KalenderStartseiteFAQGalerieSuchen...AnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 4 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 4 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

Der Rekord liegt bei 58 Benutzern am Di März 12, 2013 7:55 pm
Statistik
Wir haben 746 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist mariom54.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 9615 Beiträge geschrieben zu 1109 Themen
Dezember 2016
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
KalenderKalender

Austausch | 
 

 Was tragt ihr Heute?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
Luxorbeige
Full Member
Full Member


Anmeldedatum : 30.09.10
Anzahl der Beiträge : 188

BeitragThema: Re: Was tragt ihr Heute?   Do Mai 26, 2016 9:56 am

@rockaktiv schrieb:
@Luxorbeige schrieb:


Igittigitt, bei dem Satz hebt es mich gleich, klingt nach Maskulinismus. Muss ich denn als Mann immer mit dem Kopf durch die Wand? Diese Erwartungen möchte ich nicht erfüllen müssen.
Als emanzipierter Mann darf man auch schüchtern, zurückhaltend, sensibel und sogar unterwürfig sein. Und wenn man will, darf man sogar weinen und alles tragen (modisch gesehen).

Zum Glück habe ich meine Frau, die mich beschützt Wink Wink
Du hast wieder nicht richtig gelesen oder nur die Hälfte. Als unterwürfig bezeichnete ich, sich nach den Richtlinien anderer zurichten, was Frauen so nie tun würden oder von ihnen nicht verlangt werden würde.
Unmännlich steht als Synonym dafür, Vorschriften machen zu lassen, wie man sich anzuziehen hat. Welchen Teil an dem Text hast du nicht verstanden?

du schreibst teilweise widersprüchlich und scheinbar überhastet, so dass leicht Missverständnisse entstehen können.
Vorschriften machen lassen ist nicht das selbe wie SICH Vorschriften machen lassen, als Beispiel.
Du schreibst unmännlich wäre das Synonym dafür, SICH Vorschriften machen lassen wie man sich anzuziehen hat, richtig? Was ist daran unmännlich?
Ist es nicht eher männertypisch, da viele Männer es sich vorschreiben lassen? Oder meinst du, es ist unmännlich, da man Schwäche zeigt?
Verstanden habe ich das noch nicht.
Nach oben Nach unten
nixda
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Zwilling Drache

Anmeldedatum : 30.08.13
Anzahl der Beiträge : 377

BeitragThema: Re: Was tragt ihr Heute?   Sa Mai 28, 2016 9:39 am

Nach einigem OT zurück zum eigentlichen Thema dieses Threads:

Heute trage ich ein weiter oben abgebildetes schwarzes Kurzarm-Seidenhemd, drunter ein schwarzes Träger-Shirt, eine sehr weite schwarze Hose und schwarze Loafer aus Glattleder.

Für den Garten ist geplant: das schwarze Shirt + brauner Cargo-Rock knielang. Soll ja 25°C geben am Nachmittag.
Falls es abends kühl wir: Weißer Pullover aus Wolle, Länge bis Bauchnabel, großes Tuch in magenta für den Hals.

Gruß
nixda
Nach oben Nach unten
Asterix
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Widder Büffel

Anmeldedatum : 31.12.09
Anzahl der Beiträge : 425


BeitragThema: Re: Was tragt ihr Heute?   Sa Mai 28, 2016 1:12 pm

Ich glaube nicht daran, dass die meisten Kunden Dresscodes fordern. Im Gegenteil.

Außerdem glaube ich nicht, dass sich Familie und modische Vorlieben widersprechen. Sie können ganz gut zusammenpassen. Ich merke momentan, dass sich viel mehr Frauen für mich interessieren als vorher...

Ich kann mich zur Zeit vor (ernsthaften) Interessentinnen kaum retten )))

Nach oben Nach unten
joanno
Jr. Member
Jr. Member


Männlich Löwe Drache

Anmeldedatum : 05.01.15
Anzahl der Beiträge : 54

BeitragThema: Re: Was tragt ihr Heute?   So Mai 29, 2016 10:26 am

Zitat :
Die Kundenzufriedenheit hängt doch von dem Service oder vom Produkt ab und nicht von der Kleidung.

Sowohl als auch. Die Kunden haben ein bestimmtes Bild im Kopf, wie jemand aussehen sollte, dem sie ihr Vertrauen schenken und je besser das mit der Realität des Verkäufers übereinstimmt, umso eher sind sie gewillt, ein Geschäft mit ihm einzugehen. Das ist in anderen Bereichen auch so, bspw in der Medizin: Erzähl den Leuten, wie sie Krankheiten vermeiden können und keiner hört dir zu. Häng dir einen weißen Kittel um und sie lassen sich freiwillig vergiften...

Danke für die Links, das war spannend zu lesen. Smile

Zitat :
Dann nutz es doch für dich. Die Welt kannst du nicht ändern, klar. Aber wenn du da für dich die Ausnahme gilt, ist doch auch schon was erreicht.

Klar. Genau das mache ich ja auch. Aber die Welt ändern kann jeder - das fängt nämlich immer mit der eigenen Veränderung an. Smile

Zitat :
Oder wir sind endlich mal so radikal und knallhart wie die Frauen oben in de Links zu lesen und beschimpfen solche Männer als rückständige Chauvinisten und Unterdrücker mit allen Konsequenzen.

Und erreichen damit das Gegenteil von dem, was wir beabsichtigen. Meine Erfahrung bisher hat jedenfalls gezeigt, dass man Leute nicht ändern kann, indem man sie beschimpft. Wink Das führt nur zu Blockaden und Verhärtung der Fronten. Nö, die einzige Methode ist, es selbst zu tun und möglichst vielen aufzufallen.

Zitat :
Kantinenfutter?

Ja. Miese Ernährung ist Ursache von rund 80% der heutigen Zivilisationskrankheiten, darunter auch Krampfadern.

Zitat :
Der Anzug ist das homosexuellste Kleidungsstück was es überhaupt gibt.

Na, wenn sich das in unserem Management herumspricht. Wink Für die Masse ist ein Anzug halt immer noch ein sehr männliches Kleidungsstück.

Aber Kleidung ist einfach nur Kleidung und hat mit sexuellen Präferenzen überhaupt nichts zu tun. Mit deiner Identität ja, aber nicht mit deinem Beuteschema. Leider kennen die meisten Leute den Unterschied nicht und setzen das einfach gleich.

Zitat :
Ich denke mit einem Anzug stellt man sich über eine Gruppe?

Das Alphatier zeigt seine Führerschaft innerhalb der Gruppe, indem es entsprechende Insignien trägt, wie eben den Anzug. Das sorgt für die Abgrenzung zu den normalen Gruppenmitgliedern, bildet eine Hierarchie ab und führt letztendlich wieder zu einer Gruppe in der Gruppe.

Zitat :
Das kann so nicht sein, weil der Anzug historisch den Körper in ein Kollektiv verschmelzen soll, wo alle gleich "unten" oder "oben" sein sollen.

Ja, aber nur innerhalb des Führungskollektivs. So wie bspw. alle Abteilungsleiter zu einem Abteilungsleiterkollektiv gehören, aber innerhalb ihrer jeweiligen Abteilung(sgruppe) höher stehen als alle anderen.

Zitat :
LGTB Gruppen sind ein akademisches Feld, womit der Otto-normal-Bürger/Arbeiter kaum in Berührung kommt. Genauso wie der Feminismus und Lehrstühle für Gender-Studies.

Das ist sicher richtig, aber diese Gruppen schaffen es in letzter Zeit immer häufiger in die Medien und damit in den Kopf von Otto-Normalverbraucher. Siehe Caitlin, Conchita oder auch nur die Toilettendiskussionen. Da hat sich schon einiges getan und da wird sicher noch mehr passieren.

Zitat :
Ja. Und ich lese die Kehrseite, die darin die westliche Dekadenz zu sehen glaubt, hervorgerufen durch Gendermainstreaming und Feminismus.

Jede Veränderung ruft halt immer auch die Gegner auf den Plan. Macht nichts. Wie sagte ein Promi mal: Es ist egal, ob über dich gut oder schlecht berichtet wird, Hauptsache es wird berichtet. Wink

Zitat :
Und schon beißt sich die Katze in den Schwanz. Wenn du Verantwortung für eine Familie übernehmen musst, bleibt wenig Spielraum für modische Freiheiten.

Meine Rede... Wink

Zitat :
Und das sehen Frauen in modischen Männern, - das was wir unter modisch verstehen - er kann der Familie nichts bieten.

Ich denke, das kann man nicht pauschalisieren. Genauso viele Frauen dürften modische Männer erst einmal interessant finden und die potentielle Ehebefähigung erst nach dem Kennenlernen bewerten. Wink Meiner Meinung nach kommt man als modischer Mann sogar leichter mit Frauen ins Gespräch, weil man sich weniger abgrenzt. Zumindest dann, wenn die Kleidung nicht nur Verkleidung ist und sich die Identität mit weiblicher Kleidung auch mehr in Richtung weiblich verschiebt oder einfach nur Ausdruck einer ohnehin vorhandenen androgynen Identität ist.

Zitat :
Arbeit selber sehe ich nicht als Sklaverei. Sklaverei wurde nicht entlohnt. Arbeit wird entlohnt. Als Sklaverei würde ich eher bezeichnen, wenn man sich völlig untergeben oder anpassen muss.

Deswegen moderne Sklaverei. In einer Gesellschaft, in der man Geld haben muss, um leben zu können, muss man nunmal seine Freiheit aufgeben, um eben selbiges zu bekommen. Und wenn du etwas in einem Arbeitsverhältnis tun musst, dann ist es dich unterordnen und anzupassen. Mal mehr mal weniger, aber das ist prinzipiell immer gegeben.

Zitat :
Hast du das ausgestestet oder sind das nur Annahmen? (ich weiß nicht, wie du dich sonst kleidest? Röcke, Blusen?)

Für das Austesten gibt es Grenzen, wenn auch oft nur im Kopf. Aber auch die wollen überwunden werden. Einen Teil habe ich ausgetestet, andere Teile noch nicht. Ich trage je nach Laune Röcke oder Hosen, seltener mal ein Kleid oder Blusen.

Zitat :
Warum machst du das dann nicht?

Aus mehreren Gründen. Zum einen brauche ich die TG Karte nicht zu ziehen, weil bisher noch keine Probleme auftraten, zum anderen will ich das auch deshalb nicht, weil ich nicht etwas vorgeben will, dass ich gar nicht bin.

Zitat :
Bei mir stellen sie erst gar nicht die Frage, bei mir wird es automatisch vermutet. Aber warum sollte ich mich davon distanzieren? Ist nichts unmoralisches.

Natürlich ist es nichts unmoralisches und ich bin auch nicht dafür verantwortlich, was die Leute vermuten. Sollte mich aber jemand fragen, werde ich das natürlich entsprechend zurechtrücken. Wobei es nicht ganz einfach ist, anderen zu erklären, was man ist, wenn sie nur in "Mann oder Frau" und "Hetero oder Schwul" Kategorien denken können. Wink Immerhin können die meisten mittlerweile biologisches Geschlecht und sexuelle Präferenz auseinanderhalten. Wenn sie jetzt noch lernen würden, dass Ausdruck und Identität ebenfalls getrennte Aspekte sind und das alles nicht binär ist, wäre es viel einfacher.

Zitat :
Ich habe keine familiäre Verpflichtungen.

Tja, ich habe eine Familie - und damit schon mal per se weniger Freiheiten und Möglichkeiten und dafür mehr Verpflichtungen und Verantwortung. Aber ich will mich nicht beklagen - meine Familie trägt meine erweiterte Garderobe mit Fassung. Wink

Zitat :
Ich und rebellisch? Was sind dann die Frauen? Lies die Artikel oben.

Du hast schon eine deutlich rebellische Ader - zumindest kommt das in deinen Beiträgen rüber. Wink Daran ändert sich auch nichts, wenn andere noch rebellischer sind. Das ist auch gar nicht als Kritik gemeint, die lauten Rebellen sind genauso wichtig wie die Leisen... Smile
Nach oben Nach unten
rockaktiv
Jr. Member
Jr. Member


Männlich Zwilling Schlange

Anmeldedatum : 14.02.16
Anzahl der Beiträge : 120


BeitragThema: Re: Was tragt ihr Heute?   So Mai 29, 2016 1:21 pm

@Asterix schrieb:
Ich glaube nicht daran, dass die meisten Kunden Dresscodes fordern. Im Gegenteil.

Außerdem glaube ich nicht, dass sich Familie und modische Vorlieben widersprechen. Sie können ganz gut zusammenpassen. Ich merke momentan, dass sich viel mehr Frauen für mich interessieren als vorher...

Ich kann mich zur Zeit vor (ernsthaften) Interessentinnen kaum retten )))

Nenne das Kind doch mal bei Namen. Sind das deine Ukrainischen Frauen oder deutsche Frauen? Bei mir passiert nämlich das Gegenteil, dass ich den Mädels zu weiblich bin. Bei russischen Frauen haben ich ähnliche Interessen bemerkt. Die laufen aber auch ausfälliger und aufgetakelter rum, als ihre deutschen Geschlechtsgenossinnen.
Nach oben Nach unten
rockaktiv
Jr. Member
Jr. Member


Männlich Zwilling Schlange

Anmeldedatum : 14.02.16
Anzahl der Beiträge : 120


BeitragThema: Re: Was tragt ihr Heute?   So Mai 29, 2016 1:26 pm

@joanno schrieb:

Das Alphatier zeigt seine Führerschaft innerhalb der Gruppe, indem es entsprechende Insignien trägt, wie eben den Anzug. Das sorgt für die Abgrenzung zu den normalen Gruppenmitgliedern, bildet eine Hierarchie ab und führt letztendlich wieder zu einer Gruppe in der Gruppe.

Ja, aber nur innerhalb des Führungskollektivs. So wie bspw. alle Abteilungsleiter zu einem Abteilungsleiterkollektiv gehören, aber innerhalb ihrer jeweiligen Abteilung(sgruppe) höher stehen als alle anderen.
Als Alphatier würde/müsste ich mich doch logischerweisewie Ludwig XIV. kleiden, um mich anzugrenzen. Ein Praxisbeispiel, was mir anfangs auffiel. Als ich mich nicht in Lederschuhen, sondern in Pumps für eine Stelle vorgestellt habe, kam ich mir die erste Zeit so vor, oder hatte das Gefühl, dass mein Gegenüber denkt, dass ich mich über ihn höherstellen wöllte. Entweder waren sie dann mit mir auf Augenhöhe (von der Größe her) oder sogar kleiner, obwohl sie netto oft größer sind als ich.
Nach oben Nach unten
Asterix
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Widder Büffel

Anmeldedatum : 31.12.09
Anzahl der Beiträge : 425


BeitragThema: Re: Was tragt ihr Heute?   So Mai 29, 2016 6:27 pm

@joanno schrieb:


Zitat :
Und schon beißt sich die Katze in den Schwanz. Wenn du Verantwortung für eine Familie übernehmen musst, bleibt wenig Spielraum für modische Freiheiten.

Meine Rede... Wink

Vorurteil. Bleibt mehr als man denkt. Das Problem ist in der Regel nur die Angst vor Veränderung.
Nach oben Nach unten
Asterix
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Widder Büffel

Anmeldedatum : 31.12.09
Anzahl der Beiträge : 425


BeitragThema: Re: Was tragt ihr Heute?   So Mai 29, 2016 7:40 pm

@rockaktiv schrieb:

Nenne das Kind doch mal bei Namen. Sind das deine Ukrainischen Frauen oder deutsche Frauen? Bei mir passiert nämlich das Gegenteil, dass ich den Mädels zu weiblich bin. Bei russischen Frauen haben ich ähnliche Interessen bemerkt. Die laufen aber auch ausfälliger und aufgetakelter rum, als ihre deutschen Geschlechtsgenossinnen.

Hat mit Nationalität relativ wenig zu tun. Bei ostslawischen Frauen findet man auch viele Stereotype...hab genug negative Erfahrungen mit solchen gemacht. Insofern...
Nach oben Nach unten
rockaktiv
Jr. Member
Jr. Member


Männlich Zwilling Schlange

Anmeldedatum : 14.02.16
Anzahl der Beiträge : 120


BeitragThema: Re: Was tragt ihr Heute?   Mo Mai 30, 2016 1:09 am

Ich sprach von den ukrainischen und nicht von den slawischen. Warum sagst du, dass du dich nicht vor Angeboten retten kannst, wenn du gleichzeitig negative Erfahrungen mit solchen gemacht hast? Schick mir mal paar Bräute rüber.
Nach oben Nach unten
nixda
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Zwilling Drache

Anmeldedatum : 30.08.13
Anzahl der Beiträge : 377

BeitragThema: outfit heute   Mi Jun 01, 2016 9:10 pm



Heute trage ich:
schwarzes Seidenhemd, leicht transparent
schwarzer kurzer Blazer mit 1 Knopf
schwarze skinny Jeans mit Reißverschluss hinten und hohem Bund
schwarze Reitstiefel
schwarzer Wollmantel
Großer Schal in Pink uni.

Nachmittags wars wärmer, dann ohne Mantel
Nach oben Nach unten
nixda
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Zwilling Drache

Anmeldedatum : 30.08.13
Anzahl der Beiträge : 377

BeitragThema: Re: Was tragt ihr Heute?   Do Jun 23, 2016 9:05 pm

Heute bei über 30°C
gelbes Polohemd und olivgrüner knielanger Cargorock, mit vielen Taschen.
Dazu schwarz-weiße Sportschuhe.
Nach oben Nach unten
nixda
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Zwilling Drache

Anmeldedatum : 30.08.13
Anzahl der Beiträge : 377

BeitragThema: Re: Was tragt ihr Heute?   Do Jul 07, 2016 10:11 pm

Heute
ein schwarzer Blazer von H&M, kurz und tailliert, mit 1 Knopf, sitzt mit Gr. 42 sehr gut
sehr weite schwarze Hose
schwarze Loafer aus Wildleder

als Deko ein apfelgrüner Schal aus sehr leichtem Stoff.
Nach oben Nach unten
nixda
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Zwilling Drache

Anmeldedatum : 30.08.13
Anzahl der Beiträge : 377

BeitragThema: Re: Was tragt ihr Heute?   Sa Jul 09, 2016 10:27 pm

Heute zum schwarzen H&M-Blazer schwarze Leggings von Zara und schwarze Stiefeletten ähnlich Chelsea. Dazu schwarze Seidenbluse und ein pink Schal von Hilfiger.

In der City haben einige karierte Kartoffeltierchen große Augen gemacht, aber keiner ist irgendwo gegen gerannt. Von einer Klamottenverkäuferin gab es sogar ein Lob.
Nach oben Nach unten
rockaktiv
Jr. Member
Jr. Member


Männlich Zwilling Schlange

Anmeldedatum : 14.02.16
Anzahl der Beiträge : 120


BeitragThema: Re: Was tragt ihr Heute?   So Jul 10, 2016 12:24 am

was sind denn karierte Kartoffeltierchen?
Nach oben Nach unten
nixda
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Zwilling Drache

Anmeldedatum : 30.08.13
Anzahl der Beiträge : 377

BeitragThema: Re: Was tragt ihr Heute?   So Jul 10, 2016 6:47 am

Männer mit kartoffelförmigem Körper in karierten Herrenhemden.

Vermutlich 20kg zuviel Bauchfett.
Nach oben Nach unten
rockaktiv
Jr. Member
Jr. Member


Männlich Zwilling Schlange

Anmeldedatum : 14.02.16
Anzahl der Beiträge : 120


BeitragThema: Re: Was tragt ihr Heute?   So Jul 10, 2016 10:12 am

hmmm...die übliche Zielgruppe...Du mgast auch keine karierten Hemden, die an Maschendroadzoan erinnern?
Nach oben Nach unten
nixda
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Zwilling Drache

Anmeldedatum : 30.08.13
Anzahl der Beiträge : 377

BeitragThema: Re: Was tragt ihr Heute?   So Jul 10, 2016 11:23 am

Nein, die Dinger mag ich so richtig überhaupt nicht. Egal ob kleine Rechenkästchen oder große bunte Karos. Zusammen mit ausgeleierten Jeans an ausgeleierten Figuren finde ich die Hemden furchtbar.  Aber soll ja jeder tragen, was er mag.
Selbst als Meister in der Holz- oder Metallwerkstatt würde ich sehr wahrscheinlich andere Kleidung bevorzugen, wo diese Sachen ja zumindest zweckmäßig sind.

Zum eigentlichen Thema:
dunkelblaues Trägershirt (tank top) und schokobrauner Cargorock, etwa knielang. Passend zu den knapp 30°C
Nach oben Nach unten
highheeloppa
Jr. Member
Jr. Member


Männlich Fische Ziege

Anmeldedatum : 26.12.14
Anzahl der Beiträge : 53


BeitragThema: Re: Was tragt ihr Heute?   Do Jul 21, 2016 8:08 am

Bin wieder in Oberbayern. Der Look von Montag:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

__________________________________
Ich danke dir dafür, daß ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke, und das erkennt meine Seele wohl. (Psalm 139,14)
Nach oben Nach unten
Juergen64
FF-Team
FF-Team


Männlich Löwe Drache

Anmeldedatum : 06.06.10
Anzahl der Beiträge : 559


BeitragThema: Re: Was tragt ihr Heute?   Do Jul 21, 2016 11:45 pm

Joanno, Deine Erklärungen scheinen nachvollziehbar und schlüssig - sind sie aber nicht! Weil Du einen ganz wichtigen Faktor vergessen hast: den gesellschaftlichen Wandel! Der hat schon vor mindestens 15 Jahren begonnen, denn so lange trage ich als Außendienstler nach Lust und Laune Rock. Naja, stimmt nicht ganz, in der Anfangsphase, also die ersten 10 Jahre oder so, ging ich auch mit Vorurteilen ran, habe versucht Kunden einzuschätzen und dann den einen oder anderen doch nur im Anzug besucht.

Das war aber mit nachlassender Tendenz, denn auch ich habe mich da verkalkuliert. Viele Kunden denken viel offener als ich es denen unterstellt habe. Natürlich, ein paar habe ich verloren, aber mindestens genauso viele durch dieses andere Auftreten gewonnen! (ohne genau Buch geführt zu haben, denke ich es sind doppelt so viele)

Ein ganz rapider Umschwung kam dann durch die Bankenkrise: den Anzug kannst Du heute vom kleinen Handwerker bis mindestens 2000 Mitarbeiter vergessen! Sehr oft hörst Du als Anzugträger Fetzen wie "Kompetenz vortäuschen", "das tragen auch die Azubis in der Bank, der fähige Banker hat Schlips und Sakko nicht mehr nötig", oder ähnliche Sätze die an der Seriösität hinter der Fassade zweifeln.

Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.

Gruß
Jürgen
Nach oben Nach unten
Entenmann
Jr. Member
Jr. Member


Männlich Fische Pferd

Anmeldedatum : 30.04.15
Anzahl der Beiträge : 54
Land : DDR


BeitragThema: Re: Was tragt ihr Heute?   So Aug 07, 2016 9:52 pm

Jetzt wollte ich auch mal wieder ein Outfit Hochladen und bekomme immer wieder einen Syntax Error angezeigt. 😣

__________________________________
Lebe Dein Leben wie es Dir gefällt und nicht wie die anderen es gerne hätten! Du hast nur das Eine!
Nach oben Nach unten
nixda
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Zwilling Drache

Anmeldedatum : 30.08.13
Anzahl der Beiträge : 377

BeitragThema: Re: Was tragt ihr Heute?   So Aug 28, 2016 8:50 pm

Heute, weil es so schön warm war, aber trotzdem "geschäftsmäßig" aussehen musste:
Hemdbluse kurzarmig in schwarz, leicht transparent. Gefühlte 50g Gewicht. Schwarzes Trägershirt drunter.
Weite 7/8 Leinenhose, ebenfalls schwarz
Loafer aus Glattleder, dazu unsichtbare Söckchen. Die freiliegenden Männerfußgelenke haben schon Freitag auf der Arbeit diverse Leute irritiert.
Draußen kamen noch schwarzer breitkrempiger Hut und RayBan-Sonnenbrille dazu. Meine weibliche Begleitung mit pink-buntem Sommerkleid und hellem Strohhut hat auch nicht weniger geschwitzt, bei 36°C am Nachmittag.
Von welcher Veranstaltung mir ein dickbäuchiger älter aussehender Mann mit schwarzer Anzughose, weißem Hemd und eng geschnürter Krawatte entgegen kam, weiß ich nicht. Hab ihn im Stillen bedauert.

Anfang der Woche zur Büroarbeit klassisches weißes T-Shirt in oversized, echt 90er Jahre,
schwarze Leggings aus festerem Material mit RV und Gürtelschlaufen (keine Gymnastikhose)
weiße Laufschuhe.
Dagegen scheint es niemanden zu stören, wenn frau in einem leichten Hauch von Sommerkleidchen und Flipflops ins Büro kommt... Vielleicht weil "mann" dann was zu gucken hat???
Nach oben Nach unten
rockaktiv
Jr. Member
Jr. Member


Männlich Zwilling Schlange

Anmeldedatum : 14.02.16
Anzahl der Beiträge : 120


BeitragThema: Re: Was tragt ihr Heute?   So Aug 28, 2016 9:28 pm

@nixda schrieb:

Dagegen scheint es niemanden zu stören, wenn frau in einem leichten Hauch von Sommerkleidchen und Flipflops ins Büro kommt... Vielleicht weil "mann" dann was zu gucken hat???
Ja. Männer wollen auf Frauen anziehend wirken und nicht auf Männer. Die Leute denken, wenn ein Mann sich weiblich anzieht, macht er das nur für andere Männer, weils Frauen ja auch so machen. Viele sind eben nicht fähig logisch zu denken. Wenn ich ein Kleid und hohe Schuhe trage, denken fast alle ich bin eine Frau, was durch meine Haarlänge noch verstärkt wird. Da spielt zum Glück die Kleidung keine Rolle mehr und ich kann das tun und lassen wie Frauen eben auch.
Nach oben Nach unten
nixda
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Zwilling Drache

Anmeldedatum : 30.08.13
Anzahl der Beiträge : 377

BeitragThema: Re: Was tragt ihr Heute?   Do Sep 01, 2016 9:14 pm

Heute schwarzes Seidenhemd kurzarmig,
7/8-Hose in schwarz, sehr weit mit breitem Bund aus Stretch, schwarze Loafer.

Hat weder ohne noch mit schwarzem Cape am Morgen Reaktionen verursacht.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
nixda
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Zwilling Drache

Anmeldedatum : 30.08.13
Anzahl der Beiträge : 377

BeitragThema: Re: Was tragt ihr Heute?   Sa Sep 03, 2016 8:37 pm

heute schwarzer T-Shirt-Body,
blaue skinny Jeans,
Zimtlatschen.
Nach oben Nach unten
nixda
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Zwilling Drache

Anmeldedatum : 30.08.13
Anzahl der Beiträge : 377

BeitragThema: Re: Was tragt ihr Heute?   Di Sep 06, 2016 6:06 am

Heute
weißer Body "schwarze Rose" von Seidensticker
schmale schwarze Hose
Zimtlatschen
Cape von comma,

Der Body trägt sich sehr angenehm, er ist aus einem leichten, etwas elastischen Stoff. Für mich DIE Alternative zum klassischen Hemd.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
nixda
Sr. Member
Sr. Member


Männlich Zwilling Drache

Anmeldedatum : 30.08.13
Anzahl der Beiträge : 377

BeitragThema: Re: Was tragt ihr Heute?   Do Sep 08, 2016 9:38 pm

Heute
schwarzer Shirtbody
schwarze kurze Hose mit Bundfalten von Buffalo
Zimtlatschen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Was tragt ihr Heute?   Heute um 2:29 pm

Nach oben Nach unten
 

Was tragt ihr Heute?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 8 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fashion Freestyle - Das Modeforum :: Ratgeber Ecke :: Kombinationen-