KalenderStartseiteFAQGalerieSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 4 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 4 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Keine

Der Rekord liegt bei 58 Benutzern am Di März 12, 2013 7:55 pm
Statistik
Wir haben 761 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist SerdarWerder.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 9839 Beiträge geschrieben zu 1139 Themen
Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
KalenderKalender

Austausch | 
 

 Leggings am Mann?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Gonzo
Jr. Member
Jr. Member


Anmeldedatum : 22.01.10
Anzahl der Beiträge : 60

BeitragThema: Re: Leggings am Mann?   Di Jul 13, 2010 1:27 am

Zitat :
Ich trag ezwar keine Radler- sondern Laufhosen,
kommt aber so ziemlich aufs gleiche raus ;-)
Genau das finde ich auch: für den einen ist es eine Radlerhose, für den andern eine Laufhose oder was für den einen eine lange Radlerhose ist, ist für den andern eine lange Laufhose oder eine Lycra-Legging. Nur weil sich der Name ändert, ist es doch nichts anderes. Eine lange Laufhose wird beim Mann von fast allen akzeptiert, eine Legging nur von wenigen, obwohl es das gleiche ist, bis auf die Bezeichnung.
Nach oben Nach unten
http://anderswaesche.forumieren.com/
cephalus
Neuling
Neuling


Männlich Jungfrau Pferd

Anmeldedatum : 31.07.10
Anzahl der Beiträge : 6

BeitragThema: Re: Leggings am Mann?   So Aug 01, 2010 12:21 am

Hallo,
in diesem Forum bin ich grad sehr frisch, aber zu diesem Thema kann ich etwas beisteuern:
Leggings gehören bei mir zum alltäglichen Outfit, und ich finde , dass sie auch für einen Mann tragbar sind.
Hier mal ein paar Beispiele:
In dieser Form trage ich sie zu vielen Gelegenheiten, und bislang ohne Beachtung oder mit positiven Kommentaren.
Was meint ihr dazu?

Viele Grüße
Cephalus[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
nochsoeiner
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Wassermann Ziege

Anmeldedatum : 09.05.10
Anzahl der Beiträge : 481


BeitragThema: Re: Leggings am Mann?   So Aug 01, 2010 11:37 am

Hallo cephalus,

tolle Outfits, wobei mir persönlich Nr. 4 und 6 a Besten gefallen.

Grüße,

nochsoeiner
Nach oben Nach unten
Chefkoch
FF-Team
FF-Team
avatar

Männlich Steinbock Schwein

Anmeldedatum : 17.01.09
Anzahl der Beiträge : 703
Land : Deutschland


BeitragThema: Re: Leggings am Mann?   Mo Aug 02, 2010 4:07 pm

Herzlich Willkommen Cephalus,

ich kann mich nochsoeiner nur anschließen, Coole Outfits.
Mir gefällt das letzte am besten. Mit den Erdfarben ein sehr schönes Herbstoutfit. top1

MFG Michael

__________________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://fashion-freestyle.forumieren.de
lyfa
Full Member
Full Member
avatar

Männlich Steinbock Hund

Anmeldedatum : 16.12.09
Anzahl der Beiträge : 163


BeitragThema: Re: Leggings am Mann?   Di Aug 03, 2010 10:26 am

Moin Cephalus,
deine Outfits 3,6 und 7 gefallen mir am Besten.Trage diese Kombinationen auch sehr gerne.
Gruss lyfa
Nach oben Nach unten
cephalus
Neuling
Neuling


Männlich Jungfrau Pferd

Anmeldedatum : 31.07.10
Anzahl der Beiträge : 6

BeitragThema: Re: Leggings am Mann?   Mi Aug 04, 2010 5:28 pm

Hi,
danke für eure Meinungen, (auch wenn es gerne noch mehr werden dürfen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] )

Es ist schon immer Interressant, dass es fast nie eine eindeutige Meinung gibt, und man tragen kann was man will - irgenwer findets immer gut un ein anderer nicht.
Ganz interressant, meinen persönlichen Favoriten hat noch keiner ausgewählt, was aber nicht bedeutet, dass ich nicht in allen Zusammenstellungen im Alltag anzutereffen wäre und ich mich auch im Beruflichen Umfeld damit wohl fühle, ausgenommen das 2. Bild - das war eine Idee meiner Frau, und ich war mit ihr auch mal so unterwegs, aber irgendwie ist es mir etwas zu ... naja. Es ist übrigens auch das einzige Outfit, bei dem auch mal Fremde etwas genauer hinsehen.
Nach oben Nach unten
blubb
Jr. Member
Jr. Member
avatar

Männlich Wassermann Ziege

Anmeldedatum : 24.10.09
Anzahl der Beiträge : 71
Land : Deutschland


BeitragThema: Re: Leggings am Mann?   Fr Aug 06, 2010 6:04 pm

Na dann geb ich doch auch mal meinen Senf dazu.

Ich sag nur, Bilder sagen mehr als Tausend Worte.
Das was man von den Laufstegen sieht ist ja meist maßlos übertrieben und gefällt mir meist überhaupt nicht aber je länger ich deine Bilder betrachte um so mehr komme ich zu dem Schluss das dies eine durchaus tragbare Mode für Männer ist. Einzig das zweite gefällt mir nicht so gut, zu bunt für meinen Geschmack.

Ich danke dir für die Inspirierenden Bilder, ich glaube so was werde ich auch mal probieren (zumindest zu Hause).

Gruß vom blubb
Nach oben Nach unten
lyfa
Full Member
Full Member
avatar

Männlich Steinbock Hund

Anmeldedatum : 16.12.09
Anzahl der Beiträge : 163


BeitragThema: Re: Leggings am Mann?   Di Aug 10, 2010 5:03 pm

Hallo,
aber Leggings tragen kann auch gefährlich sein.Zum Glück bin ich zur Zeit nicht in Thailand.
Hier der Artikel:
http://www.google.com/hostednews/afp/article/ALeqM5jcnYzOvAuppSJ3G14SzgZh9qVrlw
Gruß lyfa
Nach oben Nach unten
teerpirat
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Skorpion Hahn

Anmeldedatum : 12.04.10
Anzahl der Beiträge : 676
Land : Luxemburg


BeitragThema: Re: Leggings am Mann?   Fr Sep 03, 2010 8:39 am

cephalus schrieb:

Ganz interressant, meinen persönlichen Favoriten hat noch keiner ausgewählt, was aber nicht bedeutet, dass ich nicht in allen Zusammenstellungen im Alltag anzutereffen wäre und ich mich auch im Beruflichen Umfeld damit wohl fühle, ausgenommen das 2. Bild - das war eine Idee meiner Frau, und ich war mit ihr auch mal so unterwegs, aber irgendwie ist es mir etwas zu ... naja. Es ist übrigens auch das einzige Outfit, bei dem auch mal Fremde etwas genauer hinsehen.

Also mich hat gerade das 2. Bild am meisten angesprochen, weil es viel Ähnlichkeit mit meinen Outfits hat, die ich zur Zeit trage: Römersandalen und Jeans auf Wadenlänge gekürzt. Bin selbst nicht der Leggings-Träger, aber stretchige Röhrenjeans trage ich schon mal dann und wann.
Jeder wie er es mag. Leggings sind definitiv auch für einen Mann tragbar, ich sehe beim besten Willen kein Argument, weshalb Leggings nur Frauen vorbehalten sein sollen. Man muss sich auch mal vor Augen halten, wie viele Frauen Leggings tragen, die es aufgrund ihrer "Problemzonen" besser lassen sollten.
Nach oben Nach unten
freezer
Neuling
Neuling


Männlich Zwilling Affe

Anmeldedatum : 17.09.10
Anzahl der Beiträge : 3

BeitragThema: Re: Leggings am Mann?   Fr Sep 17, 2010 9:53 am

Ich finde, dir stehen Leggings sehr gut. Bei mir wäre das etwas unangenehm, da ich mit meinen Beinen sehr unzufrieden bin - sowohl die Form als auch die Haltung ist unpassend für solch körperbetonte Beinkleidung. Sad Selbst bei extravaganten Herrenschuhen fühle ich mich nicht in jedem Modell wohl.


Zuletzt von freezer am Mo Sep 27, 2010 8:44 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
damenschuhträger
Jr. Member
Jr. Member
avatar

Männlich Schütze Ratte

Anmeldedatum : 17.12.09
Anzahl der Beiträge : 136
Land : Deutschland


BeitragThema: Re: Leggings am Mann?   Fr Sep 17, 2010 11:52 am

hier mal meine Leggings


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

lg damenschuhträger
Nach oben Nach unten
http://damenschuhtraeger.de.tl/
teerpirat
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Skorpion Hahn

Anmeldedatum : 12.04.10
Anzahl der Beiträge : 676
Land : Luxemburg


BeitragThema: Re: Leggings am Mann?   Fr Sep 17, 2010 1:52 pm

Hallo Manfred,

Toll, auch die Pumps passen sehr gut dazu.
Also wenn ich jetzt nicht wüsste, dass Du ein Mann bist, würde ich glatt sagen, diese Beine gehören einer Frau! cool
Ich sage ja: Wenn Männer ihre Beine präsentieren, können die Frauen ihre Cellulite-Stempel einpacken.

Respekt, da kann man neidisch werden. Ich habe nämlich nicht die Beine dafür, um Leggings tragen zu können.
Nach oben Nach unten
Juergen64
FF-Team
FF-Team


Männlich Löwe Drache

Anmeldedatum : 06.06.10
Anzahl der Beiträge : 569


BeitragThema: Re: Leggings am Mann?   Fr Sep 17, 2010 4:01 pm

So Leute,

um mitrden zu können habe ich jetzt auch mal Kombinationen mit Leggins anprobiert. Hier mein persönlicher Geschmack an meinem Körper:

Für die aktuellen Temperaturen sind sie mir alle noch zu warm gewesen. Unter einem normal langen Rock fand ich sahen sie bei mir bescheu... aus. Dann aber habe ich auf Anraten der Verkäuferin mal mit einem ultrakurzen Minikleid und richtig hohen Hacken probiert, und siehe da, mir gefällt das Spiegelbild.

Gruß
Jürgen
Nach oben Nach unten
lyfa
Full Member
Full Member
avatar

Männlich Steinbock Hund

Anmeldedatum : 16.12.09
Anzahl der Beiträge : 163


BeitragThema: Re: Leggings am Mann?   Fr Sep 17, 2010 4:26 pm

teerpirat schrieb:

Respekt, da kann man neidisch werden. Ich habe nämlich nicht die Beine dafür, um Leggings tragen zu können.
Hallo,
ich habe eigentlich auch keine Beine für Leggings.Fahre seit einigen Jahren viel Fahrrad und dadurch habe ich doch recht "Dicke" Waden und Oberschenkel.Schwarze Leggings und flache Stoffschuhe sind meiner Meinung nach ganz ok.
Allerdings wie bei damenschuhträger würde ich bei meinen Beinen auch nicht Tragen.
Gruss lyfa
Nach oben Nach unten
teerpirat
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Skorpion Hahn

Anmeldedatum : 12.04.10
Anzahl der Beiträge : 676
Land : Luxemburg


BeitragThema: Re: Leggings am Mann?   Fr Sep 17, 2010 4:38 pm

lyfa schrieb:
Fahre seit einigen Jahren viel Fahrrad und dadurch habe ich doch recht "Dicke" Waden und Oberschenkel.

Bei mir kommt leider hinzu, dass ich unter hochgradiger Venenschwäche und Krampfadern leide, da machen sich Leggings einfach nicht gut. Normale Caprihosen stehen mir deshalb am besten. Die hässlichsten Krampfadern werden bedeckt, aber trotzdem luftig genug, dass ein kühler Wind um meine Füsse weht, was dann natürlich guttut.

Ausserdem mit ein Grund weshalb ich zumeist offene Schuhe trage, wenn meine Füsse anschwellen, werden geschlossene Schuhe inkl Socken eine Qual.
Nach oben Nach unten
BAS1974
Jr. Member
Jr. Member
avatar

Weiblich Löwe Hund

Anmeldedatum : 29.10.10
Anzahl der Beiträge : 52

BeitragThema: Re: Leggings am Mann?   Mo Feb 28, 2011 9:19 pm

Finde Leggings genial hab mir 3 Paar schwarze Wetlook Leggings bei Tally Weijl gekauft!
Nach oben Nach unten
nochsoeiner
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Wassermann Ziege

Anmeldedatum : 09.05.10
Anzahl der Beiträge : 481


BeitragThema: Re: Leggings am Mann?   Di Apr 19, 2011 1:50 pm

Nur so zur Info:

Neben Asos (hab ich ja schon wo anders erwähnt), die Ihr Sortimen immer mehr ausbauen (mittlerweile sind es mind. zwei) hat nun auch ZARA im Onlieshop eine Leggings bei den Herren Smile .
Nach oben Nach unten
Asterix
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Widder Büffel

Anmeldedatum : 31.12.09
Anzahl der Beiträge : 428


BeitragThema: Re: Leggings am Mann?   Mo Jun 06, 2011 5:26 pm

Hallo erstmal!

Früher war es mir unangenehm, als mein "bestes Stück" unter dem Rock zu sehen war, heute finde ich es normal und teilweise auch sexy, wenn es normal zu sehen ist...und keine größere Beule macht. Das gehört einfach dazu... Und ich glaube, dass die Beule nicht die Ungewöhnlichkeit an sich ist. Das ist einfach der Rock, bei Hosen sieht man bei genauerem Hinsehen das "gute Stück" auch...aber an das haben wir uns schon gewöhnt...

Gruß, Asterix
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Leggings am Mann?   Di Jul 19, 2011 4:24 pm

Hi,

tragt einfach was ihr möchtet, egal was die Läute sagen. Mach ich auch so, auch in der Öffentlichkeit.
Nach oben Nach unten
Stanley McLeod
Full Member
Full Member
avatar

Männlich Fische Hund

Anmeldedatum : 04.01.11
Anzahl der Beiträge : 251
Land : Baden-Württemberg


BeitragThema: Re: Leggings am Mann?   Di Jul 19, 2011 10:58 pm

Dazu kann ich nur sagen, dass die Jeans, die ich wie in einem anderesn Thread bereits erwähnt bei H&M aus der Herrenecke gefischt habe, eigentlich schon fast Leggings sind, daher sage ich einfach mal, dass in die Richtung schon was geht.

__________________________________
Ich möchte mich als Mann kleiden wie ich möchte, Frauen tuen das schließlich auch.....also worauf warten wir noch?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Leggings am Mann?   Mo Okt 03, 2011 2:21 pm

Ich trage schon eine Weile Leggings in der Öffentlichkeit, einfach überall.
Es macht sehr viel Freude diese bequeme Kleidung zu tragen. Es sieht super aus.
Die Leggings kaufe ich mir bei Pimkie, Tally Weijl, bald auch bei H&M und hier in Olpe bei Schatzinsel Mode. Einfach überall dort, wo es gute Leggings gibt, die Qualität haben.
Die Leggings kombiniere ich mit Longshirt, Longpullover, Longcardigan, Longkaputzenpulli etc. Ich trage sie so, das die Longteile alles das was abgedeckt werden muss, abdecken. Da achte ich auch immer beim Kauf drauf.

Es kümmert niemanden in unserer Stadt was ich trage. Ich kann überall hingehen ohne komische Kommentare zu bekommen. Hier kann man tragen was man will. Es interssiert niemanden. Jedes Kleidungsstück kann ich hier tragen egal ob Röhrenjeans, Jeggings, Treggings , Leggings, enge Shorts und ganz kurze Shorts (Hotpants). Ich habe total die modische Freiheit und geniesse das. Die Leute sind alle mit sich beschäftigt. Ich trage meinen Modestil selbstbewusst und dass merken die Leute in unserer Stadt. Selbst wenn ich in eine andere Stadt fahre interessiert es niemanden was ich trage. Ganz selten pöbeln schon mal Jugendliche. Aber das geht hier rein, da raus und fertig! Ausserdem kombiniere ich gut und das merken sie natürlich auch. Ich achte immer auf gute Kombination, das alles farblich passt und überhaupt das alles zusammen passt.

Jetzt suche ich noch das passende Schuhwerk für den Winter. Das werde ich mir am 5. November in Siegen kaufen, wenn ich mit Alex und Dikea die nächste Shoppingtour zu den Damenmodegeschäften und Abteilungen mache. Ich kaufe nur noch Schuhe in Damenübergrössen, da ich Grösse 44/45 habe. Sonst brauchte ich ja nicht nach Übergrössen zu schauen, da mir ja dann das gesamte Sortiment der Damenschuhwelt zur Verfügung stände. Aber das ist bei Schuhen leider nicht so, somit bin ich auf Damenübergrössen angewiesen, die ich sogar in meiner Stadt wo ich wohne, Olpe bekommen kann. Aber teurer. Ich habe schon mehrere Paar tolle Schuhe anprobiert von Gabor und Camel Boots. Nur die Preise waren sehr hoch (99-140 Euro) Sollte ich in Siegen nichts an vernünftigen Schuhen finden, kaufe ich mir vielleicht ein Paar von den anprobierten Schuhen oder ein anderes Paar im Web bei happy-size.de.

Mal schauen, wo ich das Paar Schuhe kaufe. Erst mal in Siegen schauen.

Ich kann Euch einfach nur empfehlen, Leggings usw. zu tragen. Es ist sehr bequem und sieht cool aus.
Nach oben Nach unten
Androgyn
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Anmeldedatum : 24.09.09
Anzahl der Beiträge : 699


BeitragThema: Unisexleggings, Stylesicherheit für Leggings am Mann   Fr Okt 14, 2011 4:15 pm

Unisexleggings, Stylesicherheit für Leggings am Mann

Da im Forum unter der Rubrik „ Mode allgemein / Runaway … und wie weiter“ die Leggings thematisiert wurde, will ich in dieser Rubrik „Strumpfhosen, FSH, Leggings / Leggings am Mann“ meine Ansicht dazu passenderweise hier fortführend zum Besten geben.

Leggings sind ja bekanntermaßen eigentlich nur Hosen aus elastischem Material und ähnlich der fußlosen Nylonstrumpfhosen extrem figurbetonend. Irgendwann in den 1980-iger Jahren begann deren Beliebtheit. Das damalige Problem war aus meiner Sicht, dass sie von den Frauen ohne lange Oberteile, kurzen Röcken, oder Shorts darüber getragen wurden.

Im Ergebnis war das Geschlecht der Mädels unsäglich hervorgehoben und führte letztlich zu einer Ablehnung, die zuweilen bis heute nachdringt.

Erst seit etwa vier Jahren wird die Leggings wieder erneut vermarktet. Dieses Mal aber in Kombination mit z.B. relativ langen Pullovern, langen T-Shirts, langen Jacken, kurzen Röcken, kurzen Kleidern, HotPants, Shorts darüber – allesamt über den Po reichend - usw. Genau deshalb werden Leggings heute wieder mehr anerkannt und gerne getragen.

Der Vorteil von Leggings gegenüber einer fußlosen Nylonstrumpfhose liegt in der Vielzahl der unterschiedlichen Materialien, Muster und Farben.

Das reicht von glänzenden Leggings aus Lycra, Baumwolle, Spitze, Pailletten, Lack und Leder, Jeans, bis hin zum Wet-Look. Leggings ermöglichen sogar kurze Sommerkleider, Röcke oder Shorts auch im Herbst und Winter unter der übrigen Winterkleidung zu tragen.

Zudem sind knallige Farben, wie z.B. Meerblau, Rot, Türkis, Fuchsia etc. und sogar Gold und Silber neben einer Vielzahl von Mustern im Angebot. Insgesamt sind Leggings mithin nicht nur bequem, sondern vielseitig zu jedem Anlass tragbar.

Der schwerwiegendste Nachteil von Leggings ist, dass sie den Körper erbarmungslos betonen.
Kurze und gar enge Oberteile mit Leggings zu kombinieren geht m.A.n. generell nicht. Zudem spielen natürlich der persönliche Körperbau und dessen Proportionen untereinander eine wesentliche Rolle.

Beispielsweise bei kurzen Beinen zu Leggings etwa Flachtreter zu tragen, machen Mini-Beine in der Länge noch kürzer und sorgt für Maxi-Optik in der Breite.

Leggings bringen jedes Schuhwerk zur Geltung, da Schuhe nicht durch die Hosenbeine verdeckt werden. Es geht um die individuelle Kombination von Leggings mit auch Schuhwerk je nach Körperbau. Umso kürzer die Beinlänge, desto höher die High Heels oder Ankle Boots.

Und bei ein paar Pfunden mehr auf z.B. den Oberschenkeln können längere und weitere Oberteile und Röcke darüber sinnig sein. Gleichzeitig wären dunkle Leggings in matter Optik als „Schlanckmacher“ in diesem Fall anzuraten.

Diese meine Ansichten gelten für mich für die Damen- aber auch Herrenmode. In beiden Fällen geht es um die Gewinnung einer persönlichen Stylesicherheit und kann folglich nicht als Pauschalbewertung "ob generell ja oder ob nein" herhalten.

Ich bin der Auffassung, dass gerade Leggings am modebewussten Mann noch sinniger sind, als an der Frau.

Immer wieder wird ja von manchen Moderedakteurinnen die kurze Short, der kurze Rock, das kurze Kleid am Mann wegen der Beinbehaarung bemängelt. Lassen wir die Möglichkeit der Männerbeinrasur mal außer Acht, sind die Leggings das ultimative Beinkleid für den Mann. Allerdings eben nur mit Stylesicherheit zum persönlichen Körperbau und sonstigem Outfit im Zusammenwirken.

Für mich, als Leggings-Fan, geht es nicht um eine Diskussion ob ein Mann Leggings tragen kann oder nicht.

Für mich geht es bereits eher um die Diskussionsanregung welche Leggings, zu welchem Mann in Kombination mit weiterem Outfit ein straßentauglich stimmiger und damit tragbarer Genuss ist.

Im Übrigen sind Leggings aus elastischem Material ....auch im Schritt. Damit sind Leggings „Unisex“.

Mangels gemeinsamer „Unisexabteilungen für Damen und Herren“ der Modehandelsketten müssen diese Leggings leider derzeit noch von Männern in den Unisex-Damenabteilungen erworben werden. Thats all ....

BG
Androgyn
Nach oben Nach unten
PeterM
Jr. Member
Jr. Member
avatar

Männlich Wassermann Tiger

Anmeldedatum : 04.09.11
Anzahl der Beiträge : 59


BeitragThema: Re: Leggings am Mann?   Fr Okt 14, 2011 10:35 pm

Hallo Androgyn,

ein schöner Beitrag von Dir, da konnte ich nicht widerstehen ihn aufzugreifen:

Androgyn schrieb:
Leggings sind ja bekanntermaßen eigentlich nur Hosen aus elastischem Material und ähnlich der fußlosen Nylonstrumpfhosen extrem figurbetonend. Irgendwann in den 1980-iger Jahren begann deren Beliebtheit. Das damalige Problem war aus meiner Sicht, dass sie von den Frauen ohne lange Oberteile, kurzen Röcken, oder Shorts darüber getragen wurden.

Meines Wissens nach begann das mit der Aerobic Welle in den 80ern. In Verbindung mit einer Textilverarbeitungsinnovation: Die Möglichkeit, feines Gewebe mit hohem Anteil Lycra (Spandex, Elasthan) und in Mischung mit Polyamid bzw Polyester zu wirken und sicher großindustriell zu verarbeiten.

Diese "zweite Kunstfaser-Revolution" brachte dann auch sogleich eine neue Farbrichtung in die Mode: Neon.

Aus dem Sportbereich wanderten die Leggings dann in den Alltag rein.

Androgyn schrieb:
Erst seit etwa vier Jahren wird die Leggings wieder erneut vermarktet. Dieses Mal aber in Kombination mit z.B. relativ langen Pullovern, langen T-Shirts, langen Jacken, kurzen Röcken, kurzen Kleidern, HotPants, Shorts darüber – allesamt über den Po reichend - usw. Genau deshalb werden Leggings heute wieder mehr anerkannt und gerne getragen.

Diesmal kamen die Leggings nicht aus dem Sportbereich sondern entwickelten sich aus der klassischen Strumpfhose, der einfach der Fuß abgeschnitten wurde. Dementsprechend waren in der ersten Welle der aktuellen Legging-Manie auch noch Beinabschlüsse in Spitze weit verbreitet. Findet sich heute so gut wie gar nicht mehr.

Die Legging trat dabei in eine Art "Verdrängungswettbewerb" mit der Skinny-Jeans und positionierte sich als bequemere Alternative.

Letztlich wurden dann beide Hosenform "fusioniert": Die Jeggings entstanden.

Androgyn schrieb:
Zudem sind knallige Farben, wie z.B. Meerblau, Rot, Türkis, Fuchsia etc. und sogar Gold und Silber neben einer Vielzahl von Mustern im Angebot.

Wobei schwarz und (seltener) weiss die größte Verbreitung hat, Signalfarben sind bei den Frauen eher verpönt und haben einen Nutten-Touch, Gold und Silber sind auch in diese Ecke verbannt, bestenfalls gelten sie als "Tussi-Hosen"

Androgyn schrieb:
Zudem spielen natürlich der persönliche Körperbau und dessen Proportionen untereinander eine wesentliche Rolle.

Sie sind m.E. sogar entscheidend.

Androgyn schrieb:
Beispielsweise bei kurzen Beinen zu Leggings etwa Flachtreter zu tragen, machen Mini-Beine in der Länge noch kürzer und sorgt für Maxi-Optik in der Breite.

Nicht zwingend, das kommt darauf an, wieviel Breite der Oberkörper vorgibt. Generell ist der Oberkörper das dominierende Körperteil was die breitenwirkung angeht. Erst Recht bei Männern (breite Schultern und längerer Oberkörper)

Androgyn schrieb:
Gleichzeitig wären dunkle Leggings in matter Optik als „Schlanckmacher“ in diesem Fall anzuraten.

Gilt meiner Meinung nach universell:

- Schwarz macht schlank
- 1/1 Leggings (bis zu den Knöcheln) machen ein schlankeres Bein als 3/4- oder 7/8- Leggings

Androgyn schrieb:
Immer wieder wird ja von manchen Moderedakteurinnen die kurze Short, der kurze Rock, das kurze Kleid am Mann wegen der Beinbehaarung bemängelt.

Wobei das mit der Beinbehaarung m.E. nur vorgeschoben ist, denn die meisten Moderedakteurinnen sind auch gegen das Entfernen der Behaarung.

Hier geht es eher darum, das zeigen von Haut, unbedeckten Körperteilen und Körperkonturen als Monopol von Frauen zu etablieren. Das reiht sich nahtlos ein in die Nörgelliste wegen Sandalen, T-Shirts und Kurzarmhemden am Mann. Sexismus halt.

Androgyn schrieb:

Mangels gemeinsamer „Unisexabteilungen für Damen und Herren“ der Modehandelsketten müssen diese Leggings leider derzeit noch von Männern in den Unisex-Damenabteilungen erworben werden. Thats all ....

Jepp, thats all.

Ist auch absolut verständlich; die Männer-Abteilungen der Handelsketten sind auch so klein und dann auch noch vollgehängt mit schwarzen, grauen, Nadelstreifenanzügen und schwarzen Socken, da ist einfach kein Platz mehr für ein Ständer mit Leggings... Laughing
Nach oben Nach unten
Androgyn
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Anmeldedatum : 24.09.09
Anzahl der Beiträge : 699


BeitragThema: Re: Leggings am Mann?   Fr Okt 21, 2011 2:05 pm

Hey PeterM,

besten Dank für die Ergänzungen. So Manches war mir nicht bekannt.

Die Nörgelliste der Mädels zur Männerkleidung ist für mich auch immer wieder unfasslich. Und bei der männlichen Beinbehaarung scheiden sich deren Geister sowieso. Letztlich sollte es gefälligst dem Mann überlassen sein, was er tragen möchte. Rasiert oder nicht analog.

Dazu fällt mir ein alter Spruch ein. Ich weiß aber nicht mehr aus wessen Feder dieser stammt:

„Gefährlich ist den Leu zu wecken, gefährlich ist des Tigers Zahn, doch am schrecklichsten aller Schrecken ist das Weib in ihrem Wahn“

BG
Androgyn

P.S. Dass das Thema höchst interessant ist, belegen die über 4200 Aufrufe.
Nach oben Nach unten
nochsoeiner
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Wassermann Ziege

Anmeldedatum : 09.05.10
Anzahl der Beiträge : 481


BeitragThema: Re: Leggings am Mann?   Fr Okt 21, 2011 4:57 pm

Androgyn schrieb:


„Gefährlich ist den Leu zu wecken, gefährlich ist des Tigers Zahn, doch am schrecklichsten aller Schrecken ist das Weib in ihrem Wahn“



Ist von Schiller, aus dem "Lied von der Glocke" Very Happy
Nach oben Nach unten
Androgyn
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Anmeldedatum : 24.09.09
Anzahl der Beiträge : 699


BeitragThema: Re: Leggings am Mann?   Fr Okt 21, 2011 7:12 pm

Aaahhhhhh....

besten Dank, ich wusste meine humanistische Bildung konnte nicht völlig für die Katz sein. sunny

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Leggings am Mann?   

Nach oben Nach unten
 

Leggings am Mann?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fashion Freestyle - Das Modeforum :: Alternative Männermode :: Strumpfhosen / FSH-