KalenderStartseiteFAQGalerieSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 6 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 6 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

Der Rekord liegt bei 58 Benutzern am Di März 12, 2013 7:55 pm
Statistik
Wir haben 761 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist SerdarWerder.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 9838 Beiträge geschrieben zu 1139 Themen
Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
KalenderKalender

Austausch | 
 

 Oberteile, auch aus der Damenabteilung?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Stanley McLeod
Full Member
Full Member
avatar

Männlich Fische Hund

Anmeldedatum : 04.01.11
Anzahl der Beiträge : 251
Land : Baden-Württemberg


BeitragThema: Oberteile, auch aus der Damenabteilung?   Fr Jan 14, 2011 5:02 pm

Hallöle,

habe mir in letzter Zeit in den Schaufenstern und auch so bei Kolleginnen mal so angesehen, was es an Oberteilen gibt, die Mann so nicht in der klassischen Herrenabteilung findet.

Angetan haben es mir schon länger, feine Strickpullis, Longshirts und Longpullover.

Allerdings finde ich derzeit eine gewisse Unsicherheit bei mir, ob sowas auch als Mann noch problemlos tragbar ist.

Mir geht es prinzipiell um Schnitte (gern figurbetont), Farben und so weiter. Meint ihr ich könnte sowas einfach mal versuchen? Bzw. was haltet ihr so allgemein davon, denn wenn man die Auswahl aus dem "anderen" Bereich mit hinzunimmt ist die Zahl an Hemden, Blusen, Pullover, Hoodies etc. etc. nahezu gigantisch Smile.

LG Metalstanley
Nach oben Nach unten
Juergen64
FF-Team
FF-Team


Männlich Löwe Drache

Anmeldedatum : 06.06.10
Anzahl der Beiträge : 569


BeitragThema: Re: Oberteile, auch aus der Damenabteilung?   Fr Jan 14, 2011 6:50 pm

Hallo Stefan,

kommt ganz auf Deine Figur an, Versuch macht kluch. Ich bin ziemlich breitschultrig und habe einen massiven Brustkorb, deswegen ist bei mir vieles einfach nicht wirklich passend. Aber bei Pullovern, Pullis und ähnlichen dehnbaren Sachen gibt es kaum Probleme.

Wenn Du dazu noch auf Raglanärmel achtest, dann kann einfach keine Schulternaht falsch sitzen. Teilweise gewöhnungsbedürftig werden allerdings Ausschnitte nicht nur für den Hals sein. Und auf die richtige Länge solltest Du auch achten. Abnäher für Busen findest Du bei solchen Teilen eher selten, ist also zu vernachlässigen.

Gruß
Jürgen
Nach oben Nach unten
Stanley McLeod
Full Member
Full Member
avatar

Männlich Fische Hund

Anmeldedatum : 04.01.11
Anzahl der Beiträge : 251
Land : Baden-Württemberg


BeitragThema: Re: Oberteile, auch aus der Damenabteilung?   Fr Jan 14, 2011 7:32 pm

Hallo Jürgen,

würde mich als schlank und nicht allzu breit ansehn, eher schmächtig, von daher solllte es figurtechnisch kein Problem sein.

Raglanärmel? sagt mir nichts, muss ich mal googeln.

Bei Ausschnitten, ja das ist mir klar, das kommt dann auf das Modell an. Hatte mal n echt schicken anprobiert, aber der war mir dann obenrum doch etwas zu weit ausgeschnitten, wobei hier eher Richtung Schultern als Richtung nicht vorhandenem Dekolletee ^^.

Was die länge betrifft, die Gefahr ist ja eigentlich eher, dass die Teile zu kurz sind als zu lang, da Longpullover mir zumindest grundsätzlich gefallen würden, was aber letztendlich erst eine Anprobe wirklich zeigt.

LG Stefan


__________________________________
Ich möchte mich als Mann kleiden wie ich möchte, Frauen tuen das schließlich auch.....also worauf warten wir noch?
Nach oben Nach unten
Hansi1973
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Löwe Büffel

Anmeldedatum : 26.03.10
Anzahl der Beiträge : 570
Land : DE


BeitragThema: Re: Oberteile, auch aus der Damenabteilung?   Fr Jan 14, 2011 8:44 pm

Ein weit ausgeschnittenes Dekollté (und nicht Rundhals/ V-Ausschnitt) beim Mann ist etwas ungewohnt, aber bietet herrlich Platz für eine üppigere Kette.
Und wenn es nur der Lederriemen mit einem größeren Stein oder einem Anhänger ist.
Nach oben Nach unten
http://mohh21.forumprofi.de/index.php
Stanley McLeod
Full Member
Full Member
avatar

Männlich Fische Hund

Anmeldedatum : 04.01.11
Anzahl der Beiträge : 251
Land : Baden-Württemberg


BeitragThema: Re: Oberteile, auch aus der Damenabteilung?   Fr Jan 14, 2011 8:57 pm

Hallo Hansi,

ja, das wäre auch mal ne gute Idee. Es gibt bestimmt einiges, was auch beim Mann nicht schlecht aussieht.

Ein pfiffiger Schal oder ähnliches könnte aber auch nicht schlecht aussehen, wenn ich mir es so recht überlege.


__________________________________
Ich möchte mich als Mann kleiden wie ich möchte, Frauen tuen das schließlich auch.....also worauf warten wir noch?
Nach oben Nach unten
Hansi1973
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Löwe Büffel

Anmeldedatum : 26.03.10
Anzahl der Beiträge : 570
Land : DE


BeitragThema: Re: Oberteile, auch aus der Damenabteilung?   Fr Jan 14, 2011 9:16 pm

Ich liebäugel auch noch mit einem längeren Stickpullover, der bis Mitte Oberschenkel geht.
Hab zwar momentan auch nicht die Topfigur - aber haben das denn alle Frauen? Nein!
Eben.

Dazu ne Blue Jeans und Heels und ein wenig Schmuck - das sieht dann auch wieder stimmig aus und nicht völlig befremdlich.
Nach oben Nach unten
http://mohh21.forumprofi.de/index.php
Stanley McLeod
Full Member
Full Member
avatar

Männlich Fische Hund

Anmeldedatum : 04.01.11
Anzahl der Beiträge : 251
Land : Baden-Württemberg


BeitragThema: Re: Oberteile, auch aus der Damenabteilung?   Fr Jan 14, 2011 9:21 pm

nicht schlecht, sowas in der Art schwebt mir auch vor. Wegen der Schuhe, heute hatte ne Kollegin echt nette, glaub es waren Ankle-Boots mit Keilabsätzen an, die mir auch sofort gefallen hätten Smile

Lustigerweise hat meine Mutter heute einen Sack Klamotten von einer Nachbarin erhalten, ich war zufällig da und sagte, wow das sind ne Menge tolle Sachen.....sie dann nur immer, das und das passt nicht zu einem Mann, ich hab dann auch nur gesagt, ich probier alles was mir gefällt und entscheide dann Smile

Naja ich denk sie schluckts langsam, dass ich mir modetechnisch von niemand mehr wirklich was sagen lasse.

Was auch noch nett wäre, wäre sowas tunikaartiges, das sieht mMn auch nicht schlecht aus.

LG Stefan


__________________________________
Ich möchte mich als Mann kleiden wie ich möchte, Frauen tuen das schließlich auch.....also worauf warten wir noch?
Nach oben Nach unten
Stanley McLeod
Full Member
Full Member
avatar

Männlich Fische Hund

Anmeldedatum : 04.01.11
Anzahl der Beiträge : 251
Land : Baden-Württemberg


BeitragThema: Re: Oberteile, auch aus der Damenabteilung?   Sa Jan 15, 2011 9:50 am

Guten Morgen zusammen,

so hab grad ne Mail von Amazon von wegen WSV für Oberteile bekommen und mal bischen in der Liste gestöbert.

Da ist alles bunt durcheinander von Damen und Herren, jetzt würde mich mal eure Meinung zu folgenden Teilen wissen:

Amazon Beispiel 1

Beispiel Amazon 2

Beispiel 3 Amazon

Beispiel 4 Amazon

Beispiel 5 Amazon

Beispiel 6 Amazon

Was ich auf jeden Fall festgestellt habe, ist, dass die Herrenteile mehrheitlich unförmig sind, sprich kaum bzw. keine Körperbetonung, was auch beim beschriebenen Material zu ersehen ist.

Wäre nett, wenn ihr einfach mal sagen könntet, ob da auch was dabei ist, was ich als Kerl tragen kann.

LG Stefan

Edit: So Links gekürzt, jetzt sollte es passen.

__________________________________
Ich möchte mich als Mann kleiden wie ich möchte, Frauen tuen das schließlich auch.....also worauf warten wir noch?


Zuletzt von Metalstanley82 am Sa Jan 15, 2011 10:45 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
nochsoeiner
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Wassermann Ziege

Anmeldedatum : 09.05.10
Anzahl der Beiträge : 481


BeitragThema: Re: Oberteile, auch aus der Damenabteilung?   Sa Jan 15, 2011 10:30 am

Hallo,

Wenn du z.B. bei Esprit körperbetonte Teile für Herren suchst kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen, dass es so etwas gibt: Nennt sich Slim-fit und ist meist relativ schnell weg ;-)

Gibt's auch afaik nicht beoi amazon, sondern nur direkt.

und das ist selbst bei mir körperbetont (mit Gr. 44/46)

LG

PS: kannst du bitte die Links so kürzen, dass es auf einen normalen Bildschirm passt?
Nach oben Nach unten
lyfa
Full Member
Full Member
avatar

Männlich Steinbock Hund

Anmeldedatum : 16.12.09
Anzahl der Beiträge : 163


BeitragThema: Re: Oberteile, auch aus der Damenabteilung?   Sa Jan 15, 2011 10:42 am

Metalstanley82 schrieb:


Was ich auf jeden Fall festgestellt habe, ist, dass die Herrenteile mehrheitlich unförmig sind, sprich kaum bzw. keine Körperbetonung, was auch beim beschriebenen Material zu ersehen ist.

Wäre nett, wenn ihr einfach mal sagen könntet, ob da auch was dabei ist, was ich als Kerl tragen kann.

LG Stefan
Hallo,
was du tragen willst,liegt ganz an dir.Du selber musst enscheiden was dir gefällt.
Wenn du Köperbetonte Oberteile tragen möchtest,würde ich dir empfehlen,zuerst mal in ein Geschäft zu gehen und die richtige Größe rausfinden.
Wenn ich schmal geschnitte Oberteile kaufen möchte,gehe ich zumeist nach New Yorker.Die haben oft tragbare Shirts im "Skinny Fit" Schnitt.Vielleich ist ja in deiner Nähe eine Filliale.
Gruß lyfa
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Oberteile, auch aus der Damenabteilung?   Sa Jan 15, 2011 11:10 am

Das ist alles gut tragbar.
Ich trage mittlerweile auch fast nur noch Oberteile aus der Damenabteilung.
Eng geschnitten und mit weiterem Halsausschnitt. Mittlerweile habe ich mich an die Freiheit am Hals so gewöhnt, dass ich gar nichts Enges mehr tragen möchte.
Nach oben Nach unten
Stanley McLeod
Full Member
Full Member
avatar

Männlich Fische Hund

Anmeldedatum : 04.01.11
Anzahl der Beiträge : 251
Land : Baden-Württemberg


BeitragThema: Re: Oberteile, auch aus der Damenabteilung?   Sa Jan 15, 2011 3:38 pm

@lyfa

Das scheint ja immerhin mal wieder ein Ansatz zu sein, dass es sowas gibt Smile

@Tiger

Danke, am meisten hat mir halt immer der Ausschnitt Sorgen gemacht, hatte bei New Yorker mal ein Paar Pullis aus der Damenabteilung probiert, nachdem ich bei den Herren nichts gefunden hatte, dass mir gefallen hätte.

Und eigentlich war der Grund, wieso ich nichts gekauft hatte auch immer nur der etwas größere Ausschnitt.

LG Stefan

__________________________________
Ich möchte mich als Mann kleiden wie ich möchte, Frauen tuen das schließlich auch.....also worauf warten wir noch?
Nach oben Nach unten
nasenbaer
Jr. Member
Jr. Member
avatar

Männlich Wassermann Affe

Anmeldedatum : 24.11.09
Anzahl der Beiträge : 65

BeitragThema: Re: Oberteile, auch aus der Damenabteilung?   Mo Jan 17, 2011 3:14 pm

Metalstanley82 schrieb:
Danke, am meisten hat mir halt immer der Ausschnitt Sorgen gemacht, hatte bei New Yorker mal ein Paar Pullis aus der Damenabteilung probiert, nachdem ich bei den Herren nichts gefunden hatte, dass mir gefallen hätte.

Und eigentlich war der Grund, wieso ich nichts gekauft hatte auch immer nur der etwas größere Ausschnitt.

Die Lösung für das "Problem" findest Du ebenfalls bei den Frauen/in der Damenmode...wenn eine Bluse offen bleiben soll oder der Ausschnitt zu groß erscheint, zieht man(n)/Frau einfach ein Top mit engerem Ausschnitt darunter, das dann z.B. auch ruhig eine andere Farbe haben darf/kann...dann könnte der Ausschnitt sogar sprichwörtlich bis zum Bauchnabel gehen, man(n) kann sich aussuchen ob bzw. wie weit man(n) eine Bluse/ein Hemd zuknöpft und auch wenn das Oberteil recht/zu kurz sein sollte, kann man(n) dann eben ein längeres/entsprechend langes Top drunter ziehen...dieser "Lagenlook" ist eigentlich inzwischen doch recht populär... Wink
Nach oben Nach unten
teerpirat
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Skorpion Hahn

Anmeldedatum : 12.04.10
Anzahl der Beiträge : 676
Land : Luxemburg


BeitragThema: Re: Oberteile, auch aus der Damenabteilung?   Mo Jan 17, 2011 3:54 pm

Hallo Stefan,

Dein Thread veranlasst mich gerade, mal stärker über meine Oberbekleidung nachzudenken. Trage ja generell meist nur Hemden, diese aber in der Regel körperbetont, (auch mit Stretchanteil) und meist über der Hose. Andere, weit geschnittere Hemden trage ich dann in der Hose.
Aber meine gesamte Hemdgarderobe besteht aus ungewöhnlichen Mustern und knalligen Farben, also nix mit 0815-Nadelstreifenkram aus der Businessecke.

Ich habe vor kurzem was Neues ausprbiert: Ein etwas engeres weisses Langarmshirt, darüber ein Kurzarm Slimfit Hemd in türkis mit weissen Karos, welches aber etwas länger bis zur Hüfte reicht, und dazu einen feinen grauweiss melierten Schal.
Kam letztendlich auf einen Mix zw. einer Kombi, die vorwiegend bei Frauen zu finden ist, hatte aber auch einen gewissen Mittelalter-Touch, vom Hemd ging die Wirkung einer Tunika aus. Hatte verdammt gut ausgesehen, und war letztes WE auch so in der Stadt unterwegs. Mal was anderes.
Ich bin jetzt auf der Suche nach einem engen Langarmshirt aus feinerem Material mit hohem Stretchanteil, und ich denke, das werde ich wohl problemlos in der Damenabteilung fündig werden. Der Auschnitt spielt da keine Rolle, da ich diesen ja mit einem Hemd "übertünchen" kann.Cool

LG
Alex
Nach oben Nach unten
Stanley McLeod
Full Member
Full Member
avatar

Männlich Fische Hund

Anmeldedatum : 04.01.11
Anzahl der Beiträge : 251
Land : Baden-Württemberg


BeitragThema: Re: Oberteile, auch aus der Damenabteilung?   Mo Jan 17, 2011 5:43 pm

Hallo Alex,

ja die Kombi ist schonmal nicht schlecht, ich finde halt, dass gerade auch bei Oberbekleidung, wie eigentlich überall die Auswahl an Schnitten, Formen, Modellen etc. einfach ungleich viel größer ist bei den Damen, bei Herren gibts da leider nicht sooo viel Auswahl, wobe ich mal wieder sagen muss, es ist natürlich nicht generell ALLES schlecht aus dem Herrensortiment, aber irgendwie halt immer das gleiche, daher will ich ja auch "ausscheren".

War gerade auf dem Heimweg ein wenig bei den "Damen" schauen, an den Ständern, die außen an den Geschäften standen, rein hab ich mich dann doch noch nicht getraut Smile

Und da hat mal wieder so einiges meine Aufmerksamkeit bekommen, z.B. Longshirts, Longpullover, Tuniken, selbst schlichte Strickkleider etc., wieso um alles in der Welt wird sowas nicht für Herren adaptiert, ich meine, viele Sachen könnten problemlos auch einfach in die Herrenabteilung gehängt werden, evtl. etwas die Busenbetonten Sachen weglassen, aber sonst würde sehr viel gehen mMn.

LG Stefan

__________________________________
Ich möchte mich als Mann kleiden wie ich möchte, Frauen tuen das schließlich auch.....also worauf warten wir noch?
Nach oben Nach unten
stylefreak
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Löwe Hund

Anmeldedatum : 30.08.09
Anzahl der Beiträge : 438
Land : Deutschland


BeitragThema: Re: Oberteile, auch aus der Damenabteilung?   So Sep 18, 2011 9:18 am

Stanley McLeod schrieb:
Guten Morgen zusammen,

so hab grad ne Mail von Amazon von wegen WSV für Oberteile bekommen und mal bischen in der Liste gestöbert.

Da ist alles bunt durcheinander von Damen und Herren, jetzt würde mich mal eure Meinung zu folgenden Teilen wissen:

Amazon Beispiel 1

Beispiel Amazon 2

Beispiel 3 Amazon

Beispiel 4 Amazon

Beispiel 5 Amazon

Beispiel 6 Amazon

Was ich auf jeden Fall festgestellt habe, ist, dass die Herrenteile mehrheitlich unförmig sind, sprich kaum bzw. keine Körperbetonung, was auch beim beschriebenen Material zu ersehen ist.
...

... also, außer dem Pulli Nr. 6, der aber schon relativ feminin daherkommt, gefällt mir davon gar nichts.

Ich denke, MANN sollte sich immer klar machen, dass Frauen auch "oben herum" anders gebaut sind als Männer. Das fängt beim Adamsapfel an, geht über die Brüste, die ganze Silhouette ... usw. ...

Deswegen wirken auch V-Ausschnitts-Pullis, die es aber auch in der Herrenabteilung gibt (mit etwas weniger Ausschnitt), nicht notwendigerweise kleidsam am Mann ... und insbesondere muss man auch dabei unterscheiden, welche körperlichen Voraussetzungen der jeweilige Träger mitbringt: an einem braungebrannten Männeroberkörper mit Waschbrettbauch sehen solche Pullis gänzlich anders aus als an einem fahlen mit Bierbauch ... Neutral

Und in der Pulli-Saison wird es oft schon mal an der Bräune fehlen ... Rolling Eyes


Grundsätzlich finde ich aber schon, dass Oberteile - und gerade Pullis - aus der Damenabteilung von Männern getragen werden können, sofern sie nicht allzuviele Spielereien, die als typisch feminin gelten (z.B. Rüschen, Glitzerapplikationen etc.), aufweisen. Denn der regelmäßig etwas abweichende Schnitt passt einfach besser zu den sonstigen - meistens körpernäher geschnittenen - Klamotten aus der Damenabteilung. Smile

Grüße nancyboy
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Oberteile, auch aus der Damenabteilung?   Mi Okt 05, 2011 2:44 pm

Ich kaufe mir nur noch Oberteile aus dem Damenmodebereich. Ich habe nix mehr in der Herrenabteilung zu suchen. Denn dort gibt es nix für mich. Alles nur Schlabberkram! Ich investiere sehr viel Geld in Mode. Ich brauche öfters Kleidung. Aber das ist ja auch wichtig, wenn man alles mögliche miteinander kombinieren möchte was zu meinen Kleidungsstil gehört.

Vor einigen Tagen habe ich mir Kapuzenlongpullis gekauft in blau,braun und grau. Die sind super und sind richtig schön lang, das sie exakt über die Leggings drübergehen. Einen in schwarz bekomme ich morgen. Dazu lila Stulpen für kühles Wetter. Wenn ich ein foto habe zeige ich es euch. Die Stulpen hat mir eine Bekannte aus Köln mitgebracht, auch Stulpen ich glaub in grau und einen weiteren Lonkapuzenpulli in grau und eine graue Thermoleggings. Den Rest kaufe ich im November in Siegen. Ich finde Damenoberteile sehr wichtig, denn sie sind 100% figurbetont und das wird man im Herrenmodebereich vergeblich suchen

Ich trage nur figurbetonte Mode. Auch mit den Farben bei Leggings werde ich bald etwas spielen. Malk schauen welche Farben man noch toll miteinander kombinieren kann. Nur brauche ich auch die passenden Oberteile dafür. Aber kein Problem, die werde ich in Siegen finden.

Herrenoberteile sind nur dann interessant, wenn es mal welche bei H&M gibt, die figurbetont geschnitten sind. Aber die sind ja auch nicht immer dort zu finden. Richtig figurbetont gibt es sowieso nur im Damenmodebereich. H&M hat eine tolle Damenabteilung, wo man super beraten wird. Die Verkäuferin Estefania ist sehr nett und hat 100% Ahnung von dem, was sie den Leuten verkauft. Von der möchten Alex, Dikea und ich auch am 5. November wieder beraten werden, den dann machen wir ja wieder unsere Shoppingtour nach Siegen. Natürlich kaufen wir nur im Damenmodebereich ein. Einen kleine Blick in die Herrenabteilung von H&M kann man ja auch mal machen. Wird aber eh nicht viel da sein.

Die H&M Trend Store Abteilung gibt es eh nur in grösseren ausgewählten Städten in Deutschland. Und ausserdem haben die auch nicht alles dort. Nicht so, wie man sich das vorstellt. Und ob der H&M Trend Store auch nach Siegen und in andere Städte kommt ist eher fraglich.

Wir werden so richtig viel in Siegen einkaufen. Ich benötige so viele Oberteile. Und die benötige ich in mehreren Farben. Und Leggings natürlich auch und Stulpen.

Ich hoffe, ihr habt auch so richtige viele Damenmodegeschäfte dort wo ihr wohnt und könnt dort so richtig toll einkauen mit super Beratung. Mir macht es sehr viel Freude dort einzukaufen, weil man immer das findet was man braucht bis die Herrenmodeindustrie aufgewacht ist, kann noch dauern. Und selbst dann werde ich weiterhin wie bisher im Damenmodeberech einkaufen und nirgendwo anders. Im Herrenmodebereich sieht mich keiner mehr, ausser es gibt dort auch mal was tolles zwischendurch. Dann kann man ja auch mal zusätzlich dort hingehen. Das wird eh selten sein. LASST DEN ÖDEN KRAM IN DER HERRENABTEILUNG LINKS LIEGEN!!!!!


Zuletzt von tn70 am Sa Okt 08, 2011 9:10 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
stylefreak
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Löwe Hund

Anmeldedatum : 30.08.09
Anzahl der Beiträge : 438
Land : Deutschland


BeitragThema: Re: Oberteile, auch aus der Damenabteilung?   Sa Okt 08, 2011 12:11 pm

tn70 schrieb:

Ich hoffe, ihr habt auch so richtige viele Damenmodegeschäfte dort wo ihr wohnt und könnt dort so richtig toll einkauen mit super Beratung. Mir macht es sehr viel freude dort einzukaufen, weil man immer das findet was man braucht bis die Herrenmodeindustrie aufgewacht ist, kann noch dauern. Und selbst dann werde ich weiterhin wie bisher im Damenmodeberech einkaufen und nirgendwo anders. Im Herrenmodebereich sieht mich keiner mehr, ausser es gibt dort auch mal was tolles zwischendurch.

... kann ich grundsätzlich gut verstehen. Allerdings braucht der Mann heutzutage halt immer auch noch die übliche "Funktionskleidung" (= Schlabberhose + Schlabberhemd /-pulli), um zu funktio... ähem ... um am Arbeitsplatz "angemessen gekleidet" zu sein. No


tn70 schrieb:

LASST DEN ÖDEN KRAM IN DER HERRENABTEILUNG LINKS LIEGEN!!!!!

... passiert immer öfter. Laughing

Grüße nancyboy
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Oberteile, auch aus der Damenabteilung?   Sa Okt 08, 2011 3:08 pm

Am Arbeitsplatz trage ich die ausrangierten langweiligen Schlabberhosen bis sie irgendwann komplett kaputt sind. Sobald ich dann zu Hause bin ziehe ich mir sofort mein Freizeitoutfit natürlich figurbetont an und schmeiss den öden Schlabberkram in die Ecke.
Nach oben Nach unten
Christoph146
Neuling
Neuling


Männlich Stier Schlange

Anmeldedatum : 28.12.11
Anzahl der Beiträge : 9

BeitragThema: Re: Oberteile, auch aus der Damenabteilung?   Mi Dez 28, 2011 2:29 pm

Also ich kann dir nur aus eigenen Erfahrungen sagen, wer nicht wagt der nicht gewinnt... Wink
Nach oben Nach unten
Saari
Mitglied
Mitglied


Männlich Wassermann Ziege

Anmeldedatum : 18.08.11
Anzahl der Beiträge : 12

BeitragThema: Re: Oberteile, auch aus der Damenabteilung?   Sa Jan 28, 2012 1:07 pm

Das Kleiden ist doch nur eine Gewöhnung!
Tiger schrieb oben: "Das ist alles gut tragbar. Ich trage mittlerweile auch fast nur noch Oberteile aus der Damenabteilung. Eng geschnitten und mit weiterem Halsausschnitt."
Das ist so, es ist alles nur eine Gewöhnung.
Für den nächste warme Jahreszeit werde ich mir auch wieder verstärkt Kleidungsstücke aus der "Damen"-Abteilung kaufen, weil die Auswahl dort einfach größer ist.
Nach oben Nach unten
teerpirat
Hero Member
Hero Member
avatar

Männlich Skorpion Hahn

Anmeldedatum : 12.04.10
Anzahl der Beiträge : 676
Land : Luxemburg


BeitragThema: Re: Oberteile, auch aus der Damenabteilung?   Mo Jan 30, 2012 8:54 am

Saari schrieb:

Für den nächste warme Jahreszeit werde ich mir auch wieder verstärkt Kleidungsstücke aus der "Damen"-Abteilung kaufen, weil die Auswahl dort einfach größer ist.

Ich hab mir auch vorgenommen, im diesem Bereich zu experimentieren, hab da schon einiges im Visier, und werde demnächst mal bei zara/H&M vorbeischauen.
Die Cardigans für Männer finde ich ansich nicht schlecht, bin aber mit den Auswahlmöglichkeiten bereits am Ende, also muss ich zwangsläufig auch in die andere Abteilung schielen.

LG
teerpirat
Nach oben Nach unten
nochsoeiner
Sr. Member
Sr. Member
avatar

Männlich Wassermann Ziege

Anmeldedatum : 09.05.10
Anzahl der Beiträge : 481


BeitragThema: Re: Oberteile, auch aus der Damenabteilung?   Mo Jan 30, 2012 12:03 pm

Was passende Cardigans u.ä. für mich betrifft habe ich zumindest freie Auswahl.

Und das ganz ohne in einer Abteilung zu schauen ob etwas passendes im Angebot ist.

Denn frei nach dem Motto "Selbst ist der Mann" habe ich begonnen, mir solche Sachen selbst zu stricken.
Nach oben Nach unten
Darkrain
Mitglied
Mitglied
avatar

Männlich Stier Hund

Anmeldedatum : 20.08.12
Anzahl der Beiträge : 20
Land : NRW

BeitragThema: Re: Oberteile, auch aus der Damenabteilung?   Mo Aug 20, 2012 10:48 pm

Hallo ich würde sagen wenns du die Damensachen in deiner Größe bekommstnur zu ih trage auch sehr gerne Damenoberteile
Nach oben Nach unten
BAS1974
Jr. Member
Jr. Member
avatar

Weiblich Löwe Hund

Anmeldedatum : 29.10.10
Anzahl der Beiträge : 52

BeitragThema: Re: Oberteile, auch aus der Damenabteilung?   So Jul 28, 2013 3:53 am

Mag gerne Damenpullis!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Oberteile, auch aus der Damenabteilung?   

Nach oben Nach unten
 

Oberteile, auch aus der Damenabteilung?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fashion Freestyle - Das Modeforum :: Alternative Männermode :: Oberbekleidung-