
Land : DE


BeitragThema: Re: Zum Thema unmännlich   Sa März 30, 2013 12:00 am

teerpirat schrieb:
Das möchte ich Euch nicht vorenthalten:

http://www.welt.de/vermischtes/article114260385/Macho-oder-Memme-Wie-soft-darf-ein-Mann-sein.html#disqus_thread

Und man lese die Kommentare.

Es wird klar und deutlich, dass diese Frau Goddart ihren Blog http://www.alleswasunmaennlichist.de die Klischeebilder keinesfalls als Satire offenbart, sondern als bitterer Ernst.

Es gibt nur eines, was wirklich unmännlich ist: Sich von Frauen sagen zu lassen, was unmännlich ist!

LG
Teerpirat

OH MEIN GOTT!!!!

Ich hätte bisher gedacht, der Blog sei nur Satire!
Vielleicht sollte Frau Goddard Kopftuch tragen - in dem Kulturkreis würden wohl die meisten ihrer Wünsche vom "echten Mann" noch am ehesten erfüllt.

Andererseits wünsche ich mir bei ihr auch nichts weiter "typisch Weibliches".
Weder Strapsen , noch laszive Blicke...
Nur einen Wunsch hätte ich: "Weib, schweig stille!"
Nach oben Nach unten
http://mohh21.forumprofi.de/index.php
Juergen64
FF-Team
FF-Team


Männlich Löwe Drache

Anmeldedatum : 06.06.10
Anzahl der Beiträge : 569


BeitragThema: Re: Zum Thema unmännlich   So März 31, 2013 12:37 am

Die braucht eine Halskette ... die Länge sollte so bemessen sein, dass sie vom Bett bis an den Herd reicht, dazu eine Abzweigung in den Keller zum Bier holen.

Gruß
Jürgen
Nach oben Nach unten
Zischer
Full Member
Full Member
avatar

Männlich Schütze Tiger

Anmeldedatum : 05.02.12
Anzahl der Beiträge : 190

BeitragThema: Re: Zum Thema unmännlich   Mi Apr 03, 2013 6:45 pm

In ein Männerbuch was ich mir früher mal ausgeliehen hatte,stand auch was unmännlich sei und was typisch männlich wäre also Saufen ,Rauchen Fleisch essen ,sich für Sport im Fernsehen zu begeistern und unmännlich wer gern Schokolade ißt,Milch trinkt und darauf achtet was gesund ist und nicht dick macht. Ich entspreche nicht den Vorstellung von Männlichkeit.

Außerdem stand im Buch, das Krawatten buntbemalte Penise seien und als Mann besser Hosenträger tragen soll und keine Gürtel.
Nach oben Nach unten
irgendeiner333
Jr. Member
Jr. Member


Männlich Skorpion Ziege

Anmeldedatum : 27.02.12
Anzahl der Beiträge : 105

BeitragThema: Re: Zum Thema unmännlich   Do Apr 04, 2013 9:55 am

ach du heilige sch... .... ich trinke milch und ess schokolade ..... am liebsten milchschokolade .... und ich habe keine krawatte ... eieiei ... so schlimm stehts also um mich
Nach oben Nach unten
damenschuhträger
Jr. Member
Jr. Member
avatar

Männlich Schütze Ratte

Anmeldedatum : 17.12.09
Anzahl der Beiträge : 136
Land : Deutschland


BeitragThema: Re: Zum Thema unmännlich   Fr Apr 05, 2013 7:19 am

ich trage auch keine Krawatten, esse ebenfalls Schokolade, und dann trage ich auch noch Damenschuhe, muss ich mir jetzt sorgen um meine männlichkeit machen, Very Happy


lg damenschuhträger
Nach oben Nach unten
http://damenschuhtraeger.de.tl/
teerpirat
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Skorpion Hahn

Anmeldedatum : 12.04.10
Anzahl der Beiträge : 676
Land : Luxemburg


BeitragThema: Re: Zum Thema unmännlich   Fr Apr 05, 2013 8:19 am

damenschuhträger schrieb:
ich trage auch keine Krawatten, esse ebenfalls Schokolade, und dann trage ich auch noch Damenschuhe, muss ich mir jetzt sorgen um meine männlichkeit machen, Very Happy

Eher nicht. Männlich ist, es trotzdem zu tun.
Ich trage auch Damenschuhe, Hotpants, schlecke Eis, trage einen Fahrradhelm, trinke Prosecco, fahre kein Auto und habe auch kein eingebautes GPS, und fühle mich nach wie vor als ganzer Mann, weil ich mich nicht von solchem Gesülze manipulieren lasse und mein Ding durchziehe

Mich dünkt, die gute Frau Goddart muss einfach ihren Frust rauslassen, weil sie scheinbar wohl keinen Mann findet. Denn sie sieht ja nicht mal besonders toll aus.
Wenn man das Interview zwischen den Zeilen liest, merkt man, dass sie sich ständig selbst widerspricht geschweige überhaupt selbst versteht, was sie da von sich gibt.

LG
Teerpirat
Nach oben Nach unten
Hansi1973
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Löwe Büffel

Anmeldedatum : 26.03.10
Anzahl der Beiträge : 570
Land : DE


BeitragThema: Re: Zum Thema unmännlich   Fr Apr 05, 2013 8:52 pm

teerpirat schrieb:

Wenn man das Interview zwischen den Zeilen liest, merkt man, dass sie sich ständig selbst widerspricht geschweige überhaupt selbst versteht, was sie da von sich gibt.

Allein schon nach dem Blog, aber spätestens nach dem entlarvenden Interview denke ich auch:
"Mädchen - was auch immer du für Drogen nimmst - nimm weniger!"


teerpirat schrieb:
Mich dünkt, die gute Frau Goddart muss einfach ihren Frust rauslassen, weil sie scheinbar wohl keinen Mann findet. Denn sie sieht ja nicht mal besonders toll aus.

Stimmt. Wenn ich die sehe kommen mir alles andere als lüsterne Gedanken...
Laut des Artikels ist sie aber verheiratet. Aber vielleicht trauert sie der Zeit hinterher, als ihr Surfer-Boy, der sich sonst nur von Bier und Grillgut erährte, jeden Tag ein paar Bitches flach legte und möglichen Konkurrenten auch mal die Nase plattdrückte nun der gutsituierte Beamtentyp geworden ist, der sein Klapprad mit in die S-Bahn nimmt, den Müll sortiert, und ihr zu Liebe auch mal die Diddel-Maus-Krawatte am Casual Friday trägt... der ihren Freundinnen nicht mehr auf den Arsch schielt, sondern mit ihnen einen Prosecco trinkt und sich über die letzten Staffeln von Sex-in-the-City und GNTM besser unterhalten kann als sie...

Nach oben Nach unten
http://mohh21.forumprofi.de/index.php
Zischer
Full Member
Full Member
avatar

Männlich Schütze Tiger

Anmeldedatum : 05.02.12
Anzahl der Beiträge : 190

BeitragThema: Re: Zum Thema unmännlich   Fr Apr 05, 2013 10:19 pm

Unmännlich ist es ,sich von Frauen einkleiden zu lassen. Wenn der Mann das anzieht,was die Frau für ihn aussucht und kauft. Unmännlich ist es wenn der Mann keinen eigenen Geschmack und Meinung hat und nur das trägt was andere wollen.Wenn der Mann keinen eigenen Styl trägt und sich nicht getraut das zu tragen,was ihm gefällt und die Kleidung nicht ablehnt die ihm nicht gefällt.
Nach oben Nach unten
Chefkoch
FF-Team
FF-Team
avatar

Männlich Steinbock Schwein

Anmeldedatum : 17.01.09
Anzahl der Beiträge : 702
Land : Deutschland


BeitragThema: Re: Zum Thema unmännlich   Mo Apr 08, 2013 6:56 pm

Wenn ein Mann so konsequent das alte Frauenbild propagieren würde und alles andere als unweiblich betitelt, würde ein Aufschrei sondergleichen folgen. Man würde ihn fragen aus welchem Jahrhundert er den kommen würde und ob er denn noch bei trost sei. Wenn er nicht sogar von den Kampfemanzen direkt gesteinigt wird. Evil or Very Mad

Dazu kommt das wenn diese Frau Goddart ihren ach so tollen James Bond Mann hätte, sie wahrscheinlich sich andauernd bei ihren Freundinnen aus heult das er so unsensiebel ist und nicht im Haushalt hilft usw. . arg

Das Buch gehört in den Müll.

MFG Michael


PS:
Männlich ist zu sich selbst zu stehen und sein Ding durch zu ziehen, egal was die anderen sagen.

__________________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://fashion-freestyle.forumieren.de
Juergen64
FF-Team
FF-Team


Männlich Löwe Drache

Anmeldedatum : 06.06.10
Anzahl der Beiträge : 569


BeitragThema: Re: Zum Thema unmännlich   Mo Apr 08, 2013 8:42 pm

Hallo Leute,

mal abgesehen von der Diskussion was denn nun männlich ist oder nicht: was wäre denn schlimm daran, wenn an Dir oder mir als Mann etwas weibliches wäre, also wenn ich statt eines neutraen Rocks oder gar eines Männerrocks einen wähle, der definitiv aus der Damenabteilung stammt - also zB mit Spitze, Blumenmuster, Transparenz, dazu passend die aktuellen Pumps mit Blumenmuster, und die Strapse hervorblitzen? Schließlich ist für Frauen ein maskulines Detail oder gar ein komplett maskuliner Look, was auch immer der/die Einzelne darunter verstehen mag, auch kein Problem. Wieso sollte es jetzt umgekehrt für den Mann ein Problem sein?

Ich bin überzeugt, wenn wir diesen Missstand ausräumen können, dann ist der Rest auch kein Problem mehr.

Gruß
Jürgen
Nach oben Nach unten
likeitglossy
Full Member
Full Member


Männlich Waage Affe

Anmeldedatum : 26.09.12
Anzahl der Beiträge : 196

BeitragThema: Re: Zum Thema unmännlich   Di Apr 09, 2013 12:40 pm

Jürgen,
Gute Frage: Was wäre schlimm daran...

Ich denke, man zieht sich doch auch immer für die andern an. Man möchte gefallen, interessieren, polarisieren, faszinieren, schockieren... was auch immer man eben erreichen möchte.
Wäre das nicht so, so würden wir alle unsere interessanten Outfits nur allein zuhause tragen und nie ein Bild davon herzeigen. Für mich ist das nichts - daheim darfs der Jogginganzug sein, mit den spannenden Outfits will ich auch raus.

Und da ist es nun eine Frage der Persönlichkeit und des Selbstvertrauens, wie viel Wert man darauf legt, in der Masse unterzugehen, "ok" auszusehen oder vor allem sich selbst und auch manchem anderen zu gefallen.

Jedem muss ich bestimmt nicht gefallen. In der Masse untergehen möchte ich auch nicht. Aber so unmännlich wirken dass es überhaupt gar niemandem mehr gefällt und es jeder nur lächerlich findet, möchte ich auch nicht.
Aber eine gute Portion Unmännlichkeit verträgt der Mann schon. rendeer
Und eine Frage der Gewöhnung ist's auch. Wenn man die Umwelt langsam daran gewöhnt, dann ist sie auch nicht so verwirrt, wenn das eine oder andere Detail dazu kommt.
Wenn man gestern noch der Rocker war, die Lederkluft in den Schrank hängt und tags darauf im Blumenkleidchen und Sandaletten antanzt ist der Sprung vielleicht doch etwas groß.

lg
Nach oben Nach unten
minirocker
Mitglied
Mitglied
avatar

Männlich Krebs Pferd

Anmeldedatum : 01.08.10
Anzahl der Beiträge : 45


BeitragThema: Re: Zum Thema unmännlich   Mo Apr 15, 2013 1:47 am

Ich wundere mich darueber, dass so ein Schwachsinn einen so langen Thread produzieren kann...

Minirocker
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zum Thema unmännlich   

Nach oben Nach unten
 

Zum Thema unmännlich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fashion Freestyle - Das Modeforum :: Presse Box :: Artikel & Presseberichte-